Schnellsuche

Werbung für de

Werbung für den Denkmalschutz

Werbung für de

Ortskuratorium Dortmund der Deutschen Stiftung Denkmalschutz eröffnet die Ausstellung „Am Anfang steht das Denkmal“

Das Ortskuratorium Dortmund der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) lädt am Dienstag, 13. Juli, um 15.00 Uhr zur Ausstellungseröffnung „Am An- fang steht das Denkmal – Erkannt, Bewahrt, Geschätzt?" in die Dortmunder Berswordthalle, Eingang Friedensplatz, ein.

Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Wolfgang D. Drüll, Ortskurator Dort- mund der DSD, werden die Besucherinnen und Besucher begrüßen, Dr. Mar- kus Harzenetter, Leiter des Amtes für Denkmalpflege beim Landschaftsver- band Westfalen-Lippe, wird anschließend in die Ausstellung einführen.

Die Exposition dauert bis zum 2. August 2010 und ist ganztägig geöffnet, der Eintritt kostenlos.

Die Ausstellung widmet sich dem Erkennen, der Erforschung und der Erfas- sung von Denkmälern. Die Eigentümer, die die Pflicht zur Erhaltung haben, sind oftmals finanziell überfordert. Hilfe erhalten sie etwa durch Institutionen wie die Deutsche Stiftung Denkmalschutz, deren Jugendbauhütten zugleich jungen Menschen die Möglichkeit eröffnet, in den vielfältigen Arbeitsfeldern der Denkmalpflege eigene berufliche Perspektiven zu finden. Die Ausstel- lung, die in wesentlichen Teilen von der Arbeitsgruppe Inventarisation der Vereinigung der Denkmalpfleger in der Bundesrepublik Deutschland erarbei- tet wurde, ergänzte der LWL mit Beispielen aus Westfalen und die Untere Denkmalbehörde der Stadt Dortmund mit weiteren Exponaten.

Seit einem Vierteljahrhundert engagiert sich die 1985 gegründete Deutsche Stiftung Denkmalschutz für den Erhalt und die Pflege von Kulturdenkmalen in Deutschland. Bisher konnte sie aus Spenden ihrer rund 190.000 Förderer und Mitteln der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, über 430 Millio- nen Euro für mehr als 3.600 Projekte zur Verfügung stellen.

Udo Bullerdieck
Leiter der Pressestelle
der Stadt Dortmund
Friedensplatz 1
44122 Dortmund
Telefon: +49 (0) 231 50 2 53 47
Fax : +49 (0) 231 50 2 21 67


Presse






Neue Kunst Nachrichten
Humboldt Forum Highlights –
Das Humboldt Forum lädt im Rahmen der Humboldt Forum...
Interessiertes und
Die 23. Auflage der Innsbrucker Kunstmesse ging am letzten...
Giambolognas Bronzestatuette „
Giambolognas Bronzestatuette „Mars“ wieder im...
Meistgelesen in Nachrichten
Giambolognas  

Giambolognas Bronzestatuette „Mars“ wieder im

Nachbericht Auktion  

Mit Schwung ins Museum

Interessiertes und  

Die 23. Auflage der Innsbrucker Kunstmesse ging am letzten

  • Werbung für den Denkmalschutz
    Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Bilderaktuell von Termine, Nachrichten u. Banner