• Menü
    Stay
Schnellsuche

GRISEBACH

Frühjahrsauktionen Juni 2016

GRISEBACH

ORANGERIE Ausgewählte Objekte
Der Katalog der Sparte "ORANGERIE Ausgewählte Objekte" zeigt magazinartig die schönen Künste im Crossover und beschreibt in Texten von Gesine Schwan, Margit J. Mayer, Simon Strauss und Wolfgang Uchatius deren "Konversationsqualitäten". Unter den knapp 90 Losen sind auch Objekte aus dem Nachlass des Komponisten Hanns Eisler (1898–1962). Grisebach präsentiert im Auftrag der Erben dessen persönliche Geschenke von Künstlerfreunden wie Gustav Seitz und Fritz Cremer, darunter die Büste von Eislers bestem Freund Bertolt Brecht. Die Totenmaske und der Flügel des Komponisten verbinden Kunst- mit Kulturgeschichte.
Highlights der ORANGERIE sind ein Schreibkabinett von Hendrik van Soest (um 1700, € 100.000–120.000) und ein Zylinderbureau von Abraham Roentgen (um 1770, € 50.000–70.000). In leuchtend rotem Schildpatt einerseits und der duftigen Noblesse des Mahagoni andererseits sind dies Spitzenmöbel ihrer Zeit und Synonym für Qualität, Innovation und höchsten Luxus.
Die ORANGERIE bei Grisebach will außergewöhnliche Objekte zeigen und neue Türen zu den Angewandten Künsten öffnen. Dafür werden die Kunstwerke in inspirierender Mischung gezeigt: Der Bogen reicht vom gemalten Kunstkammerstück von Daniel Fröschel, über Augentäuschungen aus italienischer Fayence, Prototypen von Ron Arads Designklassikern, über die Wiederentdeckung der "Ringer"-Skulptur von Reinhold Begas bis hin zu den gewebten Haschisch-Visionen aus dem marokkanischen Atlasgebirge – in Form von Berberteppichen aus den 1970ern. Grisebach GmbH






  • 01.06.2016 - 04.06.2016
    Auktion »
    Grisebach »

    Vorbesichtigung aller Werke in Berlin vom 29. Mai bis 2. Juni. Kataloge unter www.villa-grisebach.de

Hendrik van Soest (Antwerpen 1659 – nach 1716 Antwerpen) „Grand bureau de la Chine“ – Schreibkabinett mit Boulle-Marketerie in Première partie. Um 1700


Neue Kunst Auktionen
Große Schreib- und
ANALOG STATT DIGITAL Schreib- und Rechenmaschinen-Sammlung...
Wannenes Kunstauktion: 11. -
Die Wannenes Kunstauktion findet am 11. und 12. Juli 2024 in...
Auktionshaus Peege: Auktion 178
Das Auktionshaus Peege lädt ein zur Sommerauktion, die vom 18...
Meistgelesen in Auktionen
Zeitgenössische Kunst | 4. + 5
Gemälde | Aquarelle | Zeichnungen | Skulpturen | Multiples |...
VIEL KUNST FÜR DIE SEELE –
Mit rund 3000 ausgewählten Ausrufnummern der vom 28. bis 30....
Aus aristkokratischem Besitz
Am 12. September 2013 lädt das Dorotheum zur Auktion „...
  • 758 Kazuo Shiraga  1924 – Amagasaki – 2008  KINKO. Bunt wie Herbstblätter. 1991, EUR 500.000 – 700.000
    758 Kazuo Shiraga 1924 – Amagasaki – 2008 KINKO. Bunt wie Herbstblätter. 1991, EUR 500.000 – 700.000
    Grisebach
  • Ludwig von Hofmann (Darmstadt 1861 – 1945 Pillnitz) Frühlingssturm. 1894/95, Schätzpreis: 	200.000 - 300.000 EUR
    Ludwig von Hofmann (Darmstadt 1861 – 1945 Pillnitz) Frühlingssturm. 1894/95, Schätzpreis: 200.000 - 300.000 EUR
    Grisebach
  • Christian Rohlfs (Niendorf 1849 – 1938 Hagen) „Die blauen Berge“. Um 1912, Schätzpreis: 	120.000 - 150.000 EUR
    Christian Rohlfs (Niendorf 1849 – 1938 Hagen) „Die blauen Berge“. Um 1912, Schätzpreis: 120.000 - 150.000 EUR
    Grisebach
  • Lovis Corinth (Tapiau/Ostpreußen 1858 – 1925 Zandvoort) „Fräulein Heck“ (Im Boot auf dem Starnberger See). 1897, Schätzpreis: 	280.000 - 340.000 EUR
    Lovis Corinth (Tapiau/Ostpreußen 1858 – 1925 Zandvoort) „Fräulein Heck“ (Im Boot auf dem Starnberger See). 1897, Schätzpreis: 280.000 - 340.000 EUR
    Grisebach
  • Anton Räderscheidt (1892 – Köln – 1970) „Junger Mann mit gelben Handschuhen“. 1921, Schätzpreis: 	180.000 - 240.000 EUR
    Anton Räderscheidt (1892 – Köln – 1970) „Junger Mann mit gelben Handschuhen“. 1921, Schätzpreis: 180.000 - 240.000 EUR
    Grisebach
  • Eduardo Chillida (1924 – San Sebastián – 2002) „Óxido 61“. 1981 Terrakotta und Kupferoxyd. Schätzpreis: 	200.000 - 300.000 EUR
    Eduardo Chillida (1924 – San Sebastián – 2002) „Óxido 61“. 1981 Terrakotta und Kupferoxyd. Schätzpreis: 200.000 - 300.000 EUR
    Grisebach
  • André Kertész (Budapest 1894 – 1985 New York) Chevaux de bois d'un carrousel démonté, Paris. Schätzpreis: 	20.000 - 25.000 EUR
    André Kertész (Budapest 1894 – 1985 New York) Chevaux de bois d'un carrousel démonté, Paris. Schätzpreis: 20.000 - 25.000 EUR
    Grisebach