• Menü
    Stay
Schnellsuche

Schwimmbad von

Schwimmbad von Hockney für unter € 1.000

  • Ausstellung
    Schwimmbad von Hockney für unter € 1.000
    01.09.2007
Schwimmbad von

08.08.07 (aabykk) - Das kühle Nass von David Hockney "Study of Water" genannt, könnte schon für € 800 Euro zu haben sein, denn es wird am 01. September 2007 ersteigert. Gemeinsam mit 29 weiteren signierten Ausstellungsplakaten bedeutender zeitgenössischer Künstler kommt es im Rahmen der von art.auctions by Ketterer Kunst veranstalteten Live Online-Auktion mit Kunst des 19. bis 21. Jahrhunderts zum Aufruf. Neben David Hockney haben von Sigmar Polke bis hin zu Gerhard Richter rund 20 Künstler die Originalplakate zu ihren Ausstellungen mit ihrer wertvollen Unterschrift versehen.

Ursprünglich kommt der Großteil dieser kleinen Kollektion aus der privaten Sammlung eines Paares aus Norddeutschland. Die Liebhaber zeitgenössischer Kunst scheuten über Jahre hinweg weder Kosten noch Mühen um diese originelle Sammlung zusammenzustellen. Dazu besuchten sie Ausstellungen auf der ganzen Welt und baten die Künstler vor Ort um ihre Signatur. Inzwischen haben die beiden Kunstaficionados bei Veranstaltern, Besuchern und vor allem bei den Künstlern selbst einen gewissen Bekanntheitsgrad erlangt und ihre Präsenz gilt somit fast schon als Indikator für besonders herausragende Ausstellungen.

Auch wenn sie von Georg Baselitz schon vor seiner Eröffnungsrede lächelnd begrüßt wurden und dessen Unterschrift bereits vorab erhielten, so war dies in vielen anderen Fällen wesentlich schwieriger: Robert Rauschenberg beispielsweise taute erst auf, als er sich genug Mut für die Begegnung mit seinen Fans angetrunken hatte und auch bei Jeff Koons hatten die beiden keinen leichten Stand. Immer wieder wurden sie von jungen, weiblichen Fans verdrängt, die dem Künstler anstelle des Plakates ihre entblößten Körperteile zum Signieren entgegenstreckten.

Zahlreiche Anekdoten und spannende Begebenheiten sind mit der Entstehung dieser sehr speziellen und eigentlich mit Geld nicht zu bezahlenden Sammlung verbunden. Umso schöner ist es, dass fast alle Arbeiten - wie der Großteil der gesamten Auktion - bereits für einige Hundert Euro zum Aufruf kommt.

Die Live-Auktionen von art auctions by Ketterer Kunst ziehen seit September 2006 nicht nur Händler und Sammler aus deutschen Landen, sondern auch aus dem Ausland in ihren Bann. Letztere schätzen besonders die bequeme Teilnahme über das Internet. Das Konzept "Günstige Preise für große Namen" findet darüber hinaus auch bei einem jungen Publikum Anklang, das zwar oft die Begeisterung, nicht aber die finanziellen Mittel für die Kunst besitzt.

Die sehr attraktiven Preise für Werke u.a. von Joseph Beuys, Alexander Calder, Marc Chagall, Salvador Dalí, Lyonel Feininger, Rupprecht Geiger, Friedensreich Hundertwasser, Jörg Immendorff, Jasper Johns, Gerhard Richter, Niki de SaintPhalle und Jean Tingely dürften auch dieses Mal viele Bieter locken.

Abbildungen von allen Objekten finden sich ab sofort auf der Homepage http://www.kettererkunst.de unter "Neuere Meister, Modern Art und Kunst nach 45 - 01. 09. 2007 - Katalog”. Hier können unter der Detailansicht oder direkt unter Gebote, auch schon schriftliche abgegeben werden. Wer live mitbieten möchte, findet ab dem 23. August mehr Informationen zur Online-Registrierung unter [url]http://www.kettererkunst.de.

Die[/url] Vorbesichtigung der Objekte ist vom 27. bis 29. August von 11 bis 15 Uhr 2007, jeweils von 11 bis 17 Uhr, bei Ketterer Kunst in Hamburg am Meßberg 1 möglich.

art.auctions by Ketterer Kunst ist Teil des Ketterer Kunst-Netzewerkes. Das Haus Ketterer hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1954 als einer der wichtigsten Kunst- und Buchversteigerer etabliert. Während das Stammhaus im Münchener Prinz-Alfons-Palais die zwei jährlichen Traditionsauktionen Modern Art & Post War ausrichtet, finden im Hamburger Meßberghof je zwei Auktionen pro Jahr mit folgenden Themenbereichen statt: Alte und Neuere Meister/Maritime Kunst und Wertvolle Bücher - Autographen - Manuskripte - Dekorative Graphik sowie Modern Art & Post War, wobei hier der Schwerpunkt bei Arbeiten auf Papier liegt. Außerdem finden immer wieder Ausstellungen, Sonder- und Benefizauktionen statt.


Ausstellung






Neue Kunst Ausstellungen
Markus Lüpertz. Über die
Markus Lüpertz (*1941) zählt zu den zentralen Künstlerfiguren...
Der Zurich Art Prize
Dem Museum Haus Konstruktiv und der Zurich Insurance Group...
Streifzüge durch die
Im Fokus der neuen Sammlungspräsentation stehen die für die...
Meistgelesen in Ausstellungen
Juliana Herrero on the
on the filaments, there where the plateau rises zielt...
Der wahre Kreisky Karikaturen
Anlässlich des 100. Geburtstages von Bruno Kreisky,...
Inhabitants "What is Deep
As part of a multi-institutional collaboration, Thyssen-...
  • Schwimmbad von Hockney für unter € 1.000
Bilderaktuell von den Ausstellungen
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet
Künstler