• Menü
    Stay
Schnellsuche

Philipp Matthäus Hahn

Schwäbischer Erfindergeist: Taschenuhr aus 1820

Philipp Matthäus Hahn

STUTTGART 29. 11.2016. Er gilt als der große Erfinder im „Ländle“ und Wegbereiter der Technik: Philipp Matthäus Hahn (1739-1790) baute Sonnenuhren und große astronomische Maschinen. Er leistete einen entscheidenden Beitrag zur Verbesserung der Taschenuhren, indem er den Sekundenzeiger und die Zylinderhemmung einführte. Seine Erfindung der Rechenmaschine kann als Grundstein für die spätere Entwicklung des elektronischen Taschenrechners und des Computers gesehen werden. Zu seiner Zeit war Hahn sowohl in Kirchenkreisen als auch bei Adel und Fürstentum berühmt.

Am 3. Dezember versteigert das Auktionshaus Eppli eine Taschenuhr wohl von den Söhnen Hahns.

Die Taschenuhr "Hahn Junior Hofmechanicus in STUTTGARDT“ aus 1820 stammt wohl von Christian Gottfried Hahn und war 1989 bereits Ausstellungsstück des Landesmuseums Stuttgart.

„Die Uhren Hahns sind nicht nur von großem musealem Wert, sondern zeigen auch, dass kluge Köpfe gut in die schwäbische Erfinderwelt passen. Die Uhr ist ein Glanzstück schwäbischer Geschichte“, so Senior-Chef Franz Eppli.

Die Taschenuhr kann ab sofort im Auktionshaus Eppli oder online unter www.eppli.com besichtigt werden. Aufrufpreis (inkl. Aufgeld): 8.500 Euro.


Auktion, Taschenuhr, Uhr




  • 03.12.2016
    Auktion »
    Auktionshaus Eppli »

    Auktion – Schmuck, Uhren, Porzellan

    3. Dezember 2016 | Beginn: 11 Uhr
    Auktionshaus Eppli | Bärenstraße 6 (nahe Marktplatz) | 70173 Stuttgart



Neue Kunst Auktionen
Agnolo di Cosimo, called
New York Sotheby's grossed $86.59 million on Thursday...
Beratungstag und kostenlose
Kunstauktionshaus Schlosser Beratungstag und kostenlose...
VDP.AUKTION.RÉSERVE am 11.
Sie möchten mehr über die große Weinversteigerung in Kloster...
Meistgelesen in Auktionen
Original Olympic Games
NEW YORK, 22 October 2019 – Sotheby’s is pleased...
Sommer-Auktion Juli 2014
wir freuen uns Ihnen auch diesmal unseren neuen Katalog mit...
Antikes und Kurioses Juni 2015
Antikes und Kurioses Juni 2015: Interessante Möbelstücke des...
  • Besonderheit aus 1820: Taschenuhr mit württembergischen Staatswappen
    Besonderheit aus 1820: Taschenuhr mit württembergischen Staatswappen
    Auktionshaus Eppli