• Menü
    Stay
Schnellsuche

Antiquitätenmesse

93. KUNST & ANTIQUITÄTEN MÜNCHEN 2016

Antiquitätenmesse

Die Kunst & Antiquitäten München ist weit über Bayerns Grenzen hinaus bekannt. Die Mischung aus historischen Kuriosa, altem Kunsthandwerk und gediegenen Antiquitäten lockt alljährlich Museumsvertreter, erfahrene Sammler und junge Interessenten auf diese urmünchnerische Veranstaltung, die natürlich sorgfältig juriert wird. Von der Gotik bis zur Gegenwart ist hier alles vertreten, zusätzlich Außereuropäisches rundet das Sortiment ab.

Wenn am 23.April die 93. Runde der traditionsreichen Messe beginnt, dann läutet sie auch den Münchner Kunstherbst ein.






  • 23.04.2016 - 01.05.2016
    Messe »
    Münchner Antiquitätenmarkt e.V. »

    93. Kunst & Antiquitäten München, 23. April bis 1. Mai 2016, im Festsaal des Paulaner am Nockherberg, Hochstr. 77, 81541 München

    Öffnungszeiten: tägl. 11 bis 19 Uhr, Mittwoch bis 21 Uhr, Eintritt: 9 Euro, ermäßigt. 6 Euro

    Messeleitung: Andreas Ramer Tel: 0172 7533184 Pressearbeit: Fiona Freifrau Loeffelholz von Colberg



Neue Kunst Messen
KUNSTMESSE PARALLEL VIENNA
Die Kunstmesse und Ausstellungsplattform PARALLEL VIENNA...
Shanghai World Expo
Six Shows in One - Design Shanghai is one of the world...
SPECTRUM Miami and RED DOT
Miami, FL – September 13th, 2019: Redwood Media Group, the...
Meistgelesen in Messen
Art Fair Tokyo
VOLTA 13 NewYork 2017
VOLTA NY celebrates ten years of solo focus in its decade...
POSITIONS Munich Art Fair 2019
Die erste Ausgabe der neuen POSITIONS Munich Art Fair findet...
  • Utagawa Kuniyoshi (1797 - 1861) Kuwana: Die Geschichte des Seemanns Tokuzo (Kuwana, Funanori Tokuzo no den), der in der Sylvesternacht dem Seeungeheuer Umibozu (Seemönch) antwortet, das schrecklichste im Leben sei sein Beruf, worauf das Ungeheuer von ihm abläßt. Erschienen um 1845/46 Yoneda shigeko,
    Utagawa Kuniyoshi (1797 - 1861) Kuwana: Die Geschichte des Seemanns Tokuzo (Kuwana, Funanori Tokuzo no den), der in der Sylvesternacht dem Seeungeheuer Umibozu (Seemönch) antwortet, das schrecklichste im Leben sei sein Beruf, worauf das Ungeheuer von ihm abläßt. Erschienen um 1845/46 Yoneda shigeko,
    Münchner Antiquitätenmarkt e.V.
  • Kleine Tischuhr Pforzheim, Wagner & Ulmer, guillochiert emailliert, um 1930 Wink Michael,
    Kleine Tischuhr Pforzheim, Wagner & Ulmer, guillochiert emailliert, um 1930 Wink Michael,
    Münchner Antiquitätenmarkt e.V.
  • Verwandlungssekretär um 1795, Johann Michael Vetter, Neuwied, B 124 cm, T 69 cm Martini Brigitte,
    Verwandlungssekretär um 1795, Johann Michael Vetter, Neuwied, B 124 cm, T 69 cm Martini Brigitte,
    Münchner Antiquitätenmarkt e.V.
Bilderaktuell von den Messen
beginn 3 wochen
beginn 2 wochen
beginn 1 woche
Künstler