• Menü
    Stay
Schnellsuche

EPPLI-Auktion

Münzen, Historika und Briefmarken, Juli 2015

EPPLI-Auktion

Interessante Objekte für jeden Geschmack bei der Auktion Bereich Münzen, Historika & Briefmarken am Samstag, 25. Juli 2015

Gut erhaltenes Spanienkreuz aus dem III. Reich, hochwertige russische Goldmünzen und Briefmarken-Lose für Neugierige

Wir beginnen im Bereich Historika mit Los 91, einem Spanienkreuz aus dem III. Reich. Aufruf: Euro 550,-. Zudem können wir Ihnen sehr schön gestaltete Lose aus einer Sammlungsauflösung zum Thema Medaillen der Firma Mayer & Wilhelm aus Stuttgart anbieten. Die Thematik reicht dabei von Anlässen wie dem Jahreswechsel und historischen Ereignissen über Verdienstmedaillen um die Fischerei bis hin zu Ehrungen historischer Persönlichkeiten.

Für Gold-Liebhaber und –sammler haben wir in dieser Auktion auch wieder etwas zu bieten. Hervorzuheben sind hier die beiden russischen Tscherwonecz-Münzen mit den Losnummern 2039 und 2040, deren Besichtigung sich lohnen sollte. Die Aufrufe liegen hier bei € 3360,- bzw. bei € 4200,-. Zudem haben wir eine antike Münze im Angebot: einen Gold-Solidus aus dem Römischen Ostreich zu Theodosius II. (402-456 n. Chr.). Aufruf: € 1000,-.

Aus Byzanz gibt es ebenfalls einige interessante Objekte zu erwerben, wie Los 2085, einen Solidus Konstantinopel zu Leo III. (717/741). Aufruf: € 450,-.

Für Philatelisten gilt es einige spannende Lose zu entdecken: So bieten wir Ihnen beispielsweise mit Los 1801 u.a. eine Deutschland-General-Sammlung. Aufruf: Euro 600,-. Weiterhin bieten wir Ihnen einen tollen Bestand chinesischer Briefmarken auf zehn Steckkarten an: Los 1434, Aufruf: € 240,-.

Auch dieses Mal haben wir für Fußball-Fans wieder ein Schmankerl in der Auktion, das sich gerade mit Blick auf den WM-Gewinn der Deutschen Elf im Sommer 2014, hervorhebt: Ein Buch zur Fußball-Weltmeisterschaft 1974 in Deutschland mit Original-Unterschriften von Uli Hoeneß und Paul Breitner. Los 74, Aufruf: ohne Limit.

Die Besichtigung der Lose wird empfohlen und kann ab sofort in der Auktionshalle Eppli, Heilbronner Str. 9, 70771 Leinfelden-Echterdingen (bei Stuttgart) zu den regulären Öffnungszeiten erfolgen.

Kommen Sie vorbei und bieten Sie mit - wir freuen uns auf Sie!

Ihr Franz Eppli

Von der Landeshauptstadt Stuttgart öffentlich bestellter und vereidigter Versteigerer.






  • 25.07.2015
    Auktion »
    Auktionshaus Eppli »

    25. Juli 2015 ab 11 Uhr (Einlass ab 10 Uhr)



Neue Kunst Auktionen
ZEITGENÖSSISCHE KUNST
An der Spitze der beeindruckenden Offerte mit zahlreichen...
Auktion 1161 │ Photographie
Eine Besonderheit in dieser Auktion sind drei kunstvolle...
MODERNE KUNST VARIATIONEN
Höhepunkte der zweitägigen Auktion sind Gemälde von Alexej...
Meistgelesen in Auktionen
Sommerauktion mit
Das Klassisches Auktionshaus Jentsch in Gütersloh lädt zur S...
Sotheby’s Presents The World
Sotheby’s Presents The World of Jean Stein Author,...
ZEITGENÖSSISCHE KUNST
An der Spitze der beeindruckenden Offerte mit zahlreichen...
  • 840069 III. Reich - Spanienkreuz, Punze '835', Aufrufpreis: 550,00 €
    840069 III. Reich - Spanienkreuz, Punze '835', Aufrufpreis: 550,00 €
    Auktionshaus Eppli
  • Plaketten von Mayer & Wilhelm, Stuttgart, Thematik Jahreswechsel  Erhaltungen unterschiedlich, bitte besichtigen. 8 Stück  Aufrufnummer: 68 Aufrufpreis: ohne Limit
    Plaketten von Mayer & Wilhelm, Stuttgart, Thematik Jahreswechsel Erhaltungen unterschiedlich, bitte besichtigen. 8 Stück Aufrufnummer: 68 Aufrufpreis: ohne Limit
    Auktionshaus Eppli
  • 840937 Antikes Römisches Ostreich - Theodosius II., (402-456 n. Chr.), GOLD Solidus, Mzz. Constantinopel, 408-420 n. Chr. Aufrufpreis: 450,00 €
    840937 Antikes Römisches Ostreich - Theodosius II., (402-456 n. Chr.), GOLD Solidus, Mzz. Constantinopel, 408-420 n. Chr. Aufrufpreis: 450,00 €
    Auktionshaus Eppli
  • Antikes Römisches Ostreich - Theodosius II., (402-456 n. Chr.), GOLD Solidus, Mzz. Constantinopel, 408-420 n. Chr. Aufrufpreis: 1.000 Euro
    Antikes Römisches Ostreich - Theodosius II., (402-456 n. Chr.), GOLD Solidus, Mzz. Constantinopel, 408-420 n. Chr. Aufrufpreis: 1.000 Euro
    Auktionshaus Eppli