• Menü
    Stay
Schnellsuche

Forum Kunst des Mittelalters - Ponti - Peaks - Passages

  • Presse
    Forum Kunst des Mittelalters - Ponti - Peaks - Passages
    18.09.2019 - 21.09.2019

Donnerstag, 19. September 2019
9.00–10.30 Uhr: Plenum
Grußworte und Einführung
Prof. Dr. Christian Leumann, Rektor der Universität Bern
Prof. Dr. Bernd Nicolai, Institut für Kunstgeschichte, Universität Bern

Ponti et passages. Vernetzte Systeme in alpinen Räumen / Bridges and Passages. Alpine Networks
Leitung: Armand Baeriswyl & Bernd Nicolai, Bern
Thomas Reitmaier, Chur: Traversar las Alps – Passagen durch die Bündner Alpen
Michael Wolf, Leipzig / Bern: Das Kloster St. Johann in Müstair als Phänomen abgelegener Präsenz
Lynda Mulvin, Dublin: Making Monasteries: Irish 'Peregrine' Monks in Alpine and Apennine Networks, Recorded by Margaret Stokes (1832–1900)

11.15–12.45 Uhr: Parallelsektionen

Walter Benjamin und das Mittelalter / Walter Benjamin and the Middle Ages
Leitung: William Diebold, Portland & Christopher Lakey, Baltimore
Organisation: International Center of Medieval Art – ICMA, New York
Steffen Haug, London: Benjamin, the Arcades Project and the Images of the Vanishing Middle Ages during Modernisation
Saskia C. Quené, Bern: Aura and Aurum. On Form and Material in the Writings of Pavel Florenski and Walter Benjamin
Laura Hollengreen, Arizona & Rebecca Rouse, New York: D’en face: resisting Distraction via Augmented Reality

Baumeistermobilität, Ideentransfer und Konflikte im spätmittelalterlichen Bauwesen / Mobility of Master Masons, Transfer of Ideas, and Conflicts in the later Medieval Civil Engineering
Leitung: Jens Rüffer, Berlin
Barbara Schedl, Wien: Der Wiener Werkstreit zwischen Hof und Stadt
Anne-Christine Brehm, Karlsruhe: „Eyllend hilff und guter Stainmetzen nottürftig". Austausch von Baufachkräften zwischen süddeutschen Städten im 15. Jahrhundert
Alexandra Druzynski von Boetticher, Cottbus: Weiterbauen oder Abreißen? Gutachtertätigkeit am Berner Münsterturm Ende des 15. Jahrhunderts

Georgien als Brücke zwischen den Kulturen: Dynamiken kulturellen Austausches I / Georgia as a Bridge between Cultures: Dynamics of Artistic Exchange I
Leitung: Manuela Studer-Karlen und Thomas Kaffenberger, Fribourg
Irene Giviashvili, Tbilisi: Liturgy and Architecture: Constantinopolitan Rite and Changes in Georgian Church Architectural Planning
Natalia Chitishvili, Tbilisi: Arrangement and Decoration of the Altar Tables in Medieval Georgian Churches: Byzantine Context and Local Traditions
Thomas Kaffenberger, Fribourg: Multifunctional Liminal Spaces: Church Porches in Medieval Georgia

14.30–16.00 Uhr: Parallelsektionen

Dinge im Ritual. Artefakte als Speicher und Agenten sozialer Interaktion I / Things in Ritual: Artifacts as Repositories and Agents of Social Interaction I
Leitung: Kirsten Lee Bierbaum und Susanne Wittekind, Köln
Sabine Sommerer, Zürich: Von der Zeugenschaft zum Reenactment. Der „leere“ Thron als Medium von Symbolisierungs- und Animationsvorgängen im mittelalterlichen Ritual
Vera Henkelmann, Eschweiler: Schmuck geistlicher Würdenträger – Ritus und Artefakt in einem Zeit, Raum und Personen überspannenden Beziehungsgeflecht
Hannes Fahrnbauer, Köln: Handlungen mit Handschuhen. Amts-, Rechtszeichen und Gewandreliquie (bis Anfang des 14. Jahrhunderts)

Die Brücke in der Stadt. Passagen, Bilder, Handel, 12.–14. Jahrhundert / The Bridge in the City. Passages, Images, Commerce, 12th to 14th Century
Leitung: Philippe Cordez, Paris
Organisation: Deutsches Forum für Kunstgeschichte Paris – DFK
Karolina Zgraja, Zürich: Pontifex zwischen Kurie und stadtrömischem Adel: Nikolaus III. Orsini und der Ponte Sant’Angelo zwischen Vatikan und Monte Giordano
Martin Möhle, Basel: Stadträumliche Aspekte zur Mittleren Rheinbrücke in Basel
Jana Gajdošová, London: From Miniature to Monumental: A Reinterpretation of the Medieval Sculptures on the Charles Bridge in Prague

Georgien als Brücke zwischen den Kulturen: Dynamiken kulturellen Austausches II / Georgia as a Bridge between Cultures: Dynamics of Artistic Exchange II
Leitung: Manuela Studer-Karlen und Thomas Kaffenberger, Fribourg
Ort: Uni Hauptgebäude, Hochschulstr. 4, Raum 331
Tamara Dadiani, Tbilisi: Identity and Cultural Interaction in the Sculptural Decoration of Oshki
Ekaterine Gedevanishvili, Tbilisi: The Khakhuli Dome Decoration: Eschatological and Historical Context
Irma Mamasakhlisi, Tbilisi: The Theme of the Last Judgement in Medieval Georgian Art (10th–13th centuries)

16.45–18.15 Uhr: Parallelsektionen

Dinge im Ritual. Artefakte als Speicher und Agenten sozialer Interaktion II / Things in Ritual: Artifacts as Repositories and Agents of Social Interaction II
Leitung: Kirsten Lee Bierbaum & Susanne Wittekind, Köln
Irina Dudar, Köln: Krönen – Ehren – Weitergeben. Modularität und Individualisierungsaspekte mittelalterlicher Schützenketten
Krisztina Ilko, Cambridge: Art, Ritual and the Creation of the Augustinian Order. Representing St Augustine in Augustinian Choir Books
Isabelle Dolezalek, Berlin: Glockenraub. Kirchenglocken in der großen Moschee von Fez






  • 18.09.2019 - 21.09.2019
    Presse »

    ..



Neue Kunst Nachrichten
DSD fördert
Einer der stimmungsvollsten Orte der Stadt55.000 Euro stellt...
Rekordjahr 2019: 100'430
Das Jahr 2019 war ein Zahlenkrimi. Mit der Ausstellung Turner...
Anne-Sophie Mutter übernimmt
Stargeigerin Anne-Sophie Mutter übernahm eine Buchpatenschaft...
Meistgelesen in Nachrichten
74. Auktion der  

Exzellente Zuschläge über alle Kataloge, eine erfreuliche

Die Welt der Muster  

Von 19. Februar bis 17.

DSD fördert  

Einer der stimmungsvollsten Orte der Stadt

  • (c) dvfk-berlin.de
    (c) dvfk-berlin.de