• Menü
    Stay
Schnellsuche

imKinsky

102. Auktion Zeitgenössische Kunst & Hagenauer Nachlassauktion

imKinsky

Zeitgenössische Kunst und zeitloses Design
Die Kunst nach 1945 hat sich schon längst vom verfemten, umstrittenen und nur von einem kleinen Kreis anerkannten Sammlergebiet zu einem der dynamischsten Schauplätze des Kunstmarktes entwickelt. Das Auktionshaus im Kinsky kommt diesem Trend seit langem mit jährlich zwei exklusiven Auktionen Zeitgenössischer Kunst entgegen. Die Bandbreite des Angebotes der 102. Auktion am 7. Oktober ist dementsprechend umfassend und reicht von den Klassikern der österreichischen und internationalen Avantgarde bis hin zu „Experimenten“ mit herausragenden Positionen junger Künstler, was die wachsende Nachfrage und die Dynamik des gegenwärtigen Kunstschaffens reflektiert. Ebenso weit gespannt sind die Schätzpreise: Positionen um die € 2.000 auch von namhaften Künstlern bis € 100.000 offerieren ein weites Feld für sammlerische Tätigkeit!

Im Zentrum steht einmal mehr die Malerei, angeführt von den Künstlern aus dem Kreis der Wiener Galerie nächst St. Stephan, wie Markus Prachensky (rot auf weiss, Berlin II A, € 35.000 – 70.000),

Arnulf Rainer, Arnulf Frohner, Hermann Nitsch und dem bad boy mit markanter Wertsteigerung Otto Muehl (Weiblicher Akt, € 25.000 – 50.000), jeweils mit mehreren Arbeiten zur Auswahl vertreten. Nicht fehlen können natürlich auch Werke von Max Weiler (Farbgefüge, € 40.000 – 80.000),

Hans Staudacher, Franz Grabmayr, Gunter Damisch und Hubert Scheibl (Wittgensteins Reise II, € 19.000-40.000). Eine ausgesprochene Rarität am Kunstmarkt und damit eine kleine Sensation stellt das gelbe Schlauchboot von August Walla dar. Walla, einer der profiliertesten Maler des Künstlerhauses Gugging, versah die Außenwand des Bootes mit roten und blauen Schriftzeichen, was dieses Objekt auch zu einem politisch-historischen statement macht (€ 25.000 – 50.000).

Liebhaber großen Formates werden begeistert sein: Xenia Hausners Berlin Mitte (€ 35.000 – 70.000) übersteigt zwei Meter, einmal mehr aber ist es ihre suggestive, kraftvolle Bildsprache, die als monumental zu bezeichnen ist.

Ein weiterer Schwerpunkt dieser Auktion liegt auf herausragenden Beispielen der Bildhauerkunst. Dazu zählen die Große Sphinx von Josef Pillhofer (€ 25.000 – 50.000), die surreal-phantasievolle Plastik Totem von Bruno Gironcoli (€ 25.000 – 50.00) oder der ungemein präzis wie sinnlich bearbeitete Stein zur Meditation von Karl Prantl (€ 30.000 – 50.000).

Objekte ganz anderer Art schuf Franz West, dessen Grenzen sprengendes Kunstverständnis auch die Grenzen des Landes weit hinter sich gelassen hat. Die insgesamt 11 Arbeiten des Künstlers im Angebot umfassen die immer wieder gesuchten, humorvoll wie einzigartigen Dokustühle von der documenta X (bereits ab € 5.000 zum Mitbieten), weiters die Passtücke und Objekte aus Papiermaché (ab € 25.000 und € 35.000) sowie mehrere Mischtechniken wie die Collage Symbole der Unsittlichkeit (€10.000 – 20.000) mit dem dazu passenden, originalen Rahmen!

Mit ungewöhnlichen Techniken und unüblichen Materialien eroberte der deutsche „Wildling“ Georg Herold die internationale Kunstszene. Da braucht es auch keinen Titel, wenn Kaviar, Perlen, Kupfer und Lack sich auf der Leinwand tummeln (€ 35.000 – 70.000).

Werkstatt Hagenauer
Wer sich aber für perfektes Handwerk gespeist mit dem Funken künstlerischer Genialität interessiert, der sollte sich den zweiten Auktionstag, den 8. Oktober, reservieren, wenn das bislang umfangreichte Angebot aus der berühmten Werkstätte des 1986 verstorbenen und bis zum Schluss aktiven Metallkünstlers Franz Hagenauer (1906-1986) zum Ausruf kommt.

Der Nachlass dieses bedeutenden Künstlers und frühen Designers mit einer faszinierenden Vielfalt an Kleinskulpturen, Gebrauchsgegenständen und großer Skulptur aus mehr als vier Jahrzehnten wurde dem Auktionshaus und seiner international renommierten Sparte Jugendstil & Design anvertraut. Die ebenso im Nachlass erhaltenen Aufzeichnungen des Archivs erlauben eine genaue Datierung und oft den Vergleich mit dem Entwurf bzw. einem alten Archivfoto.






  • OUKAN ist ein Concept Store mit dem Fokus auf japanischer und internationaler Avantgarde, Mode,...
  • 07.10.2014 - 08.10.2014
    Auktion »
    Auktionshaus im Kinsky »

    7. Oktober 2014 Zeitgenössische Kunst
    8. Oktober 2014 Hagenauer Nachlassauktion

    Katalogbestellung: +43 1 532 42 00 oder office@imkinsky.com

    Anfragen bitte an:
    Dr. Marianne Hussl-Hörmann, Presse, T. 01 532 42 00 – 27; Eva-Maria Hanbauer, Marketing und Presse, T. 01 532 42 00 – 16

    Vorschau: 25.-27. November, Erlesene Kunstwerke Alte Meister, Gemälde 19. Jahrhundert, Klassische Moderne, Zeitgenössische Kunst Antiquitäten, Jugendstil & Design



Neue Kunst Auktionen
Kunst-und Antiquitätenauktion
Kunst-und Antiquitätenauktion Nr.204 mit mehreren ...
The First Portrait of Maya by
Picasso’s Joyful & Tender Portrait of his Daughter...
Agnolo di Cosimo, called
New York Sotheby's grossed $86.59 million on Thursday...
Meistgelesen in Auktionen
Original Olympic Games
NEW YORK, 22 October 2019 – Sotheby’s is pleased...
Auktionswoche 2018: Alte
Die erste große Auktionswoche des Jahres im Dorotheum Wien,...
Kunst-und Antiquitätenauktion
Kunst-und Antiquitätenauktion Nr.204 mit mehreren ...
  • Max Weiler, Farbgefüge, 1992, auf Leinwand, 90 × 80 cm, Schätzpreis € 40.000-80.000
    Max Weiler, Farbgefüge, 1992, auf Leinwand, 90 × 80 cm, Schätzpreis € 40.000-80.000
    Auktionshaus im Kinsky
  • Franz West, Voyage, 1972, Mischtechnik auf Papier, 15 × 21 cm, Schätzpreis € 10.000-20.000
    Franz West, Voyage, 1972, Mischtechnik auf Papier, 15 × 21 cm, Schätzpreis € 10.000-20.000
    Auktionshaus im Kinsky
  • Franz Hagenauer, Torso, Entwurf: 1933, Kupferblech, patiniert und gehämmert, 88,5 × 37 cm, Schätzpreis € 7.000-12.000
    Franz Hagenauer, Torso, Entwurf: 1933, Kupferblech, patiniert und gehämmert, 88,5 × 37 cm, Schätzpreis € 7.000-12.000
    Auktionshaus im Kinsky
  • Franz Hagenauer, Frauenbüste, Messing, Entwurf 1970er Jahre, H 50 cm , Schätzpreis € 12.000–20.000
    Franz Hagenauer, Frauenbüste, Messing, Entwurf 1970er Jahre, H 50 cm , Schätzpreis € 12.000–20.000
    Auktionshaus im Kinsky