• Menü
    Stay
Schnellsuche

Am Wochenende lockte die blickfang Basel 11.200 Besucher

  • Presse
    Am Wochenende lockte die blickfang Basel 11.200 Besucher
    09.04.2019
    Blickfang »

Die blickfang Basel feierte vom 5. bis 7. April ihren 10. Geburtstag. 11.500 Besucher nutzten die Gelegenheit, durch die schweizerische und europäische Designlandschaft in der Messehalle 2.0 zu bummeln, beim MINI Designtalk mit dem Hamburger Studio Besau- Marguerre hinter die Kulissen der Designwelt zu blicken und Lieblingsstücke heimzunehmen, die man sonst nirgends findet.

150 Designer aus der Schweiz und Europa versammelten sich dieses Jahr zum ersten Mal in der renommierten Halle 2.0 und verwandelten sie in einen Schauplatz und ein Kaufhaus für gute Gestaltung. 11.500 Besucher flanierten, staunten und shoppten zum Beispiel bei den Designpreisgewinnern Zuzanna Basterrech von Soolista oder bei Zuber+Salzmann aus Zürich. Jennifer Reaves, eine der beiden Geschäftsführer der blickfang, fasst das Jubiläumswochenende zusammen: „Es war uns eine Ehre, die 10. blickfang in Basel präsentieren zu dürfen. Mit dem Umzug in die Halle 2.0 konnten nicht nur unsere Designer mit ihren Produkten, sondern auch wir blickfang- Macher mit der neuen Atmosphäre die Besucher überraschen. Der Besucherandrang hat uns Recht gegeben. Ich würde sagen: Auf weitere 10 Jahre blickfang! Mindestens!“

Die Designpreisgewinner
Das Duo Zuber-Salzmann aus Zürich und die Tschechin Zuzanna Bacherrech vom Label Soolista erhielten den begehrten blickfang Designpreis als beste Aussteller und sicherten sich je 1.250 Franken Fördersumme der D.E.S.I.G.N foundation. Damit ehrten die Juroren, die blickfang-Kuratoren Studio Besau-Marguerre, annabelle Fashion Director Kati Soldani, Marc Zehnter, Direktor des Vitra Design Museums, und der Leiter des Instituts Industrial Design der FHNW in Basel, Professor Werner Baumhackl, zwei Talente, deren Arbeiten besonders ins Auge gestochen sind.

Designpreis Mode und Schmuck
Zuzanna Basterrech ist studierte Architektin. Dies macht sich in ihren Entwürfen auch bemerkbar. Ihre Modekollektion ist auf den Punkt gebracht und spielt mit Formen, Farben und Silhouetten. Das Label existiert erst seit 2012. Soolista vertritt einen frischen, minimalistischen Stil, der sich durch Zeitlosigkeit und Eleganz auszeichnet. Die unkonventionellen Designs, innovativen Schnitte und Sinn für Details überzeugten die Jury.

Zuber & Salzmann wurde in der Kategorie „Möbel und Produkt“ geehrt. Franziska Zuber ist Gestaltungspädagogin, Thomas Salzmann Tapeziermeister – beide verstehen sich als Raumkünstler und betreiben die einzige Tapetenmanufaktur der Schweiz, die Tapeten mit Holzstempeln von Hand bedruckt. Der Umgang mit Tradition und Moderne sowie das große handwerkliche Können überzeugte die Jury. Eine Special Mention ging an Töpferei Andrea Spano, deren Formsprache und Vielfalt an schwarzen Vasen die Jury berührte. Das Label miukh von Sattlerin Margit Kasper feierte an der blickfang zweimonatiges Bestehen und zog dank der reduzierten Formsprache die Blicke der Designpreis-Jury und die der Besucher auf sich.

Höhepunkt im MINI Living Designlab
MINI hat auch in Basel mit Jule Waibel und Studio Besau-Marguerre zwei internationale Shootingstars eingeladen. Künstliche Intelligenz trifft auf Handwerk, Personal Data auf Massenindividualisierung, wenn Jule Waibel und Studio Besau-Marguerre zusammen mit MINI angetreten sind, um die Schweizer Seele zu vermessen und in eine über Monate hinweg gewachsene Lichtinstallation zu verwandeln. Am Sonntag wurde die begehbare Lichtinstallation enthüllt. Mit dem MINI LIVING Designlab demonstrierte MINI seine Designkompetenz und begegnete den Designliebhabern mit seinem Angebot, ein eigenes Stück Design zu gestalten, auf Augenhöhe. Die blickfang Basel bleibt auch im 10. Messejahr ihrem Konzept treu: Sie ist der Ort, aufstrebende Talente ins Licht treten, und Dinge verkaufen, die niemand hat, aber jeder gerne hätte. Und wessen Lust auf gutes Design nach der blickfang noch nicht gestillt ist, kann direkt weitershoppen: Im blickfang Designshop unter www.blickfang-onlineshop.com präsentieren Aussteller der internationalen blickfang-Messen rund ums Jahr ihre Entwürfe. 






  • Grundsätzlich sollte man bedenken, dass für Möbel nicht dieselben Epochengrenzen gelten wie für...
  • 09.04.2019
    Presse »
    Blickfang »

    /// Eintrittspreise & Öffnungszeiten FR | 5. April | 14 – 20 Uhr
    SA | 6. April | 12 – 20 Uhr
    SO | 7. April| 11 – 18 Uhr
    Tageskarte | CHF 16,-
    Ermässigt | CHF 13,- (Schüler/Studenten mit gültigem Ausweis)
    Tickets zum Early Bird Preis im blickfang Designshop unter https://tickets-ch.blickfang.com/basel



Neue Kunst Nachrichten
Resümee / Art Düsseldorf 2019
Mit rund 40.000 Besuchern ging die dritte Ausgabe der Art...
Gemälde, Zeichnungen und
Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen 15. – 19. Jh. LEBEN...
$3.1 Million Van Gogh Leads
SOTHEBY’S IMPRESSIONIST & MODERN ART DAY SALETOTALS...
Meistgelesen in Nachrichten
SØR Rusche  

Die SØR Rusche Collection wurde von vier Generationen der

FÜR IMMER DEIX  

Manfred Deix (geb.

Der Reiz des Harems  

Bietfreudig zeigte sich das Publikum bei den

  • Internationale Designmesse blickfang Basel 2017
    Internationale Designmesse blickfang Basel 2017
    Blickfang
Bilderaktuell von Termine, Nachrichten u. Banner