• Menü
    Stay
Schnellsuche

Regen

Bild 3 von 6Zurück/nächste Seite
Regen

Erst der Kreislauf des Wassers ermöglicht das Leben; das der Pflanzen,
der Tiere und natürlich auch das unsere. Wenn die Luft kälter wird und den
Taupunkt unterschreitet kondensiert ein Teil des Wasserdampfs in der Luft zu
kleinen Tröpfchen. Tröpfchen verbinden sich zu Tropfen bis ihr Gewicht größer wird
als ihr Auftrieb. Es beginnt zu Regnen. Die Erde atmet auf!
Der Regen löst Staub, Sauerstoff, Stickstoff, Kohlensäure, Schwefel und
Salpetersäuren aus unserer Atemluft. Er verhindert auch zu hohe Pollen- konzentration
in der Luft, was Allergiker sicher freut.
Der Wechsel von Sonne und Regen schafft dort wo er noch im Gleichgewicht ist
eine hohe Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren. 

Regen,  Acryl auf Leinwand 80 cm x 100 cm



  • Das Empire fand seine Verbreitung durch napoleonische Eroberungspolitik.Das Biedermeier (1815...
Meistgelesen Künstler
Willi Ruf
Willi Ernst Ruf 1935       ...
Voka
VOKA Begründer des Spontanrealismus 1965 geboren, lebt und...
Aquarell von Birgit Busch
Aquarelle sind etwas unverwechsel- bares. Es ist eine schwer...
metamorphosis d

"Methamorphosis d`Aubusson" 50x70 cm Acryl

filmnoir.jpg

Film Noir

Kuenstlerregister
| A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | R | S | T | U | V | W | Z