• Menü
    Stay
Schnellsuche

Freiburg

137. Kunstauktion Auktionscontor Frank Peege

Freiburg

In der ersten Adventswoche lädt das Auktionshaus Peege interessierte Kunstfreunde herzlich zur letzten Auktion in diesem Jahr ein. Mit über 1300 Objekten werden wieder alle klassischen Gebiete vertreten sein. Die Vorbesichtigung findet vom Samstag, 26. bis Dienstag, 29. November 2011 statt.

Eröffnet wird die dreitägige Auktion am Donnerstagabend, dem 1. Dezember mit der Versteigerung von über 100 Puppen und Spielzeugen. In der Rubrik „Jugendstil, Art Déco und Moderne“ findet der Kunstliebhaber ein aus Nachlässen und Privatsammlungen stammendes Angebot, darunter eine seltene Vase der Manufaktur Daum Nancy, mit Lothringer Kreuz (Startpreis € 800,--).

Der zweite Auktionstag beginnt mit einem breiten Angebot an Vitrinen- und Tafelsilber, darunter eine Teekanne, 18. Jh., mit Stadtmarke Perpignan sowie ein Paar Empire- Konsolleuchter des Meisters D. M. Albini (Startpreis € 800,00).

Die beiden Meissener Allegorien „Die Nacht“ und „Der Tag“(Startpreis € 1.500,00) nach einem Entwurf von Heinrich Schwabe können stellvertretend für die Kategorie Porzellan genannt werden.

Zu den Kostbarkeiten des Uhrenangebots zählt eine mit feuervergoldeten Adlern und Marmor-Stele dekorierte Louis XVI-Pendule (Startpreis € 2.200,00)

Der dritte Auktionstag beginnt mit der Versteigerung von Mobiliar und Einrichtungen. Darunter ein Paar 1,20 m hohe bronzevergoldete Empire-Girandolen mit zwei in antiken Gewändern gekleideten Vestalinnen, um 1810 (Limit € 6.000,00) und ein unberührt erhaltener, mit feiner Marketerie und Rosetteneinlagen verzierter Tabernakelsekretär, um 1790 (Limit € 3.500,00).

Unter den Ölgemälden, Aquarellen, Pastellen und Zeichnungen finden Kunstfreunde eine reiche Auswahl bekannter Meister. U. a. von Giuseppe Nogari (1699 – 1763), Jan Frans Bloemen (1662 – 1749), Emile van Marcke (1827 – 1890), Otto Strützel (1855 – 1930) und Professor Emil Wachter (1921). Hervorzuheben sind die Arbeiten des Karlsruher Professors Karl Hubbuch (1881 – 1979), eine Pariser Straßenszene „Leute vor dem Café“, Zeichnungen, ein überarbeiteter Holzschnitt sowie die limitierte Auflage 89/100 „La France“.

Beendet wird der letzte Auktionstag mit einer Auswahl antiquarischer Bücher

Die Auktion beginnt am Donnerstag, dem 1. Dezember um 19 Uhr und endet am Samstag, dem 3. Dezember. Die Vorbesichtigung findet vom 26. – 29.11.2011 statt (von 11 – 19 Uhr)

Den Katalog mit weiteren Informationen und vielen farbigen Fotos finden Sie ab KW 46/11 unter www.peege.de.






Louis XVI-Pendule (Startpreis € 2.200,00)


Neue Kunst Auktionen
Weihnachtsauktion Sammlungen
Zum Abschluss unseres Auktionsjahres 2021 möchten wir Ihnen...
Online Only Auktion Nr. 500 -
Insgesamt 183 Positionen Tafelsilber und schmucke Art Déco-...
AUKTION 70 Bildende Kunst des
Gemälde, Arbeiten auf Papier & Druckgrafik des 16.-21. Jh...
Meistgelesen in Auktionen
Weihnachtsauktion Sammlungen
Zum Abschluss unseres Auktionsjahres 2021 möchten wir Ihnen...
Online Only Auktion Nr. 500 -
Insgesamt 183 Positionen Tafelsilber und schmucke Art Déco-...
Große Weihnachtsauktion in
Unsere diesjährige Weihnachtsauktion findet vom 22. - 27.11....
  • Paar Empire- Konsolleuchter des Meisters D. M. Albini (Startpreis € 800,00)
    Paar Empire- Konsolleuchter des Meisters D. M. Albini (Startpreis € 800,00)
    Auktionscontor Frank Peege
  • Teekanne, 18. Jh., mit Stadtmarke Perpignan sowie ein Paar Empire- Konsolleuchter des Meisters D. M. Albini (Startpreis € 800,00)
    Teekanne, 18. Jh., mit Stadtmarke Perpignan sowie ein Paar Empire- Konsolleuchter des Meisters D. M. Albini (Startpreis € 800,00)
    Auktionscontor Frank Peege
  • Otto Strützel (1855 – 1930)
    Otto Strützel (1855 – 1930)
    Auktionscontor Frank Peege
  • Karlsruher Professors Karl Hubbuch (1881 – 1979), eine Pariser Straßenszene „Leute vor dem Café“
    Karlsruher Professors Karl Hubbuch (1881 – 1979), eine Pariser Straßenszene „Leute vor dem Café“
    Auktionscontor Frank Peege
  • Jan Frans Bloemen (1662 – 1749)
    Jan Frans Bloemen (1662 – 1749)
    Auktionscontor Frank Peege
  • Emile van Marcke (1827 – 1890)
    Emile van Marcke (1827 – 1890)
    Auktionscontor Frank Peege
  • Giuseppe Nogari (1699 – 1763)
    Giuseppe Nogari (1699 – 1763)
    Auktionscontor Frank Peege