• Menü
    Stay
Schnellsuche

Februar Auktion

Christoph Gärtners 33. Auktion – Ergebnisse

Februar Auktion

Erfolgreicher Start in das Auktionsjahr : Das Auktionshaus Gärtner glänzt in seiner Februar-Auktion 
mit hervorragenden Ergebnissen

Gleich bei seiner ersten Auktion in diesem Jahr ist es Christoph Gärtner und seinem Team gelungen, eine herausragende Auktion auf die Beine zu stellen. 


Die 33. internationale Auktion fand vom 10. – 12. Februar (Numismatik & Banknoten) und vom 22. – 27. Februar 2016 (Philatelie) in Bietigheim-Bissingen statt und mit fast 37.000 Losen wurde wieder einmal ein faszinierend vielseitiges Angebot präsentiert, das über 1.500 Einlieferern aus aller Welt zu verdanken ist.

Das Gesamtergebnis von über 9 Mio. Euro (inklusive Aufgeld) vor dem Nachverkauf spricht für sich. Bei einigen Sammelgebieten wurden Steigerungen von weit über 100 % verzeichnet, darunter die Marken-heftchen aus Bayern und Danzig, Britisch Zentralafrika, KZ Post. Bei 
der Thematischen Philatelie glänzten besonders die Bereiche Antarktis 
und Olympische Spiele. Die aufgerufenen 49 Antarktis-Lose erzielten insgesamt 160.100 Euro (Gesamtausruf: 81.810 Euro) und die beiden Blöcke Olympiade 1936 stolze 31.700,- Euro (Ausruf 10.000 Euro). 
Die „Dauerbrenner“ China sowie Nachlässe und Wunderkartons wiesen ebenfalls überdurchschnittliche Steigerungsraten auf. Besonders erwähnenswert ist hier eine Briefmarkensammlung Europäischer Staaten von 1840 bis 1969, die ihrem neuen Besitzer 363.600,- Euro wert war (Ausruf 250.000,- Euro). In der Numismatik zeigten sich Münzen der Römischen Kaiserzeit sowie der Bundesrepublik Deutschland und bei Banknoten vor allem Deutsche Banknoten als besonders erfolgreich. Bislang unverkaufte Lose können im Nachverkauf noch bis zum 11.04.16 erworben werden. 


Das Auktionshaus bereitet gerade seine hochkarätige Raritäten-Auktion, die am 30. Mai während der World Stamp Show in New York stattfindet, vor. Einlieferungen dafür (Einzellose ab einem Wert von 1.000 Euro und Sammlungen ab einem Wert von 10.000 Euro) sind noch bis Ende März möglich.

Einlieferungsschluss für die 34. Auktion vom 10. – 18.06.2016 am Stammsitz in Bietigheim-Bissingen ist der 10. April 2016






  • 09.03.2016
    Presse »
    Auktionshaus Christoph Gärtner »

    33. Gärtner-Auktion vom 10.-12 Februar und vom 
22.- 27. Februar 2016



Neue Kunst Nachrichten
Najd collection sets new
NAJD COLLECTION SETS NEW BENCHMARK FOR ORIENTALIST ART36...
Marc Bauer erhält den GASAG
Marc Bauer (*1975 in Genf, Schweiz) erhält den GASAG...
1,77 Millionen Euro für
1,77 Millionen Euro für Gemälde von Osman Hamdi Bey Bis dato...
Meistgelesen in Nachrichten
74. Auktion der  

Exzellente Zuschläge über alle Kataloge, eine erfreuliche

Marc Bauer erhält  

Marc Bauer (*1975 in Genf, Schweiz) erhält den GASAG

Najd collection  

NAJD COLLECTION SETS NEW BENCHMARK FOR ORIENTALIST ART

  • Los 12134
Schweiz
1845, 'Basler Taube': 2½ Rp. Schwarz/lebhaftblau/karmin mit Plattenfehler 'farbloser Punkt links oberhalb des Kopfes der Taube', korrekt verwendet auf kleinformatig gefaltetem Börsenbericht an Herrn Hensler & Co, in Basel mit rotem Zweikreisstempel "BASEL 18 FEVR. 1847" entwertet. 
Zuschlag: 25.000,- Euro / Ausruf: 15.000,- Euro
    Los 12134
Schweiz
1845, 'Basler Taube': 2½ Rp. Schwarz/lebhaftblau/karmin mit Plattenfehler 'farbloser Punkt links oberhalb des Kopfes der Taube', korrekt verwendet auf kleinformatig gefaltetem Börsenbericht an Herrn Hensler & Co, in Basel mit rotem Zweikreisstempel "BASEL 18 FEVR. 1847" entwertet. 
Zuschlag: 25.000,- Euro / Ausruf: 15.000,- Euro
    Auktionshaus Christoph Gärtner
  • Los 3267
Olympische Spiele
1936, Berlin, Olympia-Block 8/25 Pfg. ungezähnt mit SST "KIEL 10.8.36 b"
Zuschlag: 14.000,- Euro, Ausruf: 5.000,- Euro

    Los 3267
Olympische Spiele
1936, Berlin, Olympia-Block 8/25 Pfg. ungezähnt mit SST "KIEL 10.8.36 b"
Zuschlag: 14.000,- Euro, Ausruf: 5.000,- Euro

    Auktionshaus Christoph Gärtner
  • Los 16700
Dt. Besetzung II. WK Frankreich – Dünkirchen
1940, Freimarken: Französische Marken mit dreizeiligem Aufdruck "Besetztes/ Gebiet/ Nordfrankreich" im Rahmen, 24 Marken, je einzeln auf Briefbogen mit echten übergehenden Aufdrucken. 
Zuschlag: 11.000,- Euro, Ausruf: 9.000,- Euro
    Los 16700
Dt. Besetzung II. WK Frankreich – Dünkirchen
1940, Freimarken: Französische Marken mit dreizeiligem Aufdruck "Besetztes/ Gebiet/ Nordfrankreich" im Rahmen, 24 Marken, je einzeln auf Briefbogen mit echten übergehenden Aufdrucken. 
Zuschlag: 11.000,- Euro, Ausruf: 9.000,- Euro
    Auktionshaus Christoph Gärtner
  • Los 16567
Danzig – Markenheftchen
1925, 1,80 G. Stadtwappen Markenheftchen mit ONr. 3 und blaugrauem Deckel, komplett mit allen Zwischenblättern und Heftchenblättern, postfrisch
Zuschlag: 7.000,- Euro, Ausruf: 1.500,- Euro
    Los 16567
Danzig – Markenheftchen
1925, 1,80 G. Stadtwappen Markenheftchen mit ONr. 3 und blaugrauem Deckel, komplett mit allen Zwischenblättern und Heftchenblättern, postfrisch
Zuschlag: 7.000,- Euro, Ausruf: 1.500,- Euro
    Auktionshaus Christoph Gärtner
  • LLos 13747:
Preußen
1857, 3 Sgr. gelborange, farbintensiver, allseits vollrandiger VIERERBLOCK, ungebraucht mit Originalgummi, sign. Bühler
Zuschlag: 7.600,- Euro, Ausruf: 4.000,- Euro
    LLos 13747:
Preußen
1857, 3 Sgr. gelborange, farbintensiver, allseits vollrandiger VIERERBLOCK, ungebraucht mit Originalgummi, sign. Bühler
Zuschlag: 7.600,- Euro, Ausruf: 4.000,- Euro
    Auktionshaus Christoph Gärtner
  • Los 3008A
Antarktis 
Swedish South Polar Expedition 1901-1903: 1902, official Expedition envelope with EXPEDITION ANTARCTIQUE SUEDOISE imprint at top left, sent by Otto Nordenskjold to his father, franked with Falkland Islands 2½d. cancelled by 3 April 1902 cds to Ekso, Sweden and redirected, a partial strike of the oval Expedition cachet S. Y. “ANTARCTIC” / SWEDISH / EXPEDITION on the reverse 
Zuschlag: 6.200,- Euro, Ausruf: 1.500,- Euro
    Los 3008A
Antarktis 
Swedish South Polar Expedition 1901-1903: 1902, official Expedition envelope with EXPEDITION ANTARCTIQUE SUEDOISE imprint at top left, sent by Otto Nordenskjold to his father, franked with Falkland Islands 2½d. cancelled by 3 April 1902 cds to Ekso, Sweden and redirected, a partial strike of the oval Expedition cachet S. Y. “ANTARCTIC” / SWEDISH / EXPEDITION on the reverse 
Zuschlag: 6.200,- Euro, Ausruf: 1.500,- Euro
    Auktionshaus Christoph Gärtner
  • Los 651
China, Roter Affe
1980, gold red ape, a bottom left corner margin block-4, mint never hinged MNH 
Zuschlag: 5.200,- Euro, Ausruf: 2.000,- Euro
    Los 651
China, Roter Affe
1980, gold red ape, a bottom left corner margin block-4, mint never hinged MNH 
Zuschlag: 5.200,- Euro, Ausruf: 2.000,- Euro
    Auktionshaus Christoph Gärtner
Bilderaktuell von Termine, Nachrichten u. Banner