Schnellsuche

SCHÄTZE AUS DE

SCHÄTZE AUS DEM NATIONALEN PALASTMUSEUM, TAIWAN

  • Ausstellung
    SCHÄTZE AUS DEM NATIONALEN PALASTMUSEUM, TAIWAN
    26.02.2008 - 12.05.2008
SCHÄTZE AUS DE

Die Sammlung des Nationalen Palastmuseums in Taipei, die weltweit als umfangreichste und kostbarste Sammlung chinesischer Kunst gilt, geht auf eine 1000jährige Tradition kaiserlicher Sammlertätigkeit zurück. In der Song-Zeit (960-1279) begründet und erstmals katalogisiert, überlebte sie alle Dynastiewechsel, Fremdherrschaften und Kriegswirren, da die Bewahrung des kulturellen Erbes zu einer der Hauptaufgaben der chinesischen Portrait des Kaisers XuanzongKaiser zur Erfüllung ihres „himmlischen Mandates" gehörten.

Der Höhepunkt in dieser 1000jährigen Geschichte des Sammelns wurde in der Qing-Dynastie (1644-1911) erreicht, als deren unermüdlichster Sammler sich Kaiser Qianlong (reg. 1736-1795) erwies - von manchen wird er sogar als größter Kunstsammler in der Weltgeschichte bezeichnet. Diese umfassende Schatzkammer ging auf das 1925 gegründete Nationale Palastmuseum Taipei über, das heute mehr als 650.000 Objekte umfasst und damit zurecht als eines der größten Museen der Welt gilt.

Etwa 120 dieser sehenswerten Kunstschätze, von denen etwa ein Drittel erstmals im Ausland zu bewundern sein werden, werden ab Februar im KHM in Wien gezeigt. Archaische Ritualjaden und Bronzegefäße, Höhepunkte aus seiner weltberühmten Keramik- und Porzellansammlung, wertvolle Lack- und Emailarbeiten, Goldobjekte, Elfenbein- und Bambusschnitzereien sowie Werke der berühmtesten chinesischen Meister der Kalligraphie und Malerei werden neben einigen Stücken aus der Sammlung wertvoller Bücher und Dokumente dieses Museums gezeigt. Insgesamt wird damit ein faszinierender Einblick in die Kunst einer der ältesten Kulturen der Welt geboten.

Weitere Interessante Seiten...

Kunsthistorisches Museum, Literatur »


Ausstellung






Neue Kunst Ausstellungen
Kunsthaus Zürich zeigt «
Vom 5. April bis zum 30. Juni 2019 widmet sich das Kunsthaus...
Der Faktor Mensch. Ein
Am 9. April 2019 findet bei Van Ham Kunstauktionen in Köln...
Günter Rössler - Akt und
Die CAPITIS Studios / Berlin freuen sich, am 14. Februar 2019...
Meistgelesen in Ausstellungen
WestLicht lud zur UNO-
Mit der Ausstellungseröffnung von „Platon....
Der Faktor Mensch. Ein
Am 9. April 2019 findet bei Van Ham Kunstauktionen in Köln...
Kunsthaus Zürich zeigt «Fly me
Vom 5. April bis zum 30. Juni 2019 widmet sich das Kunsthaus...
  • SCHÄTZE AUS DEM NATIONALEN PALASTMUSEUM, TAIWAN
    Kunsthistorisches Museum
  • Portrait des Kaisers Xuanzong (reg. 1426-1435, Regierungsdevise Xuande), Seidenmalerei aus der Ming-Zeit (1368-1644), unbekannter Künstler
    Portrait des Kaisers Xuanzong (reg. 1426-1435, Regierungsdevise Xuande), Seidenmalerei aus der Ming-Zeit (1368-1644), unbekannter Künstler
    Kunsthistorisches Museum
  • Jadesiegel des Qianlong Kaisers (reg. 1736-1795) mit Inschriften anlässlich seines 80.Geburtstags, Qing-Dynastie
    Jadesiegel des Qianlong Kaisers (reg. 1736-1795) mit Inschriften anlässlich seines 80.Geburtstags, Qing-Dynastie
    Kunsthistorisches Museum
Bilderaktuell von den Ausstellungen
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet