• Menü
    Stay
Schnellsuche

Auktionshaus Rehm

255. Kunstauktion

Auktionshaus Rehm

Wir nehmen ständig Antiquitäten, Ölgemälde und Kunstgegenstände ab dem 16. Jahrhundert zu Versteigerungen an.






  • 18.07.2013 - 19.07.2013
    Auktion »
    Auktionshauses Rehm »

    Besichtigung Donnerstag 11. Juli 14:00 - 18:00 Uhr

    Freitag 12. Juli 10:00 - 18:00 Uhr
    Samstag 13. Juli 10:00 - 18:00 Uhr
    Sonntag 14. Juli 10:00 - 18:00 Uhr
    Montag 15. Juli 10:00 - 18:00 Uhr
    Dienstag 16. Juli 10:00 - 18:00 Uhr
    Mittwoch 17. Juli 10:00 - 19:00 Uhr

    Auktion Donnerstag 18. Juli ab 16:00 Uhr
    Freitag 19. Juli ab 14:30 Uhr

    Verlauf Donnerstag, 18. Juli 16:00 Uhr Schmuck & Silber Teppiche / Design / Kuriosa Möbel Uhren Grafiken

    Freitag, 19. Juli 14:30 Uhr Varia Glas, Porzellan & Keramik Gemälde



Neue Kunst Auktionen
KUNSTAUKTION am 09.03.2024
OWL einziges vereidigtes Auktionshaus Jentsch seit 1973 KUNST...
Auktion 78 - Freitag, 12.
Nach dem großen Erfolg in der Herbstsaison sind uns für die...
Kunst- und Antiquitätenauktion
Große Kunst-und Antiquitätenauktion mit mehr als 4700 Losen...
Meistgelesen in Auktionen
VIEL KUNST FÜR DIE SEELE –
Mit rund 3000 ausgewählten Ausrufnummern der vom 28. bis 30....
Zeitgenössische Kunst | 4. + 5
Gemälde | Aquarelle | Zeichnungen | Skulpturen | Multiples |...
Aus aristkokratischem Besitz
Am 12. September 2013 lädt das Dorotheum zur Auktion „...
  • 8102   Liefrinck, Hans der Jüngere 35000.00 €  1565 Antwerpen - um 1600 Leiden, Öl auf Holz, parkettiert, das Hochzeitsmahl bei der Vermählung des jungen Tobias mit Sara, restauriert, museale Arbeit, rechts unten Restmonogrammierung HL, Liefrinck wurde 1581 Mitglied der Antwerpener Malergilde und siedelte um 1583 nach Leiden über, anbei Begutachtung von 1987, 70,3x102,5 cm, im geschnitzten Rahmen der Zeit,
    8102 Liefrinck, Hans der Jüngere 35000.00 € 1565 Antwerpen - um 1600 Leiden, Öl auf Holz, parkettiert, das Hochzeitsmahl bei der Vermählung des jungen Tobias mit Sara, restauriert, museale Arbeit, rechts unten Restmonogrammierung HL, Liefrinck wurde 1581 Mitglied der Antwerpener Malergilde und siedelte um 1583 nach Leiden über, anbei Begutachtung von 1987, 70,3x102,5 cm, im geschnitzten Rahmen der Zeit,
    Auktionshauses Rehm