• Menü
    Stay
Schnellsuche

Charity Auktion ohne Aufgeld am 1. Oktober // Live aus dem Heidelberger S

IchFarbe – ein Maler sagt ich.
Ohne Aufgeld: Charity-Auktion und zum 80. Geburtstag von Peter Robert Keil: Ölgemälde, Grafiken, Majolika Keramiken.

Diese Charity-Auktion findet in Kooperation mit der der Keil Collection Heidelberg statt und bietet ausgewählte Ölgemälde, Grafiken und Majolika Keramiken von Peter Robert Keil an. Der 1942 geborene Künstler ist der neo-expressionistischen Schule der „Jungen Wilden“ zuzurechnen. Sein umfangreiches Werk zeichnet sich durch spontane Linienführung und eine Farbintensität von hoher Expressivität aus. Hier geht es um Emotionen und Lebendigkeit, die der Künstler sowohl in seinen Gemälden und Keramiken als auch neuerdings in seinen Druckgrafiken eindrucksvoll entfaltet.

Die Auktion findet anlässlich der großen Jubiläumsausstellung „IchFarbe“ im Heidelberger Schloss statt. Vor der Auktion wird die renommierte Heidelberger Kunsthistorikerin und Galeristin Dr. Kristina Hoge den Künstler vorstellen und die Teilnehmer:innen live (online) durch die Ausstellung im Schloss führen. So können Sie alle in die Welt von Peter Robert Keil eintauchen, bevor Sie dann die einmalige Chance erhalten, zu einem guten Zweck ein Werk des Künstlers zu ersteigern.

Die eine Hälfte des Erlöses dieser Auktion geht an das Xylon Museum in Schwetzingen, in dem das Werk des 2019 verstorbenen Malers und Grafikers Otto Mindhoff gepflegt wird und eine Druckwerkstatt jungen Künstlern die Möglichkeit gibt, eigene Grafiken zu drucken. Die andere Hälfte des Erlöses wird für die Finanzierung der Ausstellung verwandt.

Die Auktion findet am Samstag, den 1. Oktober 2022 ab 19:00 Uhr statt. Zur Teilnahme an der Auktion nutzen Sie bitte wie gewohnt die Möglichkeiten des schriftlichen Vorbietens, des Livebietens über unsere Homepage www.historia.de, sowie des telefonischen Bietens nach Voranmeldung. Alternativ besteht die Möglichkeit persönlich an dem umfangreichen Programm der Vernissage im Heidelberger Schloss ab 16:00 Uhr teilzunehmen. Hier können Sie sich im Vorfeld der Auktion von den Gemälden, den Grafiken & den Majolika Keramiken einen persönlichen Eindruck verschaffen. Ab 19:00 Uhr können Sie dann live vor Ort mitbieten. Schauen Sie sich gerne das umfangreiche Vernissage Programm an und registrieren Sie sich bitte vor Ihren Besuch unter diesem Link.

Wir sind besonders Stolz Ihnen mitteilen zu können, dass der legändere Auktionator Michael Lehrberger sich bereit erklärt, die Auktion vor Ort in Heidelberg zu moderieren.

Die Keil Collection Heidelberg ist eine Initiative der GIM. Sie setzt sich zum Ziel, das Werk des Künstlers bekannt zu machen und den Künstler in seinem Schaffen zu unterstützen. Zum Jubiläum erscheint das Jubiläumsbuch „Keil Achtzig“ mit ausgewählten Werken Peter Robert Keils sowie einer Chronologie der Aktivitäten der Keil Collection Heidelberg. Weitere Infos auf www.keil-collection-heidelberg.de.

Als kleinen Vorgeschmack können Sie sich gerne unseren Moodfilm anschauen.

Ihr Auktionshauses Historia








Neue Kunst Auktionen
139. Weihnachtsfeier-Auktion
Hiermit möchten wir Sie herzlich auf unsere kommende...
Sotheby’s to Offer Newly
Sotheby’s to Offer Newly Rediscovered Portrait by...
Sammlung Rudolf Schmutz Karl
Klassische Moderne Katalog„Da ist keine Stelle, die...
Meistgelesen in Auktionen
Auktionshaus Wendl –
Auktionen sind im weitesten Sinne Erlebnis-Kauf. Sie leben...
Kaiserhaus und Ballspenden
Besichtigung: 28.04.2007 - 08.05.2007
Auktion 57 Modernes Design –
Über 250 Lose aus den Bereichen DESIGN und MURANO GLAS...
  • Los: 15 Peter Robert Keil - WVZ 3122 -Mischtechnik Startpreis 1.500 EUR  Mit ihren bewegten Konturlinien und ihrer intensiven Farbigkeit weist diese. Arbeit die für Keils neoexpressionistische Phase charakteristischen Stilmittel auf
    Los: 15 Peter Robert Keil - WVZ 3122 -Mischtechnik Startpreis 1.500 EUR Mit ihren bewegten Konturlinien und ihrer intensiven Farbigkeit weist diese. Arbeit die für Keils neoexpressionistische Phase charakteristischen Stilmittel auf
    Historia® Auktionshaus Berlin
  • Los: 7 Peter Robert Keil - WVZ 7060 - Majolika Vase Groß Startpreis 550 EUR  Im Jahr 2012 hatte P.R.K einen intensiven Stipendienaufenthalt in der traditionsreichen Karlsruher Majolika-Manufaktur.
    Los: 7 Peter Robert Keil - WVZ 7060 - Majolika Vase Groß Startpreis 550 EUR Im Jahr 2012 hatte P.R.K einen intensiven Stipendienaufenthalt in der traditionsreichen Karlsruher Majolika-Manufaktur.
    Historia® Auktionshaus Berlin
  • Los: 13 Peter Robert Keil - WVZ 0562 - Mischtechnik Startpreis 1.200 EUR  Mit nur wenigen, sparsamen Linien erscheint vor hell stehen belassenen Grund ein weiblicher Akt, eines der ganz charakteristischen Motive im Repertoire von P.R. Keil.
    Los: 13 Peter Robert Keil - WVZ 0562 - Mischtechnik Startpreis 1.200 EUR Mit nur wenigen, sparsamen Linien erscheint vor hell stehen belassenen Grund ein weiblicher Akt, eines der ganz charakteristischen Motive im Repertoire von P.R. Keil.
    Historia® Auktionshaus Berlin
  • Los: 10 Peter Robert Keil - WVZ 0291 - Mischtechnik Startpreis 950 EUR  Mit locker-schwungvollen Konturlinien und intensiver Farbgestaltung greift diese Arbeit eines der für P.R. Keil ganz charakteristischen Motive auf: den weiblichen Akt.
    Los: 10 Peter Robert Keil - WVZ 0291 - Mischtechnik Startpreis 950 EUR Mit locker-schwungvollen Konturlinien und intensiver Farbgestaltung greift diese Arbeit eines der für P.R. Keil ganz charakteristischen Motive auf: den weiblichen Akt.
    Historia® Auktionshaus Berlin
  • Los: 3 Peter Robert Keil - WVZ 7052 - Handfinalisierter Linoldruck Startpreis 350 EUR  Die kleine Auflage der handgedruckten Linolschnitte hat P.R.K im Herbst 2021 in der Druckwerkstatt des traditionsreichen Xylon Museums in Schwetzingen erarbeitet.
    Los: 3 Peter Robert Keil - WVZ 7052 - Handfinalisierter Linoldruck Startpreis 350 EUR Die kleine Auflage der handgedruckten Linolschnitte hat P.R.K im Herbst 2021 in der Druckwerkstatt des traditionsreichen Xylon Museums in Schwetzingen erarbeitet.
    Historia® Auktionshaus Berlin