• Menü
    Stay
Schnellsuche

LEMPERTZ – Köln

Vintage Haute Couture Fashion

LEMPERTZ – Köln

Neben einer bedeutenden Chanel-Sammlung kommen seltene Stücke von Hermès, Dior und Pucci zum Aufruf. Nach dem großen Erfolg der letzten Vintage-Auktion bei Lempertz im Frühjahr 2014, bildet nun eine einzigartige Coco Chanel-Sammlung mit Herren-Vintagemode und ca. 100 Losen Schmuck und Memorabilia die Basis für die am 9. Februar in Köln stattfindende Versteigerung. Rund 50 weitere ausgewählte Objekte aus den Damenkollektionen von Hermès, Dior, Pucci und Leonard versprechen an den Erfolg vor drei Jahren anzuknüpfen. Am 9. Februar wird Lempertz in Köln die sehr außergewöhnliche und einzigartige Sammlung Hommage à Coco Chanel versteigern.

Die Offerte umfasst zahlreiche Schmuckstücke und Memorabilia von Chanel, darunter sehr seltene Objekte und einige Unikate. Der Berliner Sammler war eng mit dem Anfang 2016 verstorbenen Schmuckdesigner Robert Goossens befreundet, der seit 1953 für Coco Chanel tätig war und ihre – oft mit ihm gemeinsam kreiierten – Ideen in hochwertigste Modeschmuckstücke umsetzte. Daneben war Goossens auch für weitere bedeutende Modehäuser wie Yves Saint Laurent und Christian Dior tätig und schuf Sonderanfertigungen für Freunde. Rund 100 dieser ausgefallenen Kreationen werden zum Aufruf kommen, darunter eine Table basse gerbe de blé von Robert Goossens, ein Sofatisch, der in gleicher Ausführung in Chanels Appartement in der Rue Cambon stand (Schätzpreis € 3.000–4.000), ein italienischer Paravent mit Schelllackdekor (€ 4.000–6.000) sowie ein vergoldetes Medaillencollier "Rue Cambon" (€ 200–250) und die Kreuzbrosche "Byzance". Diese war ursprünglich ein Entwurf als Kreuzanhänger für Chanel aus den 1960er Jahren, den Goossens, auf Wunsch unserers Einlieferes 2002 für ihn als Brosche ausarbeitete (€ 1.200–1.500).

Aus derselben Sammlung werden 25 Lots nahezu neuwertiger Chanel Herren-Vintagemode versteigert, darunter ein dunkelblauer Caban aus dem Jahr 2007 für einen Schätzpreis von € 500–800.

Passend zu "Hommage à Coco Chanel" bietet die Auktion eine der seltenen, 70cm großen Be@rbrick-Puppen "Coco" (no. 989) die Karl Lagerfeld 2006 in limitierter Auflage für die weltweite Schaufensterdekoration der Chanel Shops entworfen hatte (€ 2.500–3.000).

Daneben kommen ca. 50 weitere ausgesuchte und sehr gut erhaltene Objekte aus den Damenkollektionen von Chanel, Hermès, Christian Dior, Emilio Pucci, Leonard sowie einige Couture-Modelle von Peter Keppler aus München zum Aufruf. Unumstrittenes Highlight ist die seltene und noch original verpackte Kelly Bag von Hermès aus schwarzem Krokodilleder aus dem Jahr 1977 mit einem Schätzpreis von € 10.000–12.000.

Kunsthaus Lempertz KG






  • 09.02.2017
    Auktion »
    Kunsthaus Lempertz »

    Auktionsdaten
    Titel Hommage à Coco Chanel
    Datum 09.02.2017, 18:00 Uhr



Neue Kunst Auktionen
2020 – REKORDJAHR FÜR LEMPERTZ
Das 175-jährige Jubiläum ist trotz Pandemie ein Rekordjahr...
Terminauktion - Diamanten und
Dies ist eine selbstablaufende Onlineauktion, die innerhalb...
123. Online-Only Auktion.
Trotz der Corona-Epedemie halten wir unsere jährliche online-...
Meistgelesen in Auktionen
Sommerauktion mit
Das Klassisches Auktionshaus Jentsch in Gütersloh lädt zur S...
Sotheby’s Presents The World
Sotheby’s Presents The World of Jean Stein Author,...
2020 – REKORDJAHR FÜR LEMPERTZ
Das 175-jährige Jubiläum ist trotz Pandemie ein Rekordjahr...
  • Table basse gerbe de blé von Robert Goossens, Schätzpreis:	3.000 - 4.000 EUR
    Table basse gerbe de blé von Robert Goossens, Schätzpreis: 3.000 - 4.000 EUR
    Kunsthaus Lempertz
  • Großer Paravent mit Schelllackdekor, Schätzpreis:	4.000 - 6.000 EUR
    Großer Paravent mit Schelllackdekor, Schätzpreis: 4.000 - 6.000 EUR
    Kunsthaus Lempertz
  • Medaillencollier "Rue Cambon" von Chanel, 1982, Schätzpreis:	250 - 300 EUR
    Medaillencollier "Rue Cambon" von Chanel, 1982, Schätzpreis: 250 - 300 EUR
    Kunsthaus Lempertz
  • Caban von Chanel, Herbst 2007, Schätzpreis:	500 - 800 EUR
    Caban von Chanel, Herbst 2007, Schätzpreis: 500 - 800 EUR
    Kunsthaus Lempertz
  • Poupée Be@rbrick no. 989 für Chanel, um 2006, Schätzpreis:	2.500 - 3.000 EUR
    Poupée Be@rbrick no. 989 für Chanel, um 2006, Schätzpreis: 2.500 - 3.000 EUR
    Kunsthaus Lempertz