Schnellsuche

Besucherrekord, Preise und weitere Jubelmeldungen - VIENNA DESIGN WEEK

  • Presse
    Besucherrekord, Preise und weitere Jubelmeldungen - VIENNA DESIGN WEEK
    10.10.2018

Mit einem fantastischen letzten Festivaltag ging die 12. VIENNA DESIGN WEEK am Sonntag ins Finale. Glücklich ziehen wir heute Bilanz: Über 150 Veranstaltungen, die eine programmatische Vielfalt von lokalen und internationalen Ansätzen in Architektur, Grafik-, Produkt-, Möbel-, Industrie- und Social Design sowie den neuen Formaten Protest, Urban Food & Design sowie Virtual & Augmented Reality abdeckten, haben gezeigt, wie sehr Design unseren Alltag formt.

In der Festivalzentrale im ehemaligen Sophienspital wurde ein Besucherrekord aufgestellt. Präsentationen, partizipative Projekte und Führungen fanden ein begeistertes Publikum ebenso wie Talks, Lectures und Experiences. Quer durch alle Festivalformate bekamen wir Einblick in die vielfältige Designlandschaft des diesjährigen Gastlandes Polen und der Fokusbezirk Neubau bewies, dass es selbst hier noch unentdeckte Ecken gibt. Erste Bank MehrWERT-Designpreis Am Freitag wurde zum vierten Male feierlich der Erste Bank MehrWERT-Designpreis an ein Stadtarbeit-Projekt verliehen. Einstimmig entschied die Jury für das Projekt „1070 Unseen - Signale aus dem Off" von Johanna Pichlbauer, Kay Kender, Alexandra Fruhstorfer und Lisa Hofer, das Einblicke in den Alltag von Caritas-HeimhelferInnen und ihren KlientInnen gibt. Der Anerkennungspreis ging an „Eine Tonne“ von Sarah Maria und Johann Kamleitner, das das Thema Entlohnung in der Landwirtschaft in den Mittelpunkt stellt und sich insbesondere an ein jüngeres Publikum richtet.

Das Projekt schafft es, mit einer ebenso empathischen wie konzentrierten Herangehensweise die Arbeit der Heimhilfe der Caritas, die Lebenssituation pflegebedürftiger Menschen und das Leben hinter den Fassaden des 7. Bezirkes zu vermitteln. Dabei werden die Menschen spürbar, ihre Geschichten erfahrbar, es entsteht Nähe ohne jemanden vorzuführen oder Intimitätsgrenzen zu überschreiten. Authentisch, respektvoll und mit großer Zugewandheit und Wertschätzung haben sich die Projektantinnen hier sichtbar allen Beteiligten angenähert. Die Wahl der gestalterischen Mittel unterstreicht dies, die Nachvollziehbarkeit der Anwesenheit der Heimhelfer zu einem bestimmten Zeitpunkt ist berührend, die Versatzstücke, die die Lebensgeschichten repräsentieren sind ebenso klug gewählt wie das Audiomaterial. Die Kommunikation und Vermittlung nach beiden Seiten bildet eine besondere Weiterführung." - aus der Jurybegründung

Swarovski Award for Excellence in Austrian Design
Erstmals wurde im Rahmen der VIENNA DESIGN WEEK außerdem der Swarovski Award for Excellence in Austrian Design vergeben. Eine hochkarätige Jury, bestehend aus der britischen Designkritikerin Alice Rawsthorn, dem Kurator des M+ in HongKong Aric Chen, dem in New York ansässigen Designer Stefan Sagmeister, Nadja Swarovski und Lilli Hollein, kürte den österreichischen Produkt- und Möbeldesigner Klemens Schillinger zum ersten Preisträger des mit 5.000 Euro dotierten Awards. Klemens Schillingers Einzelausstellung war 10 Tage lang in der Festivalzentrale zu sehen.

„Klemens Schillinger gehört zweifellos zu den herausragenden Talenten des Landes. Mit seiner klaren, reduzierten Sprache, in die er durchaus humorvolle Kommentare verpackt und mit intelligenten Interventionen, hat er in den letzten Jahren in besonderer Art und Weise auf seine Arbeiten aufmerksam gemacht." -
Lilli Hollein, Direktorin VIENNA DESIGN WEEK






  • Grundsätzlich sollte man bedenken, dass für Möbel nicht dieselben Epochengrenzen gelten wie für...


Neue Kunst Nachrichten
Arik Brauer bei der Matinée am
Der Künstler im Gespräch mit Carl AignerJedes künstlerische...
In Memory of Mel Ramos a very
We are very sad to report that Mel Ramos passed away, aged 83...
Sotheby’s Third Dedicated Sale
Sotheby’s Third Dedicated Sale of Modern &...
Meistgelesen in Nachrichten
21er haus: EIN  

21er Haus Der für die Weltausstellung 1958 in Br

PREVIEW BERLIN -  

Pünktlich zum Beginn des Berliner

Sotheby’s Third  

Sotheby’s Third Dedicated Sale of Modern &

  • VIENNA DESIGN GARDEN | bellaflora / VIENNA DESIGN WEEK / Auböck + Kárász Landscape Architects (c) VIENNA DESIGN WEEK / Kollektiv Fischka
    VIENNA DESIGN GARDEN | bellaflora / VIENNA DESIGN WEEK / Auböck + Kárász Landscape Architects (c) VIENNA DESIGN WEEK / Kollektiv Fischka
    Neigungsgruppe Design
  • Das Erste Bank MehrWERT-Designpreis Siegerprojekt  1070 UNSEEN – SIGNALE AUS DEM OFF | Johanna Pichlbauer / Kay Kender / Alexandra Fruhstorfer / Lisa Hofer (c) VIENNA DESIGN WEEK / Kollektiv Fischka
    Das Erste Bank MehrWERT-Designpreis Siegerprojekt 1070 UNSEEN – SIGNALE AUS DEM OFF | Johanna Pichlbauer / Kay Kender / Alexandra Fruhstorfer / Lisa Hofer (c) VIENNA DESIGN WEEK / Kollektiv Fischka
    Neigungsgruppe Design
  • Der SWAROVSKI AWARD FOR EXCELLENCE IN AUSTRIAN DESIGN ging an Klemens Schillinger (c) VIENNA DESIGN WEEK / Kollektiv Fischka
    Der SWAROVSKI AWARD FOR EXCELLENCE IN AUSTRIAN DESIGN ging an Klemens Schillinger (c) VIENNA DESIGN WEEK / Kollektiv Fischka
    Neigungsgruppe Design
  • Das VIENNA DESIGN WEEK - Team 2018 (c) VIENNA DESIGN WEEK / Kollektiv Fischka
    Das VIENNA DESIGN WEEK - Team 2018 (c) VIENNA DESIGN WEEK / Kollektiv Fischka
    Neigungsgruppe Design
Bilderaktuell von Termine, Nachrichten u. Banner