• Menü
    Stay
Schnellsuche

Ein Diadem aus

Ein Diadem aus Milch

Ein Diadem aus

Mit dem Frühjahrsangebot von rund 350 Werken national und international bekannter Photokünstler wird VAN HAM seiner Stellung als führendes deutsches Auktionshaus im Bereich Photographie voll gerecht. Besondere Highlights sind die Werke des amerikanischen Photopioniers Harold E. Edgerton. Auch Jahrzehnte nach ihrer Entstehung ziehen die Momentaufnahmen, in der die Zeit stillzustehen scheint, ihre Betrachter in den Bann. Sein berühmtes Buch „Stopping Time" war ein internationaler Erfolg. Bei VAN HAM kommen nun drei seiner international gesuchten Arbeiten zum Aufruf, darunter die beiden Ikonen „Splash of a Milk Drop on a Plate" und „Bullet through Apple" (Lose 584-586/ Schätzpreise: € 1.800-2.600).

Edgerton, Harold E. 1903 Fremont/Nebraska - 1990 Boston

Albert Renger-Patzsch ist aufgrund der sehr guten Zuschläge in den letzten Jahren zum Hauskünstler avanciert. Er ist mit zahlreichen Originalabzügen der 1920er bis 1950er Jahre vertreten, darunter eines seiner berühmtesten Werke: „Das Bäumchen", die im Jahre 1929 entstandene Ikone, ist auf moderate 14.000 Euro taxiert (Los 748). Hervorzuheben ist auch eine kleine Serie von Architekturaufnahmen der bei Chemnitz im Stile des Bauhaus errichteten ROGO-Werke aus den 1930er Jahren (Lose 754-756/ Schätzpreise: € 2.200-2.400) sowie mehrere Landschafts-, Natur- und Architekturstudien aus Frankreich, Nord- und Westdeutschland (Lose 749-753; 757-760/ Schätzpreise: € 800-2.000).

Renger-Patzsch, Albert 1897 Würzburg - 1966 Wamel

Wie immer im Repertoire des Hauses vertreten sind Photographien der Kölner Lichtbildner August Sander und der Fotowerkstätte Schmölz. Von August Sander stammt ein schönes Mädchenportrait aus dem Jahre 1932. Das Vintage ist auf 1.600 Euro geschätzt (Los 787). Zum Angebot der Auktion gehören auch seltene Landschafts- und Architekturstudien vom Niederrhein, entstanden ebenfalls 1932 (Lose 788-789/ Schätzpreise bis € 1.400). Aus seinem berühmten Werk „Menschen des 20. Jahrhunderts" sind interessante Motive in Abzügen seines Sohnes Gunter Sander aus den 1970er Jahren vertreten (Lose 790-791/ Schätzpreise bis € 1.400). Die für ihre qualitätvollen Architekturaufnahmen bekannten Kölner Photographen Hugo und Karl-Hugo Schmölz sind durch mehrere Originalabzüge ab den 1920er Jahren repräsentiert (Lose 802-811). Hervorzuheben ist hier vor allem ein schöner Originalabzug der Stahlkirche, die 1928 Teil der internationalen Schau „Pressa" in Köln war (Los 802/ Schätzpreis: € 800).

Sander, August 1876 Herdorf - 1964 Köln

Das Angebot von Photoarbeiten aus den 1920er bis 1930er Jahren umfasst zahlreiche andere Künstler, unter denen hier nur mehrere brillante Naturstudien von Alfred Ehrhardt (Lose 587-589/ Schätzpreise jeweils € 700), das Vintage „Ersatzreifen" von Hein Gorny (Los 618/ Schätzpreise: € 2.200), Aufnahmen von Paul Wolff und Alfred Tritschler (Lose 859-869/ Schätzpreise: € 600-900) und der schöne Originalabzug „Taverne am Meer" von Herbert List aus dem Jahr 1937 (Los 714/ Schätzpreis: € 2.500) hervorgehoben werden sollen.

In beeindruckenden Ruhrgebietsaufnahmen der 1960er und 1970er Jahre hat der Photograph Rudolf Holtappel das deutsche Wirtschaftswunder im Ruhrgebiet festgehalten (Lose 658-661). Seine auf 400 bis 600 Euro geschätzten Originalabzüge stehen denen von Chargesheimer und anderen keineswegs nach. Traditionell gut vertreten sind im Auktionsangebot auch großformatige Prints der Photoschule Otto Steinert, darunter vorzügliche Arbeiten von Toni Schneiders (Lose 812-815/ Schätzpreise: € 1.200-1.800), Peter Keetman (Lose 672-678/ Schätzpreise: € 1.400-2.200) und Ludwig Windstosser (Lose 853-856/ Schätzpreise: € 1.400-1.600).

Holtappel, Rudolf 1923 Münster - lebt und arbeitet in Oberhausen

Unter den Photographien international renommierter Künstler sind beispielsweise die schöne Baumstudie „Winter, forest detail" von Ansel Adams (Los 525/ Schätzpreis: € 2.500) und mehrere
Arbeiten von Mario Giacomelli (Lose 611-613/ Schätzpreis: € 1.400-1.600) zu nennen. Sehr schöne Menschen- und Städtestudien liegen in Originalabzügen von Henri Cartier-Bresson vor, darunter zwei Aufnahmen aus der Serie „La Basilicata", entstanden 1952 (Lose 570-571/ Schätzpreis jeweils € 2.400), sowie eine in den späten 1960er Jahren festgehaltene Aufnahme, die zwei Fischer zeigt (Los 573/ Schätzpreis: € 3.500).


Auktion






Neue Kunst Auktionen
GROSSEN SOMMERAUKTION IN
Diese wird als Präsenz- und Onlineauktion durchgeführt.Es...
570. Kunstauktion -
Volkskunstsammlung Czakler Wien. Spanischer Maler 20....
Große Sommerauktion 28.-30.
Nehmen Sie ganz einfach an der Auktion teil: Seien Sie live...
Meistgelesen in Auktionen
36. Kunstauktion - 08. Juni
Die am 8. Juni 2013 stattfindende Sommerauktion wird...
570. Kunstauktion -
Volkskunstsammlung Czakler Wien. Spanischer Maler 20....
GROSSEN SOMMERAUKTION IN
Diese wird als Präsenz- und Onlineauktion durchgeführt.Es...
  • Sander, August 1876 Herdorf - 1964 Köln 
a) Rathaus in Kalkar; b) Patrizierhaus in der Hanselaer Strasse; c) Gruppe aus dem Sieben Freuden Altar der St. Nicolai-Kirche.
Kalkar 1932. 3 Vintages. Gelatinesilberabzüge mit schwarzem Tuscherand. 23,1-23,5 x 16,2-17,3cm. Jeweils Prägestempel des Photographen in der linken unteren Bildecke. a) u. c) rückseitig jeweils Urheberrechtsstempel des Photographen. c) diverse handschriftliche Vermerke mit schwarzer Tusche und Bleistift.
Gebrauchsspuren. Jeweils rückseitig Reste ehemaliger Montierung.
Literatur: Deutsches Land / Deutsches Volk. Band 1: Am Niederrhein. Bilder von August Sander mit einer Einleitung von Ludwig Mathar. Bad Rothenfelde (Teut. Wald): L. Holzwarth-Verlag, 1935. Vgl. Abb. o.P. 
Provenienz: Vom Photographen an die Familie des jetzigen Eigentümers.
    Sander, August 1876 Herdorf - 1964 Köln a) Rathaus in Kalkar; b) Patrizierhaus in der Hanselaer Strasse; c) Gruppe aus dem Sieben Freuden Altar der St. Nicolai-Kirche. Kalkar 1932. 3 Vintages. Gelatinesilberabzüge mit schwarzem Tuscherand. 23,1-23,5 x 16,2-17,3cm. Jeweils Prägestempel des Photographen in der linken unteren Bildecke. a) u. c) rückseitig jeweils Urheberrechtsstempel des Photographen. c) diverse handschriftliche Vermerke mit schwarzer Tusche und Bleistift. Gebrauchsspuren. Jeweils rückseitig Reste ehemaliger Montierung. Literatur: Deutsches Land / Deutsches Volk. Band 1: Am Niederrhein. Bilder von August Sander mit einer Einleitung von Ludwig Mathar. Bad Rothenfelde (Teut. Wald): L. Holzwarth-Verlag, 1935. Vgl. Abb. o.P. Provenienz: Vom Photographen an die Familie des jetzigen Eigentümers.
    VAN HAM Kunstauktionen KG
  • Edgerton, Harold E.
1903 Fremont/Nebraska - 1990 Boston
Splash of a Milk Drop on a Plate.
1957. C-Print aus den späten 1970er Jahren. Kodak-Papier. Passepartout. 26 x 19,1cm (27,9 x 21,4cm). In der rechten unteren Bildecke mit schwarzem Tintenstift signiert. Rückseitig mit blauem Kugelschreiber signiert, betitelt und datiert sowie bezeichnet M.I.T..
2 matte Flecken in der Bildmitte (vermutlich durch ursprüngliche Retusche) sowie punktuelle Eindruckspur und minimaler Knick (ohne Bruch und kaum erkennbar) im oberen Bilddrittel.
Publiziert in: Stopping Time. Die Fotografie von Harald Edgerton. Hrsg.: Gus Kayafas. Schaffhausen; Zürich; Frankfurt/M.; Düsseldorf, 1987. Abb. S. 127.
In der o.g. Publikation beschreibt Gus Kayafas die Entstehung des Bildes (S. 126): Von der Pipette aus herabfallend bildet der erste Tropfen eine kreisförmige Fläche, in die der zweite Tropfen hineinplatscht und dadurch die Milch in Form eines Diadems mit einem Durchmesser von 15mm hochwirft. Diese Aufnahme aus dem Jahr 1957 ist der Höhepunkt der 25-jährigen ständigen Suche nach ästhetischer Vollendung.
    Edgerton, Harold E. 1903 Fremont/Nebraska - 1990 Boston Splash of a Milk Drop on a Plate. 1957. C-Print aus den späten 1970er Jahren. Kodak-Papier. Passepartout. 26 x 19,1cm (27,9 x 21,4cm). In der rechten unteren Bildecke mit schwarzem Tintenstift signiert. Rückseitig mit blauem Kugelschreiber signiert, betitelt und datiert sowie bezeichnet M.I.T.. 2 matte Flecken in der Bildmitte (vermutlich durch ursprüngliche Retusche) sowie punktuelle Eindruckspur und minimaler Knick (ohne Bruch und kaum erkennbar) im oberen Bilddrittel. Publiziert in: Stopping Time. Die Fotografie von Harald Edgerton. Hrsg.: Gus Kayafas. Schaffhausen; Zürich; Frankfurt/M.; Düsseldorf, 1987. Abb. S. 127. In der o.g. Publikation beschreibt Gus Kayafas die Entstehung des Bildes (S. 126): Von der Pipette aus herabfallend bildet der erste Tropfen eine kreisförmige Fläche, in die der zweite Tropfen hineinplatscht und dadurch die Milch in Form eines Diadems mit einem Durchmesser von 15mm hochwirft. Diese Aufnahme aus dem Jahr 1957 ist der Höhepunkt der 25-jährigen ständigen Suche nach ästhetischer Vollendung.
    VAN HAM Kunstauktionen KG
  • Renger-Patzsch, Albert
1897 Würzburg - 1966 Wamel
Häuser am Meer in Roscoff, Bretagne.
1930er Jahre. Vintage. Gelatinesilberabzug. Agfa-Brovira. Passepartout. 16,6 x 22,7cm (16,8 x 23cm). Rückseitig Atelierstempel des Photographen sowie mit Bleistift betitelt und Nummernvermerk.
Leichte Knickspur am linken oberen Bildrand. 3 minimale Knickspuren im linken Bildbereich. Ansonsten sehr guter Zustand. Rückseitig Reste ehemaliger Montierung.
    Renger-Patzsch, Albert 1897 Würzburg - 1966 Wamel Häuser am Meer in Roscoff, Bretagne. 1930er Jahre. Vintage. Gelatinesilberabzug. Agfa-Brovira. Passepartout. 16,6 x 22,7cm (16,8 x 23cm). Rückseitig Atelierstempel des Photographen sowie mit Bleistift betitelt und Nummernvermerk. Leichte Knickspur am linken oberen Bildrand. 3 minimale Knickspuren im linken Bildbereich. Ansonsten sehr guter Zustand. Rückseitig Reste ehemaliger Montierung.
    VAN HAM Kunstauktionen KG
  • Holtappel, Rudolf
1923 Münster - lebt und arbeitet in Oberhausen
Errichtung des Ofens (Hoag).
Oberhausen 1959. Vintage. Gelatinesilberabzug. Agfa-Papier. 20,8 x 16,5cm. Rückseitig mit Bleistift signiert, betitelt und datiert. Zudem Atelierstempel des Photographen und Angaben zur Drucklegung.
Bildecken und -kanten bestoßen. Leichte Knickspuren im äußeren Bildbereich.
    Holtappel, Rudolf 1923 Münster - lebt und arbeitet in Oberhausen Errichtung des Ofens (Hoag). Oberhausen 1959. Vintage. Gelatinesilberabzug. Agfa-Papier. 20,8 x 16,5cm. Rückseitig mit Bleistift signiert, betitelt und datiert. Zudem Atelierstempel des Photographen und Angaben zur Drucklegung. Bildecken und -kanten bestoßen. Leichte Knickspuren im äußeren Bildbereich.
    VAN HAM Kunstauktionen KG
  • List, Herbert 1903 Hamburg - 1975 München 
Taverne am Meer.
1937. Vintage. Gelatinesilberabzug. Agfa-Brovira. 22,8 x 28,9cm (23,3 x 29,3cm). Rückseitig Stempel des Herbert List Estate. Darin mit blauer Tinte von Max Scheler autorisiert.
Leichte Knickspur am linken Bildrand. Wenige minimale Knickspuren im Bild (kaum sichtbar). Blattecken minimal bestoßen. Ansonsten sehr guter Zustand.
    List, Herbert 1903 Hamburg - 1975 München Taverne am Meer. 1937. Vintage. Gelatinesilberabzug. Agfa-Brovira. 22,8 x 28,9cm (23,3 x 29,3cm). Rückseitig Stempel des Herbert List Estate. Darin mit blauer Tinte von Max Scheler autorisiert. Leichte Knickspur am linken Bildrand. Wenige minimale Knickspuren im Bild (kaum sichtbar). Blattecken minimal bestoßen. Ansonsten sehr guter Zustand.
    VAN HAM Kunstauktionen KG