• Menü
    Stay
Schnellsuche

Schmidt

69. Kunstauktion - 18. September 2021

Schmidt

Der Katalog unserer aktuellen Auktion ist online! Wir freuen uns auf Ihren Besuch unserer Ausstellungsräume oder Homepage. Unseren Vorbesichtigungsaufbau werden wir bis zum 08. September fertigstellen.
Annekathrin Schmidt

AUSGESUCHTE KÜNSTLER Gerhard Altenbourg | Otto Altenkirch | Fritz Beckert | Johannes Beutner | Charles Crodel | Cesare Dandini | Astrid Dannegger | Adelheid Dietrich | Otto Dix | Walter Eisler | Otto Fischer-Trachau | Erich Fraaß | Helmut Gebhardt | Christian Friedrich Gille | Hermann Glöckner | Eberhard Göschel | George Grosz | Herta Günther | Sebastian Habenschaden | Bernd Hahn | Ernst Hassebrauk | Josef Hegenbarth | Albert Hennig | Paul Herrmann (Henri Héran) | Erhard Hippold | Veit Hofmann | Günter Horlbeck | Carl Maria Nikolaus Hummel | Johann Joachim Kaendler | Anatoli Kaplan | Fritz Keller | Jean Kirsten | Johann Christian Klengel | Ernst Carl Koerner | Bernhard Kretzschmar | Willy Kriegel | Carl Robert Kummer | Gero Künzel | Eduard Emil August Leonhardi | Gerda Lepke | Margarete Macholz | Carlo Mense | Michael Morgner | Frederik de Moucheron | Bernhard Mühlig | Richard Müller | Rolf Münzner | Hermann Naumann | Otto Niemeyer-Holstein | Martin Erich Philipp (MEPH) | Otto Pilz | Friedrich Leon Pohle | Ignaz Preissler | Curt Querner | Richard Riemerschmid | Max Rossbach | Wilhelm Rudolph | Richard Sander | Theodor Eduard Scharf | Osmar Schindler | Helmut Schmidt-Kirstein | Max Schwimmer | Lothar Sell | Georg Siebert | Ludwig Sigmundt | Horst Georg Skorupa | Peter Strang | Wilhelm Ueberrueck | Max Uhlig | Hans Unger | Heinrich Vogeler | Susanne Voigt | Claus Weidensdorfer | Albert Wigand | Paul Wilhelm | Werner Wittig | Heinz Zander | Silvio Zesch | u.v.a.






  • 18.09.2021
    Auktion »
    Schmidt Kunstauktionen Dresden »

    68. Kunstauktion  -  19. Juni 2021

    Vorbesichtigung ab 10. Juni, Mo-Fr 10-20 Uhr, Sa 10-16 Uhr



Neue Kunst Auktionen
Große Kunst &
Kunst-und Antiquitätenauktion Nr.195 am 2.10.2021 mit mehr...
Bücher / Zeichnungen &
BÜCHER & AUTOGRAPHEN ZEICHNUNGEN ALTER MEISTER ALTE...
BECHTEJEFF
Nach 107 Jahren: Ketterer Kunst-Auktion mit spektakulärer...
Meistgelesen in Auktionen
Bücher / Zeichnungen &
BÜCHER & AUTOGRAPHEN ZEICHNUNGEN ALTER MEISTER ALTE...
BECHTEJEFF
Nach 107 Jahren: Ketterer Kunst-Auktion mit spektakulärer...
169. Große Kunstauktion -
Die Gemäldepalette wartet mit über 300 Werken von der...
  • 007   Carl Maria Nikolaus Hummel "Tannenwald mit Felsblöcken, Motiv aus dem Bayr[ischen]. Wald". 1869.
    007 Carl Maria Nikolaus Hummel "Tannenwald mit Felsblöcken, Motiv aus dem Bayr[ischen]. Wald". 1869.
    Schmidt Kunstauktionen Dresden
  • 107   Charles Crodel "Faschings-Prozession". Wohl frühe 1960er Jahre.  Öl auf Hartfaser. Signiert verso "Prof. Crodel" sowie nochmals signiert in Versalien "CH. CRODEL" und betitelt, o.re. ein Klebeetikett mit dem Nachlass-Stempel, nummeriert "564". In einem hochwertigen, schwarz gefassten Modellrahmen mit weißer profilierter Sichtleiste gerahmt. WVZ Lehmann 662.
    107 Charles Crodel "Faschings-Prozession". Wohl frühe 1960er Jahre. Öl auf Hartfaser. Signiert verso "Prof. Crodel" sowie nochmals signiert in Versalien "CH. CRODEL" und betitelt, o.re. ein Klebeetikett mit dem Nachlass-Stempel, nummeriert "564". In einem hochwertigen, schwarz gefassten Modellrahmen mit weißer profilierter Sichtleiste gerahmt. WVZ Lehmann 662.
    Schmidt Kunstauktionen Dresden
  • 113   Walter Eisler "Die Sehnsucht des Königs". 2002.  Öl auf Leinwand. U.re. signiert "EISLER" und datiert. Verso auf der Leinwand nochmals signiert "W. Eisler", datiert und betitelt. In einer breiten schwarz gefassten Holzleiste gerahmt.  Abgebildet in "Walter Eisler. Der rote Turm". Ausstellungskatalog der Galerie Berlin. Berlin 2002. Ohne Seitenangabe.
    113 Walter Eisler "Die Sehnsucht des Königs". 2002. Öl auf Leinwand. U.re. signiert "EISLER" und datiert. Verso auf der Leinwand nochmals signiert "W. Eisler", datiert und betitelt. In einer breiten schwarz gefassten Holzleiste gerahmt. Abgebildet in "Walter Eisler. Der rote Turm". Ausstellungskatalog der Galerie Berlin. Berlin 2002. Ohne Seitenangabe.
    Schmidt Kunstauktionen Dresden
  • 744   "Mohr mit Schimmel". Johann Joachim Kaendler für Meissen. 1935– 1947.  Porzellan, glasiert und in polychromen Aufglasurfarben staffiert, partiell goldstaffiert. Rückseitig auf dem naturalistisch ausgearbeiteten Sockel mit der vierfach geschliffenen Schwertermarke in Unterglasurblau. Unterseits mit der geprägten Modellnummer "1067" und der Prägeziffer "10". Entwurfsjahr: 1748.
    744 "Mohr mit Schimmel". Johann Joachim Kaendler für Meissen. 1935– 1947. Porzellan, glasiert und in polychromen Aufglasurfarben staffiert, partiell goldstaffiert. Rückseitig auf dem naturalistisch ausgearbeiteten Sockel mit der vierfach geschliffenen Schwertermarke in Unterglasurblau. Unterseits mit der geprägten Modellnummer "1067" und der Prägeziffer "10". Entwurfsjahr: 1748.
    Schmidt Kunstauktionen Dresden
  • 745   "Musikclowns". Peter Strang für Meissen. 1993– 2003.  Porzellan, glasiert und in polychromen Aufglasurfarben staffiert sowie partiell gold – sowie platinstaffiert. 15 vollplastische Figuren auf quadratischen Plinten: Dirigent, Pianist, Klavier mit Hund, Tubaspieler, Paukenspieler, Gitarrist, Mundharmonikaspieler, Hornbläser, Baßgeiger, Cellist, Flötist, Sängerin, Violinist, Saxophonist und Akkordeonspieler. Auf den Rückseiten und Seiten der Plinthen jeweils im Modell ligiert monogrammiert
    745 "Musikclowns". Peter Strang für Meissen. 1993– 2003. Porzellan, glasiert und in polychromen Aufglasurfarben staffiert sowie partiell gold – sowie platinstaffiert. 15 vollplastische Figuren auf quadratischen Plinten: Dirigent, Pianist, Klavier mit Hund, Tubaspieler, Paukenspieler, Gitarrist, Mundharmonikaspieler, Hornbläser, Baßgeiger, Cellist, Flötist, Sängerin, Violinist, Saxophonist und Akkordeonspieler. Auf den Rückseiten und Seiten der Plinthen jeweils im Modell ligiert monogrammiert
    Schmidt Kunstauktionen Dresden
  • 708   Deutscher Künstler, Expressionistischer Wandaltar. Wohl frühe 1920er Jahre.  Mischtechnik über Bleistift auf Sperrholz und Nadelholz, gesägt, geschnitzt und montiert, Metall. Unsigniert. Aufklappbarer Korpus, weiß grundiert sowie mit Wasserfarben über Blei polychrom gefasst und fixiert. Polygoner Längsschnitt mit acht Ecken, davon zwei Ecken im oberen Bereich konkav eingezogen.
    708 Deutscher Künstler, Expressionistischer Wandaltar. Wohl frühe 1920er Jahre. Mischtechnik über Bleistift auf Sperrholz und Nadelholz, gesägt, geschnitzt und montiert, Metall. Unsigniert. Aufklappbarer Korpus, weiß grundiert sowie mit Wasserfarben über Blei polychrom gefasst und fixiert. Polygoner Längsschnitt mit acht Ecken, davon zwei Ecken im oberen Bereich konkav eingezogen.
    Schmidt Kunstauktionen Dresden
  • 69. Kunstauktion  -  18. September 2021
    Schmidt Kunstauktionen Dresden