• Menü
    Stay
Schnellsuche

Pop Art

Pop Art

Pop Art ist eine dem Dadaismus verwandte Kunstrichtung, die Mitte der 1950er Jahre entstand. Sie war die Reaktion auf die abstrakte Kunst, die den Gegenstand wieder zu Geltung brachte, sie entstand unabhängig voneinander in England und in Amerika.

In Nordamerika und Europa in den 1960er Jahren wurde Pop Art zu einer vorherrschenden künstlerischen Ausdruckform.

Gegenstände wurden in der Dingwirklichkeit der Alltagswelt - z.B. als Schaufensterpuppen, Reklamebilder, Comicstrips, aber auch innerhalb von texten - dargestellt.

Pop Art erlebte besonders in Amerika den Höhepunkt durch Ihre Wegbereiter, wie A. Warhol, T. Wesselmann, R. Indiana, R. Lichtenstein und C. Oldenburg.



Meistgelesen
Die Renaissance Geschichte
Auch der Schrank wurde als Möbelstück immer beliebter. War er...
Paolo Uccello 1397 - 1475
Uccello steht am Anfang seiner künstlerischen Laufbahn...
Keramika
Das hohe Niveau basierte einerseits auf den reichen...
Themenregister
# | - | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y