• Menü
    Stay
Schnellsuche

Köln

50. ART COLOGNE - 2016

Köln

Zur 50. Ausgabe der ART COLOGNE (14. bis 17. April 2016) präsentieren 218 Galerien und Kunsthändler aus 24 Ländern herausragende Kunst des 20. und 21 Jahrhunderts. Aufgeteilt in die drei Sektoren GALERIEN, NEW CONTEMPORARIES und COLLABORATIONS warten Gemälde, Skulpturen, Installationen und Bewegtbildkunst auf Sammler und Besucher aus der ganzen Welt - von Blue Chip Kunst bis zu vielversprechenden jungen Positionen.

Halle 11.2 Zeitgenössische Kunst
1301PE (Los Angeles) stellen zur ART COLOGNE zum ersten Mal auf einer europäischen Messe die in Serbien geborene Künstlerin Ana Prvacki vor. Die Galerie A arte Invernizzi (Mailand) kündigt für ihren Messeauftritt unter als Highlight anderem ein Werk des berühmten französischen Licht-Künstlers Francois Morellet an. ACB aus (Budapest) rückt den in Köln lebenden ungarischen Konzeptkünstler Tòt Endre ins Blickfeld. Akinci (Amsterdam) stellt die Multimedia-Künstlerin Melanie Bonajo vor, die in Fotografien, Videos, Installationen und Performances Denkmuster und Weltvorstellungen hinterfragt. Melanie Bonajo ist auch Teil der Sonderschau "Eins, zwei Wechselschritt" im Eingang Süd der Messe. Die Galerie Buchholz (Köln/Berlin) zeigt unter anderem ein "Geldbild" von Isa Genzken aus dem Jahr 2014 - ein Highlight der Messe.

Die drei US-amerikanischen Galerien Shane Campbell (Chicago), CANADA (New York) und Jack Hanley (New York) bespielen einen großen Gemeinschaftsstand und präsentieren unter anderem Galerie-Highlights von Matt Connors, Mark Grotjahn, Jonas Wood und Michael Williams. Gisela Capitain (Köln) präsentiert unter anderem Arbeiten von Karla Black, Günther Förg, Marcel Odenbach und Tobias Pils. Contemporary Fine Arts (Berlin) präsentieren einen monumentalen 2016 entstandenen Holzschnitt von Gert & Uwe Tobias auf, außerdem eine Karaoke-Installation von Christian Jankowski. Highlights am Stand der Galerie Eigen + Art (Berlin/Leipzig) werden die Skulptur "The curve" von Stella Hamberg und ein großformatiges Gemälde von David Schnell aus dem Jahr 2015 sein. Laurent Godin (Paris) zeigt die voluminösen abstrakten Skulpturen des Belgiers Peter Buggenhout, der häufig mit organischen Materialien und Abfallprodukten arbeitet. Bei Karsten Greve (Köln/Paris/St. Moritz) trifft man auf weltweit renommierte Künstler wie Louise Bourgeois, Cy Twombly, Lucio Fontana oder Joel Shapiro. Mit Julian Schnabel und Konrad Klaphek sind zwei Malergenerationen am Stand der Galerie Haas (Zürich) vereint. Hauser & Wirth (Zürich/London/New York) werden mit Werken der Kalifornier Richard Jackson und Paul McCarthy sowie des früh verstorbenen Jason Rhodes für Aufsehen sorgen, die zeitweise nah beieinander in Los Angeles lebten. Richard Jackson wird zur ART COLOGNE anreisen und eigenhändig eines seiner "wall paintings" auf dem Stand installieren. Häusler Contemporary (München/Zürich) stellt gemeinsm mit der Galerie OMR (Mexiko City) den mexikanischen Bildhauer José Davila vor, der in seinen Skulpturen unterschiedlichste Werkstoffe verwendet und durch die Sichtbarmachung physikalischer Kräfteverhältnisse Spannung erzeugt. Als Highlight am Stand von Häusler wird außerdem Gary Kuehns 1969 entstandenes und auf dem Kunstmarkt Köln 69 am damaligen Stand von Rolf Ricke präsentierten "Crate Piece" gezeigt.






  • 14.04.2016 - 17.04.2016
    Messe »
    Koelnmesse GmbH »

    Tageskarte 25,00 EUR

     

    Koelnmesse GmbH
    Messeplatz 1
    50679 Köln, Deutschland
    Telefon +49 221 821-3998
    Telefax +49 221 821-3999



Neue Kunst Messen
24. Antiquariats-Messe Zürich
Die Antiquariats-Messe Zürich findet vom 1. bis 3. November...
Flower of Uruguay – die
Hamburg, 22. August 2019. Mit einzigartigen Objekten und...
UNSEEN AMSTERDAM 20–22 SEPT
In the run-up to Unseen Amsterdam 2019, we've asked our...
Meistgelesen in Messen
24. Antiquariats-Messe Zürich
Die Antiquariats-Messe Zürich findet vom 1. bis 3. November...
Cologne Fine Art November 2015
Rund 150 Galerien und Kunsthändler präsentieren zur Cologne...
122 österreichische und
  Mit der Neubenennung der VIENNAFAIR The New...
  • Richard Jackson „Rennie 101“, 2010, Wall painting, acrylic paint, wood, canvas, 304.8 x 1005.8 cm. © the artist / Estate. Courtesy the artist / Estate and Hauser & Wirth. Galerie Hauser & Wirth (Zürich/London/New York)
    Richard Jackson „Rennie 101“, 2010, Wall painting, acrylic paint, wood, canvas, 304.8 x 1005.8 cm. © the artist / Estate. Courtesy the artist / Estate and Hauser & Wirth. Galerie Hauser & Wirth (Zürich/London/New York)
    Koelnmesse GmbH
  • Christian Jankowski, The Day We Met, 2003, Karaoke Installation with 4 Videos and ca. 3.000 songs,colour, sound, karaoke machine, Format variabel / dimensions variable, Foto: Jens Ziehe. Courtesy Contemporary Fine Arts, Berlin
    Christian Jankowski, The Day We Met, 2003, Karaoke Installation with 4 Videos and ca. 3.000 songs,colour, sound, karaoke machine, Format variabel / dimensions variable, Foto: Jens Ziehe. Courtesy Contemporary Fine Arts, Berlin
    Koelnmesse GmbH
  • Grace Weaver, Lust for Lite, 2015, Öl auf Leinen, 240 x 200 cm, Foto: Roman März. Courtesy: Soy Capitán, Berlin
    Grace Weaver, Lust for Lite, 2015, Öl auf Leinen, 240 x 200 cm, Foto: Roman März. Courtesy: Soy Capitán, Berlin
    Koelnmesse GmbH
  • Konrad Klapheck, Der Eroberer, 1989, Öl auf Leinwand, 66 x 80 cm, © VG Bild-Kunst, Bonn 2016. Courtesy Galerie Haas Ag, Zürich
    Konrad Klapheck, Der Eroberer, 1989, Öl auf Leinwand, 66 x 80 cm, © VG Bild-Kunst, Bonn 2016. Courtesy Galerie Haas Ag, Zürich
    Koelnmesse GmbH
  • Andrea Bowers, Radical Feminist Pirate Ship Tree Sitting Platform, 2013, Recycled wood, rope, carabiners, misc. equipment and supplies, 360 x 800 x 220 cm, Installation view, Photo: Nick Ash. Courtesy Capitain Petzel, Berlin
    Andrea Bowers, Radical Feminist Pirate Ship Tree Sitting Platform, 2013, Recycled wood, rope, carabiners, misc. equipment and supplies, 360 x 800 x 220 cm, Installation view, Photo: Nick Ash. Courtesy Capitain Petzel, Berlin
    Koelnmesse GmbH
  • Josef Albers, Study for Homage to the Square, Radiant Warmth, 1965, oil on masonite, 60.96 x 60.96 cm, © The Josef and Anni Albers Foundation / VG Bild-Kunst, Bonn 2016.Courtesy Schönewald Fine Arts GmbH, Düsseldorf high-res download, 3600x3589 Pixel
    Josef Albers, Study for Homage to the Square, Radiant Warmth, 1965, oil on masonite, 60.96 x 60.96 cm, © The Josef and Anni Albers Foundation / VG Bild-Kunst, Bonn 2016.Courtesy Schönewald Fine Arts GmbH, Düsseldorf high-res download, 3600x3589 Pixel
    Koelnmesse GmbH
  • Thomas Zipp, A.B.: Society of the Spectacle, 2015, acrylic, oil, lacquer on canvas, 185 x 155 cm. Galerie Krinzinger, Wien
    Thomas Zipp, A.B.: Society of the Spectacle, 2015, acrylic, oil, lacquer on canvas, 185 x 155 cm. Galerie Krinzinger, Wien
    Koelnmesse GmbH
Bilderaktuell von den Messen
beginn 3 wochen
beginn 2 wochen
beginn 1 woche
Künstler