• Menü
    Stay
Schnellsuche

Ketterer Kunst

Internationale Top-Offerte

Ketterer Kunst

München, 31. Oktober 2022 (KK) – Das dürfte die spektakulärste Ketterer Kunst-Auktion mit Werken des 19. bis 21. Jahrhunderts werden: Das Potenzial für zahlreiche Millionenzuschläge ist riesig, wenn Deutschlands führender Versteigerer für Kunst nach 1900 am 9./10. Dezember in München u.a. Filetstücke der Klassischen Moderne sowie Hochkarätiges aus der zeitgenössischen Kunst aufruft.

„Ein Angebot dieser Qualität und Internationalität hatten wir noch nie,“ so Robert Ketterer, Auktionator und Inhaber von Ketterer Kunst. Er erklärt: „Einlieferer schätzen unser weltweites und über fast 70 Jahre aufgebautes Sammlernetzwerk. Sie vertrauen uns ihre Schätze an, denn sie wissen, dass unsere Expertise, globale Vermarktung und persönliche Begleitung zu internationalen Höchstpreisen führt.“

„Ketterer Kunst ist das Haus, das mit wenigen Losnummern höchsten Umsatz generiert. Deshalb haben wir mehr Zeit für die fachgerechte Präsentation jeder einzelnen Arbeit,“ sagt Robert Ketterer. „Wir können auch Werke vorstellen, die noch nie auf dem deutschen bzw. schon lange nicht mehr auf dem globalen Markt angeboten wurden. Unserer kosmopolitischen Käuferschaft bieten wir diese Saison nicht nur die englischsprachige Online-Version, sondern erstmalig auch einen englischen Evening Sale-Printkatalog.“

„Tatsächlich sehen wir neben der stetig wachsenden Auktionsbeteiligung aus dem Ausland deutlich mehr Einlieferungen aus europäischen und amerikanischen Sammlungen“, sagt Nicola Gräfin Keglevich, Senior Director bei Ketterer Kunst. „Natürlich spielt uns da auch der Brexit in die Hände: So wurden uns nach den extrem erfolgreichen Auktionen der letzten Jahre in diesem Herbst internationale Lose anvertraut, die früher nach London gegangen wären. Doch auch Kunden in New York wissen den attraktiven Standort München ebenso zu schätzen wie die Tatsache, dass sich unser Haus in seinem Segment neben den beiden Weltmarktführen unter den Top 3 in Kontinentaleuropa etabliert hat.“

Die Museumsgüte einer Vielzahl von Arbeiten freut den wissenschaftlichen Berater bei Ketterer Kunst, Dr. Mario von Lüttichau: „Museal sind nicht nur etliche Meisterwerke, die teilweise direkt aus Museumsausstellungen in die Auktion kommen, sondern auch das einzigartige Zusammenspiel von Expressionismus und Contemporary Art. Die Ideen der Klassischen Moderne finden sich verstärkt auch im aktuellen Zeitgeist. Sie begeistern die heutigen Sammler der Contemporary Art. Die Leidenschaft für das Expressive, das Leuchtende und das Raumgreifende verbindet Künstlergenerationen, Kunstkenner und Sammler.“

Ketterer Kunst hat zahlreiche der laut CAPITAL Kunstkompass 2022 weltweit wichtigsten Künstler und Künstlerinnen im Angebot:

KUNST NACH 1945/CONTEMPORARY ART - INTERNATIONAL
Erstmals seit 2016 wird auf dem Auktionsmarkt ein Unikat von Richard Serra angeboten. Die Werke des Bildhauers finden sich u.a. in so berühmten Museen wie dem MOMA, New York, der Tate Modern, London und dem Centre Pompidou, Paris. Ein raumbestimmendes Signature Piece aus der frühen Werkgruppe der „Props“, die durch eine fragile Balance von Schwere und Leichtigkeit faszinieren, stellt „Corner Prop No, 6 (Leena and Tuula)“ von 1983 dar. Die Taxe liegt bei € 600.000- 800.000.

Einen plakativen Akzent setzt der gleich mit mehreren Arbeiten vertretene Andy Warhol: Entkontextualisiert in Szene gesetzt ist beispielsweise seine fulminante 1982 entstandene Portrait-Reihe „Goethe“ im begehrten matching set (Schätzung: € 300.000-500.000).

Mit den sogenannten „Subway Drawings“ beginnt in den frühen 1980er Jahren Keith Harings kometenhafte Karriere. Diese Werke etablieren ihn als einen der bis heute bedeutendsten amerikanischen Graffiti-Künstler des 20. Jahrhunderts. Nun bereichert eine der weltweit sehr seltenen Kreidezeichnungen im Originalrahmen der New Yorker Subway mit einer Schätzung von € 300.000-400.000 die Abendauktion.

Der gebürtige Liverpooler Tony Cragg ist einer der wichtigsten aufstrebenden Bildhauer der Gegenwart. Er lebt und arbeitet in Wuppertal, seine Werke befinden sich u.a. im Stedelijk Museum in Amsterdam, in der Londoner Tate Gallery und dem Pariser Centre Pompidou. Mit „Distant Cousin“ aus dem Jahr 2007 kommt eine seiner hochglanzpolierten Edelstahlskulpturen zum Aufruf, die zu den gefragtesten Arbeiten des Künstlers auf dem internationalen Markt zählen. Die Taxe liegt bei € 250.000-350.000.

Erstmals bietet Ketterer Kunst mit „N.O. 9th Ward“ aus dem Jahr 2007 (Taxe: € 150.000-250.000) ein Werk des amerikanischen Malers Stanley Whitney bei einer Versteigerung in Deutschland an. Vergleichbare Gemälde des von der renommierten Gagosian Gallery vertretenen documenta-Künstlers befinden sich u.a. in den Sammlungen des Metropolitan Museum und des Salomon R. Guggenheim Museum in New York.

Abgerundet wird das multinationale Angebot u.a. von Werken so renommierter Künstler wie Sam Francis, Alex Katz, Jannis Kounellis, Yoshitomo Nara, Mimmo Rotella, Jan Schoonhoven und Frank Stella.

KUNST NACH 1945/CONTEMPORARY ART – NATIONAL An der Spitze des Angebots der Kunst nach 1945 steht mit Georg Baselitz’ „Hofteich“ eine monumentale und markante Arbeit, die mit einer Taxe von € 700.000-900.000 erstmals dem Auktionsmarkt vorgestellt wird. Sie entsteht 1975, in dem Jahr, als der Künstler Deutschland auf der XIII. Biennale von Sao Paolo vertritt.

Mit besten Provenienzen und renommierter Ausstellungs- historie geadelt ist Ernst Wilhelm Nays „Leuchtendes Dunkel“. Das besonders kontrastreiche Werk aus der berühmten Werkphase der Scheibenbilder ist mit € 400.000-600.000 taxiert.






  • ita / Barbara Eder freischaffende Künstlerin   1971 bin ich in Madras/Indien geboren worden...
  • 09.12.2022 - 10.12.2022
    Auktion »
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG »

    Ausgewählte Werke sind vorab in Hamburg (16.-17.11.), Köln (19.-21.11.), Frankfurt (23./24.11.) und Berlin (26.11.-1.12.D) zu sehen, bevor alle Arbeiten in München (3.-9.12.) gezeigt werden.



Neue Kunst Auktionen
Kunst-und Antiquitätenauktion
Kunst-und Antiquitätenauktion Nr.204 mit mehreren ...
The First Portrait of Maya by
Picasso’s Joyful & Tender Portrait of his Daughter...
Agnolo di Cosimo, called
New York Sotheby's grossed $86.59 million on Thursday...
Meistgelesen in Auktionen
Landmaschinen, Weinbau- und
Vorbesichtigung ausgewählte
06. April 10-18 Uhr, 07. April 10-20 Uhr, 08. April 10-15 Uhr,
Vorbericht 207. Auktion „
Russische Kostbarkeiten, die Begehrlichkeiten wecken Stolze...
  •  122001887 Richard Serra	 Corner Prop No. 6 (Leena and Tuula), 1983. Stahl (2-teilig) Schätzpreis: € 600.000 - 800.000
    122001887 Richard Serra Corner Prop No. 6 (Leena and Tuula), 1983. Stahl (2-teilig) Schätzpreis: € 600.000 - 800.000
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG
  •  122001866 Andy Warhol	 Goethe, 1982. Farbserigrafie Schätzpreis: € 300.000 - 500.000
    122001866 Andy Warhol Goethe, 1982. Farbserigrafie Schätzpreis: € 300.000 - 500.000
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG
  •  122001716 Keith Haring	 Subway Drawing, Ca. 1982/1984. Kreidezeichnung Schätzpreis: € 300.000 - 400.000
    122001716 Keith Haring Subway Drawing, Ca. 1982/1984. Kreidezeichnung Schätzpreis: € 300.000 - 400.000
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG
  • 122001856 Stanley Whitney	 N. O. 9th Ward, 2007. Öl auf Leinwand Schätzpreis: € 150.000 - 250.000
    122001856 Stanley Whitney N. O. 9th Ward, 2007. Öl auf Leinwand Schätzpreis: € 150.000 - 250.000
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG