Schnellsuche

18. Art Bodensee als internationaler Kunstmarktplatz

  • Messe
    18. Art Bodensee als internationaler Kunstmarktplatz
    13.07.2018 - 15.07.2018

Ihr Interesse an der Materialität und Textur von Textilien hat Reiterer/Fetz in die Stoffarchive der Lustenauer Stickereien geführt. Bei ihrer Recherche suchten sie nach etwas Bewegtem, Organischem, Ungeordnetem – als Gegensatz zum linearen Modus der klassischen Stickereimuster. Ausgehend vom dabei entdeckten alten Stickmuster "Epoca 7" entwerfen Reiterer/Fetz inmitten der Messehalle eine textile Landschaft als begehbaren Bereich. Mit Formen, Farben und abgehängten, hinter- und übereinander geschichteten Stoffbahnen schaffen sie Räume mit unterschiedlichen Atmosphären.

Ihre Installation „Epoca 7“ ist sowohl Kommentar zur Standardisierung von kreativen Produktionsprozessen, als auch Reaktion auf die spezifische, kleinteilige Architektur einer solchen Messe.

Selina Reiterer ist 1985 in Bregenz geboren und hat in Berlin und Paris studiert. In ihren Arbeiten bringt sie an der Schnittstelle von Kunst und Design traditionelles Handwerk, moderne digitale Technologien und intelligente Werkstoffe zusammen.

Die 1981 in Au im Bregenzerwald geborene Daniela Fetz hat Visuelle Kommunikation in Berlin studiert und die Fachhochschule Vorarlberg absolviert. Ihr künstlerisches Interesse gilt häufig der Neu-Ordnung und Visualisierung von Archiven. Die Umsetzung erfolgt in einer Mischung von analogen und digitalen Medien und Daten.

Zeitgenössische Skulptur
Der Kunstraum Dornbirn ist mit Skulpturen von zwei prominenten Tiroler Künstlern vertreten. Parallel zu seiner Ausstellung „Clubcannibal“ im Kunstraum zeigt Thomas Feuerstein auf der Messe das Edelstahl-Duroplast-Objekt „Deep and Hot“. Das Werk des 1968 in Innsbruck geborenen Konzept- und Medienkünstlers ist an der Schnittstelle von Wissenschaft und Philosophie angesiedelt. Der Ursprung des Lebens und Grundparameter der Existenz sind die großen Themen von Feuerstein, der Biotechnologie, Ökologie und Politik mit Literatur und Kunstgeschichte verbindet.

Eine Vorschau auf die Herbst-Ausstellung im Kunstraum bietet der Bronzeguss von Elmar Trenkwalder. Der 1959 geborene Künstler ist für seine monumentalen Keramikskulpturen bekannt. In den Objekten Trenkwalders verschmelzen architektonische Gebilde mit organischen Formen aus der Natur. Die Strukturen und überreichen Details der Skulpturen erinnern an prunkvolle Barockarchitekturen, an indische Tempel oder spätgotische Ornamente.






  • 13.07.2018 - 15.07.2018
    Messe »
    DORNBIRNER MESSE GMBH »

    18. Art Bodensee

    Messe Dornbirn, Messeplatz 1, 6850 Dornbirn (Vorarlberg, AT)

    13.   bis 15. Juli 2017
    Öffnungszeiten: täglich von 11 bis 19 Uhr



Neue Kunst Messen
UNSEEN AMSTERDAM 20–22 SEPT
Unseen Amsterdam is the leading annual event for contemporary...
THE LA ART BOOK FAIR April 12–
Applications are now open for Printed Matter's 2019 LA...
Connect – The Independent Art
Connect – The Independent Art Fair will be held at the...
Meistgelesen in Messen
UNSEEN AMSTERDAM 20–22 SEPT
Unseen Amsterdam is the leading annual event for contemporary...
TEFAF NEW YORK FALL
(New York, NY) October 22, 2018 – TEFAF New York Fall,...
39. ART&ANTIQUE Residenz
Während sich Richard Strauss’ hübsche Gräfin Arabella...
  • PK-Art-Bodensee-2018-Kunstraum-Dornbirn Mit einer Arbeit des Tiroler Künstlers Elmar Trenkwalder setzt der Kunstraum Dornbirn einen skulpturalen Akzent auf der Art Bodensee 2018.
    PK-Art-Bodensee-2018-Kunstraum-Dornbirn Mit einer Arbeit des Tiroler Künstlers Elmar Trenkwalder setzt der Kunstraum Dornbirn einen skulpturalen Akzent auf der Art Bodensee 2018.
    DORNBIRNER MESSE GMBH
  • Art-Bodensee-2018-1 Aufbautag bei der Art Bodensee 2018.
    Art-Bodensee-2018-1 Aufbautag bei der Art Bodensee 2018.
    DORNBIRNER MESSE GMBH
  • Messe Dornbirn, Messe "Art Bodensee" 2017 Die Art Bodensee hat sich als Handelsplattform und als Entdeckermesse für moderne und zeitgenössische Kunst etabliert.
    Messe Dornbirn, Messe "Art Bodensee" 2017 Die Art Bodensee hat sich als Handelsplattform und als Entdeckermesse für moderne und zeitgenössische Kunst etabliert.
    DORNBIRNER MESSE GMBH
  • Art-Bodensee-2018-Epoca-7 Die Sonderschau der Galerie Hollenstein für die Art Bodensee 2018 gestalten die Vorarlberger Künstlerinnen Selina Reiterer und Daniela Fetz. Epoca 7 ist eine textile Installation um ein altes Stickmuster.
    Art-Bodensee-2018-Epoca-7 Die Sonderschau der Galerie Hollenstein für die Art Bodensee 2018 gestalten die Vorarlberger Künstlerinnen Selina Reiterer und Daniela Fetz. Epoca 7 ist eine textile Installation um ein altes Stickmuster.
    DORNBIRNER MESSE GMBH
  • Art-Bodensee-2018-Thomas-Feuerstein Die künstlerischen Versuchsanordnungen des österreichischen Konzept- und Medienkünstlers Thomas Feuerstein sind an der Schnittstelle von Wissenschaft und Philosophie angesiedelt.
    Art-Bodensee-2018-Thomas-Feuerstein Die künstlerischen Versuchsanordnungen des österreichischen Konzept- und Medienkünstlers Thomas Feuerstein sind an der Schnittstelle von Wissenschaft und Philosophie angesiedelt.
    DORNBIRNER MESSE GMBH
  • PK-Art-Bodensee-2018-Fetz-Reiterer-Voit Die Künstlerinnen der Sonderschau Epoca 7, Daniela Fetz und Selina Reiterer, beim Austausch mit Kuratorin Claudia Voit.(v.l.)
    PK-Art-Bodensee-2018-Fetz-Reiterer-Voit Die Künstlerinnen der Sonderschau Epoca 7, Daniela Fetz und Selina Reiterer, beim Austausch mit Kuratorin Claudia Voit.(v.l.)
    DORNBIRNER MESSE GMBH
Bilderaktuell von den Messen
beginn 3 wochen
beginn 2 wochen
beginn 1 woche
Künstler