• Menü
    Stay
Schnellsuche

„Schmuck“es Si

„Schmuck“es Silber und „zinn“ liches Porzellan

„Schmuck“es Si

Am 8. Mai 2010 werden bei Dr. Fischer in Heilbronn zur 190. Auktion mit dem Motto „Kunst und Antiquitäten“ zahlreiche herausragende Kunstgegenstände, u.a. aus dem Bereich Porzellan, Silber, Zinn und Schmuck versteigert.
In der Porzellanofferte stechen ein 27-tlg. Meissner Tee-und Kaffeeservice mit Jagdszenen in außerordentlich fein ausgeführter Purpurcamaieu-Malerei (Taxe 45.000,- €) hervor, aber auch Jugendstilporzellan-Figuren aus dem für den preußischen Kronprinzen zu dessen Hochzeit im Jahre 1905 entworfenen „Hochzeitszug“ von Adolph Amberg (1874 - 1913). Des Weiteren sind ein „Japaner mit Fisch“ (Taxe 2.800,- €) und ein „Gote mit Windspiel“ (Schätzpreis 3.300,- €) der Königlichen Porzellan Manufaktur (KPM) erwähnenswert.
Eine große Offerte an barockem Silber aus Augsburg, Leipzig und Dresden wird ebenfalls kredenzt. Glanzlichter stellen ein bedeutender Renaissance-Gürtel aus Kronstadt (Mitte 17. Jh.) für geschätzte 16.000,- € dar, sowie ein Leipziger Kugelfußbecher um 1680 mit getriebener mythologischer Szene (Schätzpreis 12.500,- €). Eine barocke Kanne aus Celle und eine Augsburger Kaffeekanne mit Sahnegießer aus der Zeit des Rokoko starten mit 4.200,- bzw. 6.500 €. Der größte „Silber-Schatz“ ist jedoch eine seltene Siebenbürgische Tazza mit dem antiken Mythos der Io und Darstellungen aus den Dichtungen Ovids und einem vollplastischen Schaft in Form eines Pferdes, die mit einem Schätzpreis von 18.000,- € angeboten wird.

Beim Schmuck gibt es weitere glänzende Highlights: Zum Beispiel ein Diamant-Perlanhänger aus Frankreich um 1880 in floraler, durchbrochener Form mit 66 Diamantrosen besetzt sowie eine rechteckige, geometrische Art Déco-Brosche aus Platin und Brillianten (Schätzung 2.200,- €). Ein moderner Ring mit kolumbianischem Smaragd von sehr intensiver Farbe (ca. 4,50 ct, 900er Platin, ca. 6,2 g, Schätzpreis 3.300,- €) und ein massiver Ring mit großem Brilliantsolitaire Modell “Havanna“ ( ca. 4,15 ct., Schätzpreis 7.500,- €) sind ebenfalls mit von der Partie. Der Ring wurde vom bekannten Schmuck- und Juwelendesigner Johannes Hundt entworfen, der schon zwei renommierte internationale Schmuckdesign-Preise gewonnen hat.

Im Bereich des Steinzeugs gelangt ein Birnkrug mit dem Annaberger Fürstenpaar (Limit 2.500,- €) neben einer bedeutenden Schraubflasche sowie einem Apostelkrug aus Creussen, geschätzt auf 3.800,- €, zum Aufruf. Zwei aus Sachsen stammende Serpentin-Walzenkrüge aus dem 17.Jh. runden das Angebot ab.

In der Sparte des Zinns geht ein im 18. Jh. in Bayreuth von Caspar Dor angefertigter Daubenkrug mit 7.600,- € ins Rennen. Mit 7.400,- € wird ein aus Nürnberg stammender Krug (um 1640) angeboten. Von Andreas Haas aus Kulmbach steht ein Daubenkrug aus der Zeit um 1690 zum Kauf (Schätzpreis 4.300,- €).

Eine große Auswahl an verschiedenen Miniaturen aus Elfenbein mit beispielsweise Damen- und Herrenporträts vom 17. - 19. Jh. beschließen die Auktion von Dr. Fischer: Sie zeigen den russischen Zaren Nikolaus I. (1796-1845) vom Miniaturmaler des russischen Zarenhofes, Iwan Winberg (1798- 1851, Schätzpreis 700,- €) gemalt und eine goldmontierte Schildpattdose von Lie Louis Parin-Salebreux (1753-1815) in äußerst feiner, polychromer Malerei auf Elfenbein (Schätzpreis 2.300,- €).
Die Vorbesichtigung findet vom 2. - 7. Mai 2010 im Trappenseeschlösschen statt.

Weitere Infos unter http://www.auctions-fischer.de


Auktion






Neue Kunst Auktionen
Benefizauktion "Notgeld
Im Rahmen der Modern Week wird Van Ham eine Benefizauktion...
Auktionshaus Rütten. Auktion
Kunst & Antiquitäten    Auktionshaus Rütten...
Galerie Michael Schultz – Von
Das Kölner Auktionshaus Van Ham wurde Anfang des Jahres vom...
Meistgelesen in Auktionen
67. Auktion - Herbstauktion
Von Kostbarkeiten aus vielen Zeiten und Regionen über...
Herbstauktion bei Wendls
Mit mehr als 3.900 Positionen bietet das Kunst- und...
261. Auktion: Kunst, Design
Ganz herzlich möchten wir Sie auch im neuen Jahr 2016...
  • „Schmuck“es Silber und „zinn“ liches Porzellan
    Auktionshaus Dr. Fischer
  • „Schmuck“es Silber und „zinn“ liches Porzellan
    Auktionshaus Dr. Fischer
  • „Schmuck“es Silber und „zinn“ liches Porzellan
    Auktionshaus Dr. Fischer