• Menü
    Stay
Schnellsuche

NACHLASS EINER TV-LEGENDE

7. Februar 2023: Persönliche Exponate von SEPP FORCHER bei Dorotheum-Auktion online zu ersteigern

NACHLASS EINER TV-LEGENDE

Er war österreichweit eine Bekanntheit: Der Salzburger Sepp Forcher (1930 – 2021) ist auch über die Grenzen hinaus ein Begriff. Er moderierte zahlreiche Rundfunksendungen und von 1986 bis 2020 insgesamt 200 Mal die ORF-Volksmusiksendung „Klingendes Österreich“. Ausgewählte Exponate aus seinem persönlichen Nachlass werden bei der Dorotheum-Onlineauktion am 7. Februar 2023 versteigert.

Seine mitunter prominenten Gäste empfing der Publikumsliebling gerne und zahlreich in seinem Haus in Salzburg-Liefering. Und immer war auch die Sitzbank vorm Haus der Platz, an dem geredet wurde. Diese Hausbank, der „sonnige Lieblingsplatz“ des Sepp Forcher, ist ebenso zu ersteigern wie zahlreiche persönliche Objekte, die an den Bergsteiger und ehemaligen Hochgebirgs-Lastenträger und Hüttenwirt erinnern. Darunter sein Steigeisen, sein Eispickel oder seine Wanderstöcke. Und er war ein ausgezeichneter Kenner des Glocknergebietes: Die 95 x 74 cm große Landkarte der Glocknergruppe zeigt persönliche Eintragungen von Sepp Forcher.

Eines seiner Markenzeichen war die handgestrickte Weste mit Hirschhornknöpfen, oder sein Lodenhut, die im Auktionsangebot zu finden sind. Bäuerliches Mobiliar und dekorative Keramik demonstrieren die einfache und bescheidene Lebensweise des Sepp Forcher und seiner Frau Helene.

Etwa 170 ausgewählte Lots umfasst die Auktion. Darunter auch seine persönlichen Jahreskalender mit umfangreichen Aufzeichnungen zu den ORF-Sendungen, zahlreiche Fan-Bildpostkarten, sein Personalausweis und jener seiner Frau Helli, Fotoalben oder Glückwunschschreiben zu unterschiedlichen Anlässen, unter anderem von Ski-Legende Annemarie Moser-Pröll, Bundespräsident Alexander van der Bellen, oder vom Fürstlichen Kommerzialrat und Senator Herbert Batliner.






  • Der Schwerpunkt der Galerie, gegründet 1973 von Martin Suppan, liegt bei der Malerei des 19. und...
  • 07.02.2023
    Auktion »
    Dorotheum Wien »

    Auktionsdatum Dienstag, 4. November 2014, 17 Uhr
    Besichtigung ab 28. Oktober 2014



Neue Kunst Auktionen
Große Schreib- und
ANALOG STATT DIGITAL Schreib- und Rechenmaschinen-Sammlung...
Wannenes Kunstauktion: 11. -
Die Wannenes Kunstauktion findet am 11. und 12. Juli 2024 in...
Auktionshaus Peege: Auktion 178
Das Auktionshaus Peege lädt ein zur Sommerauktion, die vom 18...
Meistgelesen in Auktionen
Original Olympic Games
NEW YORK, 22 October 2019 – Sotheby’s is pleased...
Japan, Südostasien und Indien
Antiquitäten und Kunst aus Asien haben bei Koller eine...
Ketterer Rare Books: Wertvolle
Hamburg, 18. März 2019 (kk) – Nach den hervorragenden...
  • Sepp Forcher und seine Frau Helene, Foto Privat
    Sepp Forcher und seine Frau Helene, Foto Privat
    Dorotheum Wien
  • Aus Sepp Forchers Garderobe: Ausseer Lodenhut, Trachtensakko mit Hirschkornknöpfen, Strickweste mit Hirschhornknöpfen, Garderobenständer, Startpreis € 500
    Aus Sepp Forchers Garderobe: Ausseer Lodenhut, Trachtensakko mit Hirschkornknöpfen, Strickweste mit Hirschhornknöpfen, Garderobenständer, Startpreis € 500
    Dorotheum Wien
  • Sepp Forcher: Persönliches Steigeisen mit ergänzten Gurten, Hersteller Brevetto, mit gerahmten Foto von Sepp Forcher und Helli am Gletscher, Startpreis € 120
    Sepp Forcher: Persönliches Steigeisen mit ergänzten Gurten, Hersteller Brevetto, mit gerahmten Foto von Sepp Forcher und Helli am Gletscher, Startpreis € 120
    Dorotheum Wien
  • Sepp Forcher: Persönlicher Eispickel, graviert SEPP FORCHER SALZBURG, Modell Interalp Camp CD D & DFD, Startpreis € 150
    Sepp Forcher: Persönlicher Eispickel, graviert SEPP FORCHER SALZBURG, Modell Interalp Camp CD D & DFD, Startpreis € 150
    Dorotheum Wien
  • "Sonniger Lieblingsplatz" - Hausbank aus dem Nachlass Sepp Forcher, Gusseisengestell, grün lackiert, Holzlattung, Startpreis € 400
    "Sonniger Lieblingsplatz" - Hausbank aus dem Nachlass Sepp Forcher, Gusseisengestell, grün lackiert, Holzlattung, Startpreis € 400
    Dorotheum Wien
  • Alpenländischer Bauernkasten aus dem Nachlass Sepp Forcher, 19. Jahrhundert, mit Blumenbouquets bemalt, Aufsatz mit Bezeichnung "Katharina Ziller 1859", Startpreis € 450
    Alpenländischer Bauernkasten aus dem Nachlass Sepp Forcher, 19. Jahrhundert, mit Blumenbouquets bemalt, Aufsatz mit Bezeichnung "Katharina Ziller 1859", Startpreis € 450
    Dorotheum Wien
  • Sepp Forcher, Foto Privat
    Sepp Forcher, Foto Privat
    Dorotheum Wien