• Menü
    Stay
Schnellsuche

Streetart-Künstler

Banksy-Grafiken aus der Sammlung Steve Lazarides

Streetart-Künstler

30 Grafiken des Streetart-Künstlers Banksy werden am 28. Januar 2015 in der Auktion zeitgenössischer Kunst von Bonhams in der New Bond Street versteigert. Sie stammen aus der Sammlung seines früheren Agenten und Galeristen Steve Lazarides.

LONDON. Banksys Graffti-Kunst entsteht ungefragt. Seine Statements zu politischen oder wirtschaftlichen Themen platziert er an Hauswänden und im öffentlichen Raum. Auch über Twitter meldet er sich. So hat er die Terror-Anschläge in Paris kommentiert und Reaktionen von mehreren tausend Followern und Retweetern erhalten. Über seine Identität indes wird nur spekuliert, preisgegeben ist sie nicht.

Frühe Arbeiten von Banksy werden auf dem Kunstmarkt heiß gehandelt. Die Bonhams-Offerten haben nicht nur beste Provenienz und das Echtheitszertifkat vom Post Control Offce, sondern bieten auch reiche Auswahl. Diese umfasst drei Motive mit Kultstatus wie Rude Copper (2002), Flower Thrower (2003) und Christ With Shopping Bags (2004), die zu Schätzpreisen von jeweils 10.000 bis 16.000 € versteigert werden. Auch zwei Watchtower-Skulpturen gelangen zum Aufruf (jeweils 16.000/23.000 €).

Wie Banksy ist der Sammler Steve Lazarides in Bristol aufgewachsen. Zu seinen ersten Jobs gehörte die Verarbeitung von Hähnchen und das Mischen von Beton. Dann fand er den Weg in die Fotografe und lernte bei einem Fotoshooting für das Magazin Sleazenation den Künstler kennen. Die beiden wurden Freunde und Lazarides begann als bald mit dem Verkauf von Werken des Künstlers.

Lazarides begann als bald mit dem Verkauf von Werken des Künstlers. „In den ersten Jahren verbrachte ich meine Tage damit, in meinem klapprigen alten Escort MK 2 die kleinen Banksy-Bücher an Läden in ganz London auszuliefern und einen Haufen Sticker in Grafk-Rollen zu stopfen. Am Anfang waren die Tage chaotisch und furchtlos. Nun lässt einen die Auktion wie durch ein Wurmloch zurück ins Jahr 2003 schauen‟.

Es sollte nicht lange dauern bis das Interesse an Urban Art und speziell an Banksy geradezu explodierte. Neben der Qualität und dem Humor der künstlerischen Arbeiten, erregten spektakuläre Aktionen – unter anderem das Freilassen von Ratten in einer Galerie – die Aufmerksamkeit der Medien und steigerten Banskys Bekanntheit enorm. Seine Grafken sollten in der Tat sehr bald hohe Preise erzielen.

Der kometenhafte Aufstieg sorgte auch für den wirtschaftlichen Erfolg der Galerie, die Lazarides 2006 in London eröffnete. „Diese Zeit gehört zu den besten meines Lebens. Ohne Banksy gäbe es keine Galerie Lazarides. Die kommerzielle Seite begann mit Siebdrucken, teils um die Ausstellungen zu fnanzieren ‟.

Dennoch kann Banksy den ganzen Verdienst nicht alleine für sich in Anspruch nehmen. Lazarides selbst hat Pionierarbeit geleistet, in dem er die Graffti-Kunst von der Straße in die Galerie geholt hat. Er hat unter anderem die Website Pictures on Walls erstellt, um diese Art von Kunst zu fördern. Andrew Childs von der Financial Times kommentierte das folgendermaßen: „Es gibt eine Person, die für das Schüren und Erhalten des Fiebers um Urban Art verantwortlich ist, es war Steve Lazarides.”

Für Lazarides war Graffti-Kunst immer auch geteilte Erfahrung und Grafk das perfekte Medium dafür. „Ich glaube an die Kraft des Printmediums. Es bietet vielen Menschen Zugang zum Kunstsammeln. Für manchen ist eine Grafk die einzige Möglichkeit, ein Werk ihres Lieblingskünstlers zu besitzen.‟

So war es eine nahe liegende Entscheidung, meine Schätze über eine Auktion zu verkaufen: „Ich habe beschlossen, meinen persönlichen Tresor zu öffnen und etwas von meiner Sammlung gehen zu lassen. Ich hoffe, wer auch immer etwas davon bekommt, hat soviel Freude daran wie ich es hatte‟.

Bonhams, 1793 gegründet, ist eines der größten internationalen Kunstauktionshäuser, welches in seiner heutigen Form aus dem Zusammenschluss von Bonhams & Brooks und Philips Son & Neale im November 2001 entstanden ist. 2002 wurde Butterfelds, das führende Auktionshaus der amerikanischen Westküste, übernommen. Inzwischen führt Bonhams mehr Auktionen als jedes andere Auktionshaus durch. Sie werden in London (New Bond Street und Knightsbridge) und in drei weiteren Häusern in Großbritannien abgehalten. Ebenso fnden Versteigerungen in den USA, Deutschland, Frankreich, Monaco, Hong Kong und Australien statt. Bonhams verfügt über Büros und Repräsentanzen in 25 Ländern und ist in 60 Fachgebieten tätig.






  • 28.01.2015
    Auktion »
    Bonhams »

    .



Neue Kunst Auktionen
Eppli Budget Auktion: Schmuck
Die Eppli Budget Auktion findet am 20. Juli 2024 statt und...
111. Auktion am 16. November
Auktion Dr. Crott lädt zur Einlieferung von hochwertigen...
Ant, brain, cigar: John
The conceptual artist found inspiration in the everyday for...
Meistgelesen in Auktionen
Japan, Südostasien und Indien
Antiquitäten und Kunst aus Asien haben bei Koller eine...
Zeitgenössische Kunst | 4. + 5
Gemälde | Aquarelle | Zeichnungen | Skulpturen | Multiples |...
Aus aristkokratischem Besitz
Am 12. September 2013 lädt das Dorotheum zur Auktion „...
  • Banksy Prints from the Artist's Former Agent  28/1/2015, Founded 1793 - Contemporary Art & Design
    Banksy Prints from the Artist's Former Agent 28/1/2015, Founded 1793 - Contemporary Art & Design
    Bonhams
  • The Steve Lazarides Collection Banksy Prints from the Artist's Former Agent  28/1/2015, Founded 1793 - Contemporary Art & Design
    The Steve Lazarides Collection Banksy Prints from the Artist's Former Agent 28/1/2015, Founded 1793 - Contemporary Art & Design
    Bonhams
  • Banksy Prints from the Artist's Former Agent  28/1/2015, Founded 1793 - Contemporary Art & Design
    Banksy Prints from the Artist's Former Agent 28/1/2015, Founded 1793 - Contemporary Art & Design
    Bonhams