• Menü
    Stay
Schnellsuche

RUDOLF VON ALT

RUDOLF VON ALT (1812–1905)

  • Ausstellung
    RUDOLF VON ALT (1812–1905)
    25.03.2007 - 17.06.2007
RUDOLF VON ALT

Die Albertina zu Gast
Mit dieser Ausstellung präsentiert das Museum Georg Schäfer die erste monographische Ausstellung zu dem österreichischen Künstler Rudolf von Alt in Deutschland.

Die Präsentation knüpft an die Retrospektive an, die die Alberti na Rudolf von Alt zum 100. Todesjahr 2005 in Wien mit großem Erfolg ausgerichtet hat. Aus dem weltweit größten Bestand an Werken des Künstlers, den die Albertina bewahrt, wird in Schweinfurt eine Auswahl von über 40 Aquarellen aus allen Schaffensphasen zu sehen sein.

Zu den Exponaten gehören u. a. die frühen kolorierten Bleistiftstudien aus dem Salzkammergut, die bekannten Wiener Stadtansichten und Interieurs sowie die Bilder, die Rudolf von Alt für den Hohlspiegel-Guckkasten des Kaisers anfertigte: großformatige Ansichten der schönsten Plätze der österreichischen Monarchie und ihrer Grenzländer. Diese hochkarätigen Leihgaben werden ergänzt durch die Präsentation von rund 20 Blättern des Künstlers aus eigenem Bestand. Somit setzt diese Ausstellung auch die Reihe fort, die den Schwerpunkten der Graphischen Sammlung des Museums gewidmet ist.

Aus dem Veranstaltungsprogramm:

So. 25.03., 11 Uhr: Premierenführung mit der Kuratorin Dr. Claudia Valter

Do. 29.03., 19 Uhr: „Über sieben Jahrzehnte: Aquarellkunst vom Feinsten“, Colleen Reuss

Sa. 07.04., 15 Uhr : „Wiener Mode“, Susanne Trüber M. A.

Do. 12.04., 19 Uhr: „Das Reisen ist des Künstlers Lust“, Susanne Holst-Steppat

Do. 17.05. (Christi Himmelfahrt), 15 Uhr: „Die Entwicklung eines Landschafts- un d Vedutenmalers“, Birgit Höhl

Mo. 28.05. (Pfingstmontag), 15 Uhr: „Wiener Melange“, Evamaria Bräuer

Do. 07.06. (Fronleichnam), 15 Uhr: „Rudolf von Alt – Einer der größten Aquarellisten seiner Zeit“, Manuela Scheuermann

So. 17.06., 15 Uhr: „Mit feinem Pinsel und scharfem Blick“, Lise Steinmann

BESONDERE VERANSTALTUNGEN

So, 15.04., 11 Uhr: „Wiener Melodien“. Pianofrühstück mit Konstantin Papoutsidis

Do. 26.04., 19 Uhr: „in petto“ – Ergänzende Graphikpräsentation zur Sonderaustellung „Rudolf von Alt“ im Studiensaal, Dr. Claudia Valter

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Ausstellung






Neue Kunst Ausstellungen
Corita Kent___Joyful
(Innsbruck, 28. Februar 2020) Corita Kent (1918–1986)...
GRÜN kommt zu Ihnen nach
Die Gemeinschaftsausstellung GRÜN kommt zu Ihnen nach Hause:...
»Im Morgenlicht der
Die Kunstsammlungen Chemnitz feiern 2020 ihr 100-jähriges...
Meistgelesen in Ausstellungen
PING PONG #3 Anna Breit und
Gekleidet in Rosa und Pink hält die anonyme Protagonistin...
Nürnberger Schule führend in
Gegen die große grafische Tradition Nürnbergs setzen...
GRÜN kommt zu Ihnen nach Hause
Die Gemeinschaftsausstellung GRÜN kommt zu Ihnen nach Hause:...
  • RUDOLF VON ALT (1812–1905)
    Museum Georg Schäfer