• Menü
    Stay
Schnellsuche

Zum 50. Mal bestens bewährt: Die ART&ANTIQUE Hofburg Vienna

  • Presse
    Zum 50. Mal bestens bewährt: Die ART&ANTIQUE Hofburg Vienna
    20.11.2018
    MAC-Hoffmann »

Wie man sich als Wiens bedeutendste Messe für Kunst, Antiquitäten und Design 50 Ausgaben lang erfolgreich präsentiert, zeigt das Resümee vieler Aussteller der am Sonntag zu Ende gegangenen ART&ANTIQUE Hofburg Vienna. „Wenn man moderat mit der Zeit geht, dabei die Tradition nicht aus den Augen verliert, aber dennoch auf die Trends des Marktes reagiert, dann schafft man ein halbes Jahrhundert und mehr“, so Messe-Veranstalterin Alexandra Graski-Hoffmann. Ungebrochen zeigte sich bei der 50. ART&ANTIQUE das stetig steigende Interesse für zeitgenössische Kunst und für etablierte Klassiker des 20. und 21. Jahrhunderts, etwa mit Arbeiten von Kiki Kogelnik, Max Weiler, Gunter Damisch, Johann Fruhmann, Xenia Hausner sowie Gottfried Helnwein. Daneben erwiesen sich die großen Namen der österreichischen Kunst des 19. und frühen 20. Jahrhunderts als stetig attraktiv für Sammler. So konnten Verkäufe von Werken von Friedrich Gauermann, Rudolf von Alt, Carl Moll, Carl Schuch oder Karl Maria Schuster gemeldet werden. Doch nicht nur Gemälde und Zeichnungen auch Antiken fanden ihre Käufer, so wie Bäuerliches, Kunsthandwerk, Schmuck, ausgesuchte Möbel oder eine barocke Skulptur des Hl. Nepomuk.

Gut angenommen wurde ebenso das Rahmenprogramm, das von Buchpräsentationen über Diskussionen zum Thema „Wirtschaftsfaktor Weltkulturerbe“ und zu Rechtsaspekten im Kontext neuer Kunst bis zur Weinverkostung reichte.

Alexandra Graski-Hoffmann zieht positive Bilanz: „50 Jahre als Wiens größte und wichtigste Messe in diesem Segment erfolgreich zu bestehen, kann nur gelingen, wenn man jedes Jahr sein Bestes für bestmögliche Bedingungen gibt, um dann gemeinsam für den Erfolg an einem Strang zu ziehen, Veranstalter wie Aussteller. In diesem Sinne freuen wir uns auf die 51. Ausgabe der ART&ANTIQUE im November 2019!“






  • 20.11.2018
    Presse »
    MAC-Hoffmann »

    Nachbericht: 50. ART&ANTIQUE Hofburg Vienna
    Die Messe für Kunst, Antiquitäten und Design 10.-18. November 2018
    Öffnungszeiten: 11-19 Uhr www.artantique-hofburg.at
    Eintrittspreise
    Tageskarte 13,00 EUR
    SchülerInnen & StudentInnen (mit Ausweis bis 27 Jahre) freier Eintritt Gruppen ab 10 Personen/pro Person 10,00 EUR
    ART4KIDS-Kinderführung (6 bis 12 Jahre)
    Samstag, 10. und 17. November 2018 um 15.00 Uhr
    Anmeldung erbeten unter office@mac-hoffmann.com
    Eintritt für Kinder und Begleitperson kostenlos; weitere Begleitperson 10 Euro Neugierige Kinder können die Welt der Kunst spielerisch entdecken.
    Gratis Damen- und Herren-Tag
    Montag, 12. November 2018: Freier Eintritt für alle Damen Donnerstag, 15. November 2018: Freier Eintritt für alle Herren
     



Neue Kunst Nachrichten
Sauberes Wasser als Mangelware
In den Jahren 1831/32 wurde Wien von einer Katastrophe...
Keep in touch
Our trade fair twice a year. Our digital platform, MOM, and...
Open Call – Stadtarbeit.
Reichen Sie noch bis zum 10. Mai Ihr Projekt ein und werden...
Meistgelesen in Nachrichten
Open Call –  

Reichen Sie noch bis zum 10. Mai Ihr Projekt ein und

Sauberes Wasser als  

In den Jahren 1831/32 wurde Wien von einer

Keep in touch  

Our trade fair twice a year. Our digital platform, MOM,

  • Impressionen ART&ANTIQUE Hofburg Vienna (c) findART.cc
    Impressionen ART&ANTIQUE Hofburg Vienna (c) findART.cc
    MAC-Hoffmann
  • Impressionen ART&ANTIQUE Hofburg Vienna (c) findART.cc
    Impressionen ART&ANTIQUE Hofburg Vienna (c) findART.cc
    MAC-Hoffmann
  • Impressionen ART&ANTIQUE Hofburg Vienna (c) findART.cc
    Impressionen ART&ANTIQUE Hofburg Vienna (c) findART.cc
    MAC-Hoffmann