• Menü
    Stay
Schnellsuche

Ahnentafel - Wandbehang China - Ostdeutsche Kunst, Asiatika, Schmuck & Antiquitäten

  • Auktion
    Ahnentafel - Wandbehang China - Ostdeutsche Kunst, Asiatika, Schmuck & Antiquitäten
    29.03.2018

Nächsten Donnerstag, den 29.03., beginnt unsere 34. Auktion, zu der wir Sie herzlich einladen. Knapp 630 Objekte aus vielen Sparten kommen zum Ausruf.
Ein prächtiger, großer Wandbehang aus schwarzer Seide aus dem 19. Jh. gehört mit zu den Spitzenlosen in der Rubrik Asiatika. Die farbigen Figuren, Pflanzen, Ornamente und Fabelwesen sind in feinster Stickarbeit ausgeführt und stellen eine Ahnentafel dar.

Die ostdeutsche Kunst bildet wieder einen unserer Schwerpunkte und ist mit Malerei, Grafik und Zeichnungen sowie Skulpturen vertreten. Größere Bronzeplastiken stehen beispielsweise von Rolf Winkler oder Werner Stötzer zum Verkauf. Ein Gemälde mit dem Titel "Römische Szene" von Heinrich Tessmer oder die geometrischen Grafiken Hermann Glöckners sowie eine ganze Reihe anderer bekannter Künstler folgen.

In unserer Schmuckabteilung finden sich viele Art Déco-Stücke aus zeitlosem Weißgold mit Brillanten und Diamanten sowie aufwendig gearbeitete Biedermeier-Anhänger mit Edelsteinbesatz.

Einige historische Geschehnisse lassen sich an Zeugnissen, wie unserem Los 420, ein Stück weit eindrucksvoll näher bringen. Hier handelt es sich um einen Ehrenbrief für den Leutnant Alfred Lampe, ausgestellt vom Staat New York im Jahre 1863. Lampe hatte als deutscher Einwanderer im Amerikanischen Bürgerkrieg (1861–1865) gedient und sich dieses seltene Lob verdient.

Ebenfalls nennenswert sind sechs Gemälde der Künstlerin E.W. Kallen. Als womögliche Schülerin der Künstlergruppe Sturm wurden ihre Werke wohl als entartete Kunst betrachtet. Alle sechs Gemälde zeigen Personen, gemalt in einem Stil, der sich zwischen neuer Sachlichkeit und magischem Realismus bewegt. Aber auch mit anderen Einflüssen der im frühen 20. Jh. vorherrschenden Kunstströmungen – wie beispielsweise Kubismus oder Futurismus – experimentierte die Künstlerin.

Das Spitzenlos der Auktion ist ein großes sommerliches Gemälde von Johannes (Hans) Beckmann mit dem Titel "Landschaft in Prien am Chiemsee".

Wir freuen uns auf Ihren Besuch,
Auktionshaus Kloss






  • 29.03.2018
    Auktion »
    Auktionshaus Kloss »

    Auktionsdaten
    Titel Ostdeutsche Kunst, Asiatika, Schmuck & Antiquitäten
    170 Lose ohne Limit (claering)
    Datum 29.03.2018, 14:00 Uhr
    Besichtigung Freitag, den 23.03.2018 von 10:00 Uhr - 17:00Uhr, Montag ,den 26.03.2018 -Mittwoch, den 28.03.2018 von 10:00 Uhr - 17:00 Uhr, Donnerstag, den 29.03.2018 am Auktionstag eingeschränkt von 10: 00 Uhr -13:00Uhr, Auktionsbeginn um 14:00 Uhr

    Annahmeschluss für Bietaufträge: 28.03.2018 - 17:00



Neue Kunst Auktionen
132. & 133. Auktion Alte
Große Sommerauktion Von Gemälden der Alten Meister über...
PHOTOGRAPHIE VON DER FRÜHZEIT
Die Auktion spannt wie gewohnt einen weiten Bogen von der...
Seltene Rolex Oyster Perpetual
Es ist eine der seltensten und gesuchtesten Armbanduhren von...
Meistgelesen in Auktionen
ZEITGENÖSSISCHE KUNST WEITES
Auch die Evening Sale-Offerte der Zeitgenössischen Kunst ist...
PHOTOGRAPHIE VON DER FRÜHZEIT
Die Auktion spannt wie gewohnt einen weiten Bogen von der...
Palazzo Reale
Am 09.04. wird am Bodensee ein breit gefächertes Angebot...
  • Ahnentafel - Wandbehang China 19. Jhd. Mindestpreis:	1.900 EUR
    Ahnentafel - Wandbehang China 19. Jhd. Mindestpreis: 1.900 EUR
    Auktionshaus Kloss
  • Johannes (Hans) BECKMANN (1809-1882) "Landschaft in Prien am Chiemsee" Mindestpreis:	5.200 EUR
    Johannes (Hans) BECKMANN (1809-1882) "Landschaft in Prien am Chiemsee" Mindestpreis: 5.200 EUR
    Auktionshaus Kloss
  • Rolf WINKLER (1930-2001) "Jüngling" Mindestpreis:	3.200 EUR
    Rolf WINKLER (1930-2001) "Jüngling" Mindestpreis: 3.200 EUR
    Auktionshaus Kloss
  • Bürgerkrieg - USA Ehrenbrief des Staates New York 1863 Mindestpreis:	100 EUR
    Bürgerkrieg - USA Ehrenbrief des Staates New York 1863 Mindestpreis: 100 EUR
    Auktionshaus Kloss
  • E.W.Kallen-Künstlerin des frühen 20. Jhd. Mindestpreis:	250 EUR
    E.W.Kallen-Künstlerin des frühen 20. Jhd. Mindestpreis: 250 EUR
    Auktionshaus Kloss