• Menü
    Stay
Schnellsuche

Kunstmuseum Stuttgart Schlossplatz

7. Juni 2013 der Preis des ersten „Kubus. Sparda-Kunstpreis

Kunstmuseum Stuttgart Schlossplatz

Nach einem Monat Ausstellungsdauer wird am 7. Juni 2013 der Preisträger oder die Preisträgerin des ersten „Kubus. Sparda-Kunstpreis im Kunstmuseum Stuttgart“ durch die Jury gewählt. Die Entscheidung verspricht keine einfache zu werden: Die Arbeiten der nominierten Künstler Thomas Locher, Katrin Mayer und Alexander Roob sind derart unterschiedlich, dass jede Etage des Kubus zugleich ein anderes künstlerisches Arbeitsfeld präsentiert.
Während Locher in seinen Werken die Ordnungen und Machtstrukturen von Sprache in Bildtafeln und an Objekten untersucht, präsentiert Roob neben Zeichenfolgen und Gemälden seine Forschungsansätze zur Geschichte der investigativen Reportagezeichnung und Mayer greift die Bemalung des kleinen Schlossplatzes von O.H. Hajek aus dem Jahr 1969 in einer raumfüllenden Bodenarbeit aus Teppichauslegeware auf.

Auch am Bodensee wird es im Juni spannend: Nach langer und aufwändiger Restaurierung öffnet das Museum Haus Dix seine Türen! Mit einem Wochenende der offenen Tür am 15. und 16. Juni wird das Haus dem Kunstmuseum Stuttgart offiziell als Außenstelle übergeben.
Die Konzeption des Museums orientiert sich eng an der historischen Lebenswirklichkeit der Familie Dix: Die ehemals bunte Farbigkeit der Zimmerwände wurde wieder hergestellt, viele Originalmöbel restauriert und der große Garten in seinen früheren Zustand versetzt. Natürlich sind auch Originalwerke von Otto Dix im Haus zu sehen. Ein Besuch im Museum Haus Dix gibt einen Einblick in das Leben der Familie Dix, deren vielseitig begabte Mitglieder über Jahrzehnte dort wohnten.








Neue Kunst Nachrichten
Tetragramm an Parochialkirche
Nach einem Friedensgebet in der Parochialkirche in Berlin-...
Wiedereröffnung der
Wiedereröffnung des Semperbaus am Zwinger mit der...
10 Stipendien für die
Die private Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) hat erneut...
Meistgelesen in Nachrichten
SØR Rusche  

Die SØR Rusche Collection wurde von vier Generationen der

FÜR IMMER DEIX  

Manfred Deix (geb.

Staatsgalerie:  

Zu Gast in der Staatsgalerie Stuttgart: Barbara-Altar (

  • Katrin Mayer, memoiré et doublier, 2013 (c)
    Katrin Mayer, memoiré et doublier, 2013 (c)
    Kunstmuseum Stuttgart
  • Thomas Locher, Raumansich (c)
    Thomas Locher, Raumansich (c)
    Kunstmuseum Stuttgart
  • Katrin Mayer (c)
    Katrin Mayer (c)
    Kunstmuseum Stuttgart
  • Thomas Locher (c)
    Thomas Locher (c)
    Kunstmuseum Stuttgart