• Menü
    Stay
Schnellsuche

Auktionsnachbericht

Moderne und Zeitgenössische Kunst / Schweizer Kunst. Auktionen vom 30. Juni und 01. Juli 2017

Auktionsnachbericht

Starke Resultate bei Koller für Moderne und Zeitgenössische Kunst sowie für Schweizer Kunst: 126% des Schätzwertes erzielt. Die Auktionen für Moderne, Zeitgenössische- und Schweizer Kunst bei Koller Zürich schlossen mit beeindruckenden Resul- taten ab. Das Ergebnis lag dabei weit über der Gesamtschätzung. Zum Erfolg beigetragen haben insbesondere ein frühes Werk von Alberto Giacometti wie auch jene der deutschen Künstler Max Liebermann, Emil Nolde und Ernst Wilhelm Nay. Nachdem Koller tags zuvor die Uhrenauktion durchführte, in welcher sämtliche rund 100 Objekte verkauft wurden und die Zuschläge den Schätzwert um 200% überstiegen, krönte die Gemäldeauktion eine durchweg erfolgreiche Juni-Auktions- woche.

„Das Angebot beinhaltete eine aussergewöhnliche Auswahl an Arbeiten, die grösstenteils aus privaten Sammlungen stammten und erstmals überhaupt auf dem Kunstmarkt angeboten wurden“, sagt Cyril Koller, Chef von Koller Auktionen und Auktionator der Versteigerungen. “Über diese Erfolgskriterien hinaus beobachten wir im ersten Semester eine wachsende Anzahl neuer Bieter und die Tendenz, dass für die Objekte hartnäckiger geboten wird als früher.“

Giovanni und Alberto Giacometti führen die Schweizer an
“Monte del Forno”, eine Landschaft von Alberto Giacometti aus der frühen Phase seiner künstlerischen Karriere, war das Top-Los der Auktionsserie. Es konnte knapp unter einer Million Schweizer Franken veräussert werden. In der selben Auktion konnten nicht weniger als drei Arbeiten von Albertos Vater, Giovanni Giacometti, im sechsstelligen Bereich verkauft werden. Angeführt wurde jene Reihe von dem aussergewöhnlichen, in der Tradition von Titian und Goya geschaffenen Frauenakt “Theodora”, der für CHF 538 000 in neuen Besitz ging. Für Aufsehen sorgte zudem ein Gemälde des Art-Brut-Künstlers Adolf Wölfli, das mit CHF 216 500, weit über der oberen Schätzung von CHF 40 000 bis 60 000 zugeschlagen werden konnte.

Starke Preise für deutsche Künstler
Werke von modernen und zeitgenössischen deutschen Künstlern waren besonders erfolgreich an der Juni-Auktion bei Kol- ler. So die grossformatige Ansicht der Strasse am Wannsee von Max Liebermann, die für CHF 561 000 veräussert werden konnte, eine expressionistische Darstellung eines kleinen Dampfschiffes von Emil Nolde, die CHF 372 500 erzielte und ein farbenfrohes Werk des Nachkriegskünstlers Ernst Wilhelm Nay, “Mit vielfältigem Gelb” (CHF 186 500).

Nachkriegskunst übertraf Erwartungen
Auch die Resultate für verschiedene Arbeiten von internationalen Zeitgenössischen- und Nachkriegs-Künstlern übertrafen die Erwartungen. So das Werk des Pop-Art-Künstlers Carlos Cruz-Diez “Physichromie no. 668”, das für CHF 126 500 verstei- gert werden konnte, oder “Seven Small Mountains” von Ugo Rondinone, das CHF 31 700 erzielte und damit die Schätzung von CHF 7 000 bis 10 000 deutlich übertraf.

Die nächste Auktionen für Moderne- und Zeitgenössische Kunst sowie für Schweizer Kunst finden im Dezember 2017 statt.






  • 14.07.2017
    Presse »
    Koller Auktionen AG, ZÜRICH »

    Moderne und Zeitgenössische Kunst / Schweizer Kunst. Auktionen vom 30. Juni und 01. Juli 2017
     

     



Neue Kunst Nachrichten
Denkmal-Handwerker-Preis 2019
Mit dem „Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege...
Museum für Kunst und Gewerbe
Hamburg, 13. November 2019 – In diesem Jahr hat sich...
Auktion „Europäisches
Vier monumentalen Vogelplastiken aus dem Hause Meissen prägen...
Meistgelesen in Nachrichten
Monet's $28  

SOTHEBY’S EVENING SALE OF
IMPRESSIONIST &

Auktion „  

Vier monumentalen Vogelplastiken aus dem Hause Meissen

SØR Rusche  

Die SØR Rusche Collection wurde von vier Generationen der

  • 3045 ALBERTO GIACOMETTI (Borgonovo 1901 – 1966 Chur) Monte del Forno. Um 1923/25. Öl auf Leinwand. 60 x 50 cm. Ergebnis: CHF 940 500
    3045 ALBERTO GIACOMETTI (Borgonovo 1901 – 1966 Chur) Monte del Forno. Um 1923/25. Öl auf Leinwand. 60 x 50 cm. Ergebnis: CHF 940 500
    Koller Auktionen AG, ZÜRICH
  • 3051 GIOVANNI GIACOMETTI (Stampa 1868 – 1933 Glion) Theodora. 1914. Öl auf Leinwand. 125 x 200 cm. Ergebnis: CHF 538 000
    3051 GIOVANNI GIACOMETTI (Stampa 1868 – 1933 Glion) Theodora. 1914. Öl auf Leinwand. 125 x 200 cm. Ergebnis: CHF 538 000
    Koller Auktionen AG, ZÜRICH
  • 3058 FÉLIX VALLOTTON (Lausanne 1865 – 1925 Paris) Ruisseau rouille et galets blancs. 1921. Öl auf Leinwand. 60 x 73 cm. Ergebnis: CHF 360 500
    3058 FÉLIX VALLOTTON (Lausanne 1865 – 1925 Paris) Ruisseau rouille et galets blancs. 1921. Öl auf Leinwand. 60 x 73 cm. Ergebnis: CHF 360 500
    Koller Auktionen AG, ZÜRICH
Bilderaktuell von Termine, Nachrichten u. Banner