Schnellsuche

Köln

Legendäre Schau zu Dürers „Tod des Orpheus“ im Wallraf

Köln

Der Hamburger Bankierssohn Aby Warburg (1866-1929) zählt zu den bekanntesten Kunstwissenschaftlern des 20. deutschsprachigen Jahrhunderts. Seine Studien zur Antikenrezeption in der Renaissance, durch die er Weltruhm erwarb, haben an Aktualität und Erkenntniswert nicht eingebüßt und üben nach wie vor eine faszinierende Anziehungskraft auf die Forschung aus.

Warburg hielt am 5. Oktober 1905 auf der 48. Versammlung Deutscher Philologen und Schulmänner in Hamburg einen Vortrag über Albrecht Dürer und die italienische Antike. Im Zentrum seiner Ausführung stand Dürers „Tod des Orpheus“ von 1494. In dieser Zeichnung hatte Warburg verschiedene antike Vorbilder entdeckt und stellte deshalb die These auf, dass sich die Künstler der Frührenaissance in Italien und Deutschland aus dem Formenrepertoire der Antike bedienten. Mit diesen sogenannten „Pathosformeln“ ging Aby Warburg in die Kunstgeschichte ein.

Für seinen Vortrag griff er neben der Orpheus- Zeichnung von Dürer auch auf druckgraphische Blätter des Künstlers sowie auf Kupferstiche von Andrea Mantegna zurück. Alle diese Werke waren während des Hamburger Kongresses in einer eigenen Sonderschau zu sehen. „Die entfesselte Antike“ ist die erstmalige Rekonstruktion dieser legendären Ausstellung aus dem Jahre 1905. Die Schau ist vom 2. März bis zum 28. Mai 2012 im Graphischen Kabinett des Wallraf zu sehen. Das Kölner Haus zeigt sie in Kooperation mit der Hamburger Kunsthalle.

 

 

Graphisches Kabinett (2. OG)








Neue Kunst Ausstellungen
Kino der Moderne. Film
Die Bundeskunsthalle und die Deutsche Kinemathek präsentieren...
FRITZ STEINKELLNER – Was
Was kommt ist nicht nur der Titel eines der Bilder, die in...
Camera Austria
Mit einer großen internationalen Fotoausstellung würdigt das...
Meistgelesen in Ausstellungen
DEBORAH SENGLS "
Die Bilderserie entstand anlässlich des 500-Jahr-Jubiläums...
Camera Austria International
Mit einer großen internationalen Fotoausstellung würdigt das...
Kino der Moderne. Film in der
Die Bundeskunsthalle und die Deutsche Kinemathek präsentieren...
  • Albrecht Dürer (1471-1528), Der Tod des Orpheus [Detail], 1494, Kupferstich, Hamburger Kunsthalle
    Albrecht Dürer (1471-1528), Der Tod des Orpheus [Detail], 1494, Kupferstich, Hamburger Kunsthalle
    Wallraf- Richartz- Museum
  • Albrecht Dürer (1471-1528), Die Wirkung der Eifersucht (Herkules am Scheideweg) [Detail], um 1498, Kupferstich, Hamburger Kunsthalle
    Albrecht Dürer (1471-1528), Die Wirkung der Eifersucht (Herkules am Scheideweg) [Detail], um 1498, Kupferstich, Hamburger Kunsthalle
    Wallraf- Richartz- Museum
  • Albrecht Dürer (1471-1528), Melancolia I (Die Melancholie) [Detail], 1514, Kupferstich, Hamburger Kunsthalle
    Albrecht Dürer (1471-1528), Melancolia I (Die Melancholie) [Detail], 1514, Kupferstich, Hamburger Kunsthalle
    Wallraf- Richartz- Museum
  • Andrea Mantegna (1431-1506), Bacchanal mit Weinpresse [Detail], 1470-1490, Kupferstich, Hamburger Kunsthalle
    Andrea Mantegna (1431-1506), Bacchanal mit Weinpresse [Detail], 1470-1490, Kupferstich, Hamburger Kunsthalle
    Wallraf- Richartz- Museum
Bilderaktuell von den Ausstellungen
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet
Künstler