Schnellsuche

Feuerwerk der Inspiration Botho Strauß‘ Reflexionen über Henri Matisse

Münster (14. Juni 2018). Das Kunstmuseum Pablo Picasso Münster ist 2015 um einen bedeutenden Kunstschatz reicher geworden: 121 Holzschnitte, Lithografien, Radierungen, Linolschnitte und Aquatinten von Henri Matisse gingen als Dauerleihgabe in den Bestand des Museums über. Die Arbeiten lagerten zuvor 60 Jahre lang gut behütet in einem Pariser Banksafe, bevor die Sparkasse Münsterland Ost sie direkt von den Matisse-Erben erwerben konnte. Der Schriftsteller Botho Strauß hat die Werke als einer der ersten zu sehen bekommen und sich von ihnen zu literarisch-poetischen Reflexionen inspirieren lassen. Die Ergebnisse hat der Münsteraner Verlag Kleinheinrich nun in dem Buch „Botho Strauß: Reflexionen / Henri Matisse: Estampes“ veröffentlicht.

„Wenn ein großer Künstler und ein bedeutender Schriftsteller miteinander in Zwiesprache treten, dann kann das ein Feuerwerk der Inspiration werden“, kündigt Museumsleiter Professor Dr. Markus Müller an, dessen Essay „Die Essenz der Dinge – Die Sprache der Linie bei Henri Matisse“ das Buch ergänzt. Seine freundschaftliche Verbindung zu den Matisse-Erben hatte den Ankauf möglich gemacht.

Ideengeber des Buchprojektes ist der Münsteraner Verleger Josef Kleinheinrich. „Ich habe an das von mir verlegte Künstlerbuch mit Botho Strauß und Neo Rauch gedacht und Markus Müller die Idee vorgetragen, ein Buch mit Blättern von Henri Matisse und Texten von Botho Strauß zu realisieren. Nach und nach habe ich Botho Strauß Kopien der 121 Arbeiten vorgelegt. Botho Strauß hat sich beim Betrachten der Blätter inspirieren lassen und poetische Reflexionen geschrieben, keine Bildbeschreibungen, die Texte sind ‚Berührungen‘ zu den Estampes, wie Botho Strauß es mir gegenüber ausgedrückt hat, eine ‚Erotologie‘ und auch ‚Bausteine zu einer Metaphysik des Gesichts.“

Die Buchgestaltung haben Botho Strauß und Josef Kleinheinrich gemeinsam übernommen: In einem ersten Teil sind die Reflexionen als Suite gedruckt. In einem zweiten Bild/Wort-Teil werden 76 Arbeiten von Henri Matisse reproduziert, eingestreut sind einzelne Reflexionen aus der Suite, die als Zitate in einem Grauton gekennzeichnet sind. Im dritten Teil folgt der Essay „Die Essenz der Dinge – Die Sprache der Linie bei Henri Matisse“ von Markus Müller. Abschließend werden die Bildnachweise aufgeführt. Klaus Raasch in Hamburg hat das Buch typografisch gestaltet.

Das Buch ist im Museumsshop des Picasso-Museums für 49 Euro und im Buchhandel erhältlich.

Vorzugsausgabe: 25 Exemplare sind von Botho Strauß signiert und nummeriert und mit einer handgeschriebenen Reflexion versehen.

Botho Strauß: REFLEXIONEN / Henri Matisse: ESTAMPES / Markus Müller: DIE ESSENZ DER DINGE – DIE SPRACHE DER LINIE BEI HENRI MATISSE

Format: 31,5 x 20,5 cm, Umfang: 186 Seiten, Leinengebunden mit Pergaminumschlag, Fadenheftung, ISBN 978-3-945237-19-9






  • 19.06.2018
    Ausstellung »
    Kunstmuseum Pablo Picasso Münster »

    Öffnungszeiten
    Di - So und Feiertage 10-18 Uhr, Montag geschlossen.
    Pfingstmontag geöffnet.

    Öffentliche Führungen
    Donnerstag 16:30 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertage: 15 Uhr und 16:30 Uhr

    Der Besondere Blick auf... Goya zur Gitarre solo Am 12.06.2014 um 19 Uhr mit Gitarrist Lukas Oppermann, Preis: 15 €, ermäßigt: 12 €. Karten können an der Museumskasse erworben werden.

     

    Eintritt: 10 € / erm. 8 €



Neue Kunst Ausstellungen
Biennale in Venedig 2018
Statement Gernot Blümel Bundesminister für EU, Kunst, Kultur...
Kino der Moderne. Film
Die Bundeskunsthalle und die Deutsche Kinemathek präsentieren...
FRITZ STEINKELLNER – Was
Was kommt ist nicht nur der Titel eines der Bilder, die in...
Meistgelesen in Ausstellungen
Kino der Moderne. Film in der
Die Bundeskunsthalle und die Deutsche Kinemathek präsentieren...
Camera Austria International
Mit einer großen internationalen Fotoausstellung würdigt das...
Kiki Smith. Seton Smith. Tony
Drei Künstler, eine Familie. Tony Smith (1912–1980),...
  • Henri Matisse, Odalisque, brascero et coupe de fruits, 1929, Lithografie, © Succession H. Matisse, VG Bild-Kunst, Bonn 2018
    Henri Matisse, Odalisque, brascero et coupe de fruits, 1929, Lithografie, © Succession H. Matisse, VG Bild-Kunst, Bonn 2018
    Kunstmuseum Pablo Picasso Münster
  • Henri Matisse, Bédouine au grand voile, 1947, Aquatinta, © Succession H. Matisse, VG Bild-Kunst, Bonn 2018
    Henri Matisse, Bédouine au grand voile, 1947, Aquatinta, © Succession H. Matisse, VG Bild-Kunst, Bonn 2018
    Kunstmuseum Pablo Picasso Münster
  • Henri Matisse, Torse à l'aiguière, 1927, Lithografie, © Succession H. Matisse, VG Bild-Kunst, Bonn 2018
    Henri Matisse, Torse à l'aiguière, 1927, Lithografie, © Succession H. Matisse, VG Bild-Kunst, Bonn 2018
    Kunstmuseum Pablo Picasso Münster
Bilderaktuell von den Ausstellungen
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet
Künstler