Schnellsuche

Antiquitäten, Design, Kunst

Art Cologne 2014

Antiquitäten, Design, Kunst

Große internationale Namen und hochkarätige Neuzugänge: Die 48. ART COLOGNE (10. bis 13 April 2014) versammelt ein Teilnehmerfeld, das in dieser Qualität in Deutschland einzigartig ist. In den Sektoren GALERIEN und NEW CONTEMPORARIES bieten Top-Galerien ein hochqualitatives Angebot der Klassischen Moderne, Nachkriegskunst und Zeitgenössischen Kunst. Im neuen Sektor COLLABORATIONS präsentieren die teilnehmenden Galerien ihre Interpretationen kollaborativer Arbeit.

Der Zuspruch für die weltweit älteste Messe für Moderne und Zeitgenössische Kunst ist ungebrochen: Rund 200 Galerien und Kunsthändler aus 25 Ländern werden zur 48. Ausgabe der ART COLOGNE Klassiker, marktfrische Kunst und spannende neue Positionen zu präsentieren.

Ein hervorragendes Programm versprechen namhafte Neuzugänge aus dem In- und Ausland wie A Arte Invernizzi (Milan), Contemporary Fine Arts (Berlin), Greta Meert (Brussels), Victoria Miro (London), Carolina Nitsch (New York), Osage (Hong Kong), Esther Schipper (Berlin) oder Susanne Vielmetter (Los Angeles). Stark vertreten sind 2014 die Niederlande mit Ellen de Bruijne, Gabriel Rolt, Stigter van Doesburg und Martin van Zomeren (Amsterdam). Aus Frankreich kommen unter anderem Laurent Godin, JGM, Michel Rein und Anne de Villepoix (Paris).

Prominente Rückkehrer werden auch 2014 in Köln vertreten sein, so zum Beispiel 1301PE (Los Angeles), Helga de Alvear (Madrid), Catherine Bastide (Brussels), Daniel Buchholz (Berlin/Cologne), Gisela Capitain (Cologne), EIGEN + ART (Berlin/Leipzig), Konrad Fischer (Düsseldorf/Berlin), Karsten Greve (Cologne/Paris/St. Moritz), Hauser & Wirth (Zurich/London/New York), Annely Juda Fine Art (London), Hans Mayer (Düsseldorf), Moeller Fine Art (New York/Berlin), David Nolan (New York), Thaddaeus Ropac (Paris/Salzburg), Sprüth Magers (Berlin/London), Fons Welters (Amsterdam), Michael Werner (Cologne/New York) oder David Zwirner (New York/London), sowie die Berliner Galerien Johann König, Nagel Draxler, Guido W. Baudach und NEU, um nur einige zu nennen.

Neuer Sektor COLLABORATIONS
2014 feiert der neue Sektor COLLABORATIONS Premiere, der gemeinsam von ART COLOGNE und der New Yorker New Art Dealers Alliance (NADA) organisiert wird. Die in diesem Sektor teilnehmenden Galerien stellen an insgesamt 20 Ständen ihre Interpretationen des Themas 'Kollaboration' dar. Unter den Teilnehmern befinden sich internationale Namen wie Corbett vs. Dempsey und Shane Campbell (Chicago), CANADA, Jack Hanley, Salon 94 und The Hole (New York), oder Capitain Petzel, Kraupka Tuskany-Zeidler, Tanya Leighton, Thomas Schulte, Société und Supportico Lopez (Berlin).

Die Ausstellerliste der ART COLOGNE 2014 (gesamt):






  • 10.04.2014 - 13.04.2014
    Messe »
    Koelnmesse GmbH »

    Tageskarte 25,00 EUR

     

    Koelnmesse GmbH
    Messeplatz 1
    50679 Köln, Deutschland
    Telefon +49 221 821-3998
    Telefax +49 221 821-3999



Neue Kunst Messen
paper positions basel Juni 2019
Nach dem erfolgreichen Schweiz-Debüt 2018 findet die paper...
ART BODENSEE 19 – Messe für
Zeitgenössische Kulturformate charakterisieren die...
26.Antiquaria-Preis für
Ausschreibung 26. Antiquaria-Preis 2020 www.antiquaria-preis....
Meistgelesen in Messen
VIENNA Quintet Day / VIENNA
Neben den Präsentationen der Galerien ist es für die beiden...
Winter Antiques Show 2012
WINTER ANTIQUES SHOW CELEBRATES ITS 58TH YEAR WITH SIX NEW...
73. NÖ Kunst- und
Ab 27. April präsentiert sich die NÖ Kunst- und...
  • Logo of ART Cologne (c) artcologne.de
    Logo of ART Cologne (c) artcologne.de
    Koelnmesse GmbH
  • Impressionen von der ART COLOGNE 2013, Galerie Soy Capitán, Halle 11.3
    Impressionen von der ART COLOGNE 2013, Galerie Soy Capitán, Halle 11.3
    Koelnmesse GmbH
  • Impressionen von der ART COLOGNE 2013, Galerie Peter Amby, NADA COLOGNE, Halle 11.3
    Impressionen von der ART COLOGNE 2013, Galerie Peter Amby, NADA COLOGNE, Halle 11.3
    Koelnmesse GmbH
Bilderaktuell von den Messen
beginn 3 wochen
beginn 2 wochen
beginn 1 woche