• Menü
    Stay
Schnellsuche

Alleen im Plöner Schlosspark bis September gesperrt

Zum denkmalgeschützten Umfeld des Plöner Prinzenhauses zählt der Schlosspark mit seinem kostbaren alten Baumbestand. Teils seltene alte Einzelbäume, insbesondere jedoch die zu Beginn des 18. Jahrhunderts gepflanzten Alleen, bedürfen der besonderen Pflege. Nach umfangreichen, größtenteils von der Stadt Plön durchgeführten Baumkontrollen und Gutachten wurden nun von der Eigentümerin, der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, in enger Abstimmung mit den Denkmal- und Naturschutzbehörden, die notwendigen Baumpflegemaßnahmen geplant. Für über 100.000 Euro müssen die Bäume fachgerecht geschnitten und gesichert werden, um die Verkehrssicherheit weiterhin zu gewährleisten. Der Sommer ist als aktivste Wachstumszeit für den Schnitt der Bäume am besten geeignet. Allerdings muss erst die Brutzeit der Vögel abgeschlossen sein und die Fledermäuse dürfen ihre Winterquartiere in den Höhlungen der Bäume noch nicht bezogen haben. Unter Berücksichtigung aller Faktoren wurden die Arbeiten für August und September festgelegt. Bis zum Abschluss der Maßnahmen müssen leider die Sperrungen durch Zäune aufrecht erhalten bleiben, teilt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit.

Ziel der Maßnahmen ist es, den Schlosspark mit seinem historischen Baumbestand auch langfristig zu erhalten. Auf Fällungen soll zugunsten selbst aufwändigerer Erhaltungsmaßnahmen verzichtet werden. Durch die heftigen Orkane und trockenen Sommer der letzten Jahre hat der Baumbestand zusätzlich gelitten. Zeitgleich mit den Baumpflegemaßnahmen sollen als Ersatz für die möglicherweise verloren gehenden Lebensstätten der Tiere alternative Quartiere in Form von Nistkästen für die Fledermäuse geschaffen werden. Die kontinuierliche Pflege und Gestaltung der Grünflächen ums Prinzenhaus ist für die private Deutsche Stiftung Denkmalschutz eine große Verpflichtung. Das Freihalten der Sichtachsen und Ausblicke auf den Großen Plöner See, die Instandhaltung des Wegenetzes und der Gärten und Rasenflächen sind Denkmal-„Pflege“ im wahrsten Sinne des Wortes. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz als Eigentümerin der Anlage arbeitet dabei eng mit dem Landkreis und der Stadt Plön zusammen.








Neue Kunst Nachrichten
Wiedereröffnung des Semperbaus
Wiedereröffnung des Semperbaus am Zwinger auf Februar 2020...
Sotheby’s Asia Week Auctions
SOTHEBY’S ASIA WEEK TOTALS $37.4 MILLIONACROSS 7...
Bilanz POSITIONS Berlin Art
Berlin kauft Kunst! Ein begeistertes, gut gelauntes und...
Meistgelesen in Nachrichten
SØR Rusche  

Die SØR Rusche Collection wurde von vier Generationen der

74. Auktion der  

Exzellente Zuschläge über alle Kataloge, eine erfreuliche

Sotheby’s Sales of  

NEW YORK, 6 December 2018 – Today in New York,

  • Dringende Baumpflegemaßnahmen im Schlosspark von Plön stehen an © Marie-Luise Preiss/Deutsche Stiftung Denkmalschutz
    Dringende Baumpflegemaßnahmen im Schlosspark von Plön stehen an © Marie-Luise Preiss/Deutsche Stiftung Denkmalschutz
    Deutsche Stiftung Denkmalschutz
  • Das Prinzenhaus im Plöner Schlosspark © Roland Rossner/Deutsche Stiftung Denkmalschutz
    Das Prinzenhaus im Plöner Schlosspark © Roland Rossner/Deutsche Stiftung Denkmalschutz
    Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Bilderaktuell von Termine, Nachrichten u. Banner