• Menü
    Stay
Schnellsuche

Olaf- Gulbransson- Museum im Kurpark


Zweiggalerie der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen
Das 1966 eröffnete Olaf-Gulbransson-Museum vereinigt große Teile des künstlerischen Nachlasses des norwegischen Zeichners, Lithographen und Malers Olaf Gulbransson, der 1958 im Alter von 86 Jahren in Tegernsee starb. Im Obergeschoss sind seine fein ausgeführten Bildnis- und Landschaftszeichnungen sowie die seltenen Ölgemälde ausgestellt. Im Untergeschoss befinden sich in wechselnder Auswahl \\"Simplicissimus\\" - Karikaturen.

Olaf- Gulbransson- Museum im Kurpark Im Kurgarten 5 / 83684 Tegernsee
www.olaf-gulbransson-museum.de
Tel: +49 (0) 8022/3338

Bildnachweis: