• Menü
    Stay
Schnellsuche

EPPLI-Auktion

Münzen, Historika und Briefmarken, Juli 2015

EPPLI-Auktion

Interessante Objekte für jeden Geschmack bei der Auktion Bereich Münzen, Historika & Briefmarken am Samstag, 25. Juli 2015

Gut erhaltenes Spanienkreuz aus dem III. Reich, hochwertige russische Goldmünzen und Briefmarken-Lose für Neugierige

Wir beginnen im Bereich Historika mit Los 91, einem Spanienkreuz aus dem III. Reich. Aufruf: Euro 550,-. Zudem können wir Ihnen sehr schön gestaltete Lose aus einer Sammlungsauflösung zum Thema Medaillen der Firma Mayer & Wilhelm aus Stuttgart anbieten. Die Thematik reicht dabei von Anlässen wie dem Jahreswechsel und historischen Ereignissen über Verdienstmedaillen um die Fischerei bis hin zu Ehrungen historischer Persönlichkeiten.

Für Gold-Liebhaber und –sammler haben wir in dieser Auktion auch wieder etwas zu bieten. Hervorzuheben sind hier die beiden russischen Tscherwonecz-Münzen mit den Losnummern 2039 und 2040, deren Besichtigung sich lohnen sollte. Die Aufrufe liegen hier bei € 3360,- bzw. bei € 4200,-. Zudem haben wir eine antike Münze im Angebot: einen Gold-Solidus aus dem Römischen Ostreich zu Theodosius II. (402-456 n. Chr.). Aufruf: € 1000,-.

Aus Byzanz gibt es ebenfalls einige interessante Objekte zu erwerben, wie Los 2085, einen Solidus Konstantinopel zu Leo III. (717/741). Aufruf: € 450,-.

Für Philatelisten gilt es einige spannende Lose zu entdecken: So bieten wir Ihnen beispielsweise mit Los 1801 u.a. eine Deutschland-General-Sammlung. Aufruf: Euro 600,-. Weiterhin bieten wir Ihnen einen tollen Bestand chinesischer Briefmarken auf zehn Steckkarten an: Los 1434, Aufruf: € 240,-.

Auch dieses Mal haben wir für Fußball-Fans wieder ein Schmankerl in der Auktion, das sich gerade mit Blick auf den WM-Gewinn der Deutschen Elf im Sommer 2014, hervorhebt: Ein Buch zur Fußball-Weltmeisterschaft 1974 in Deutschland mit Original-Unterschriften von Uli Hoeneß und Paul Breitner. Los 74, Aufruf: ohne Limit.

Die Besichtigung der Lose wird empfohlen und kann ab sofort in der Auktionshalle Eppli, Heilbronner Str. 9, 70771 Leinfelden-Echterdingen (bei Stuttgart) zu den regulären Öffnungszeiten erfolgen.

Kommen Sie vorbei und bieten Sie mit - wir freuen uns auf Sie!

Ihr Franz Eppli

Von der Landeshauptstadt Stuttgart öffentlich bestellter und vereidigter Versteigerer.






  • 25.07.2015
    Auktion »
    Auktionshaus Eppli »

    25. Juli 2015 ab 11 Uhr (Einlass ab 10 Uhr)



Neue Kunst Auktionen
Online-Auktion Februar 2023
Am 28. Januar 2023 startet unsere 12. Online-Auktion! Online...
Kunst-und Antiquitätenauktion
Kunst-und Antiquitätenauktion Nr.204 mit mehreren ...
The First Portrait of Maya by
Picasso’s Joyful & Tender Portrait of his Daughter...
Meistgelesen in Auktionen
GRAZ: Bildersonderauktion
Besichtigung: 06.04. - 18.04.2009
Frühjahrsauktion Dobiaschofsky
Nachfolgend möchten wir Sie über unsere kommende...
Herbstauktion Dobiaschofsky
Nachfolgend möchten wir Sie über unsere kommende...
  • 840069 III. Reich - Spanienkreuz, Punze '835', Aufrufpreis: 550,00 €
    840069 III. Reich - Spanienkreuz, Punze '835', Aufrufpreis: 550,00 €
    Auktionshaus Eppli
  • Plaketten von Mayer & Wilhelm, Stuttgart, Thematik Jahreswechsel  Erhaltungen unterschiedlich, bitte besichtigen. 8 Stück  Aufrufnummer: 68 Aufrufpreis: ohne Limit
    Plaketten von Mayer & Wilhelm, Stuttgart, Thematik Jahreswechsel Erhaltungen unterschiedlich, bitte besichtigen. 8 Stück Aufrufnummer: 68 Aufrufpreis: ohne Limit
    Auktionshaus Eppli
  • 840937 Antikes Römisches Ostreich - Theodosius II., (402-456 n. Chr.), GOLD Solidus, Mzz. Constantinopel, 408-420 n. Chr. Aufrufpreis: 450,00 €
    840937 Antikes Römisches Ostreich - Theodosius II., (402-456 n. Chr.), GOLD Solidus, Mzz. Constantinopel, 408-420 n. Chr. Aufrufpreis: 450,00 €
    Auktionshaus Eppli
  • Antikes Römisches Ostreich - Theodosius II., (402-456 n. Chr.), GOLD Solidus, Mzz. Constantinopel, 408-420 n. Chr. Aufrufpreis: 1.000 Euro
    Antikes Römisches Ostreich - Theodosius II., (402-456 n. Chr.), GOLD Solidus, Mzz. Constantinopel, 408-420 n. Chr. Aufrufpreis: 1.000 Euro
    Auktionshaus Eppli