• Menü
    Stay
Schnellsuche

Nachbericht

Eine Messe der Liebhaber und Liebhaberstücke

  • Presse
    Eine Messe der Liebhaber und Liebhaberstücke
    23.11.2015
    Blickfang »
Nachbericht

Am Wochenende gastierte die internationale Designmesse blickfang zum 19. Mal in Zürich. 15.600 Besucher nutzten die Gelegenheit, ihren Lieblingsdesignern wieder zu begegnen und Neuheiten zu entdecken. Auch die MINI Designpreis Jury honorierte die Mischung aus Publikumslieblingen und Erstausstellern, indem sie der etablierten Zürcher Schmuckgestalterin Simone Gugger und Dutch Design Talent Steven Banken als die besten blickfang-Designer ehrte.

Die blickfang ist ein Fixpunkt im Zürcher Designkalender: Designer kennenlernen, neue Stücke entdecken – und das, was den Blick nicht nur fängt sondern fesselt, kaufen. Das taten auch in diesem Jahr 15.600 Besucher. Unter ihnen blickfang- Geschäftsführerin Jennifer Reaves. Ihr Urteil: „Die 19. Blickfang Zürich war eine Messe der Liebhaber und der Liebhaberstücke.“ Ihr Liebhaberstück sei ein Mantel von Ida Gut gewesen: „Ich bin drei Tage lang um ihn herumgeschlichen, habe ihn am Sonntag anprobiert – und drei Minuten später war er mein.“ Mit der Begeisterung war Jennifer Reaves nicht allein; im gesamten Kongresshaus herrschte eine aufgeschlossene, dem Design zugewandte Stimmung. Und das Ausstellerspektrum wurde den Ansprüchen gerecht: ZigZagZürich präsentierte beispielsweise eine Heimtextil-Kollektion, die zusammen mit Coop DPS, dem Label von den Memphis-Designikonen Nathalie du Pasquier und George Sowden entstanden war; das kürzlich mit dem Basler Kulturpreis geehrte Label Matrix wiederum zeigte nicht nur Tabletts und Foulards, mit denen es bekannt wurde, sondern auch die mit internationalen Künstlern entwickelte Sonderkollektion und Plakatkampagne, mit denen es sein zwanzigjähriges Bestehen gefeiert hat. „Bei der Arbeit an der Sonderkollektion ist uns aufgefallen, wie stark die blickfang uns geprägt hat“, erzählt Matrix-Gründerin Fabia Zindel beim Presserundgang: „Viele der Kreativen, mit denen wir gemeinsam die Kampagne entwickelt haben, haben wir auf der blickfang kennengelernt. Die Messe ist für den Austausch innerhalb der Szene unglaublich wertvoll.“

Das Designnetzwerk zu stärken, lag auch der Projektleiterin Astrid Paulus besonders am Herzen: „Die diesjährige blickfang Zürich hatte das Ziel, Design voranzubringen. Mit einem ausgewogenen Ausstellerspektrum und inspirierenden Sonderschauen ist uns das gelungen.“ Während die „Gentleman’s essentials presented by MINI“ Lieblingsstücke für den Mann zeigten, würdigte blickfang selected konzeptstarkes internationales Design; die blickfang locals versammelten bemerkenswerte Nachwuchstalente aus Zürich, und die Sonderschau des Designpreis Schweiz die Shootingstars der Schweizer Modeszene. Auch die MINI Designpreis Jury fand auf einer Sonderschau einen Preisträger für die auf 3.000 Euro dotierte Auszeichnung. Der MINI Designpreis in der Kategorie „Möbel & Produkt“ ging an Steven Banken, der auf der Dutch Design Sonderschau seine Entwürfe zeigte. In Augen von MINI Designpreis Juror Frédéric Dedelley trifft er den Zeitgeist: „Steven Banken ist ein hervorragendes Beispiel für einen zeitgemäßen Designer-Maker. Seine Entwürfe sind feinfühlig und formal detailliert.“ Der MINI Designpreis „Moder & Schmuck“ ging wiederum an die etablierte Zürcher Schmuckdesignerin Simone Gugger. Besonders beeindruckte die Jury die Präsentation, die sich auf Leuchttürme aus zehn Jahren Schaffenszeit konzentierte: „Es braucht Mut, bei einer Verkaufsmesse nur einen kleinen Ausschnitt zu zeigen. Dabei ist es gut, sich zu konzentrieren, und das wirklich wichtigste herauszustellen. Qualität braucht einen ruhigen Blick!“, sagte Jurorin Line Numme, Redaktorin der annabelle.

Diesen ruhigen Blick nehmen sich die Messemacher zum Vorbild. „Im kommenden Jahr feiern wir 20 Jahre blickfang Zürich“, sagt Jennifer Reaves. „und das ist eine besondere Inszenierung wert.“ Es lohnt sich also, dabei zu sein, wenn die blickfang vom 25. bis 27. November 2016 wieder ins Kongresshaus lädt.






  • 23.11.2015
    Presse »
    Blickfang »

    Zwanzig-jährigen Jubiläums der blickfang Zürich vom 25. bis 27. November 2016



Neue Kunst Nachrichten
Bronze für das Rathaus von
In diesen Tagen erreicht Clausthal-Zellerfelds...
Klingendes Finale der Peter-
Die umfangreiche Peter-Kogler-Schau Connected. Peter...
Biennale Interieur Announces
Every year, the Biennale Interieur selects a Belgian ‘...
Meistgelesen in Nachrichten
WINNING EDITION for  

ART PARIS ART FAIR 2014 brought together 140 galleries

SØR Rusche  

Die SØR Rusche Collection wurde von vier Generationen der

74. Auktion der  

Exzellente Zuschläge über alle Kataloge, eine erfreuliche

  • blickfang Zürich 2015
    blickfang Zürich 2015
    Blickfang
  • blickfang Zürich 2015
    blickfang Zürich 2015
    Blickfang
  • blickfang Zürich 2015
    blickfang Zürich 2015
    Blickfang
Bilderaktuell von Termine, Nachrichten u. Banner