• Menü
    Stay
Schnellsuche

Auktionshauses Bloss

Kunst- und Antiquitätenauktion am 7. und 8.10.2011

Auktionshauses Bloss

Sie haben die Auswahl unter über 1.200 Objekten: Gemälde, Graphiken, Tafelsilber, Gläser, antike Möbel, Teppiche und vieles mehr. Besonders zu nennen sind Bilder von Franz v.Defregger und Alexander Koester sowie (wie schon fast gewohnt) eine kleine, aber feine Auswahl von Silberarbeiten aus dem 17. und 18.Jhdt.

Die Auktion findet am Montag und Dienstag, den 7. und 8. Oktober 2013 jeweils ab 18 Uhr statt. Gelegenheit zur Vorbesichtigung besteht von Sonntag bis Samstag, den 29. September bis 5. Oktober jeweils von 10 bis 19 Uhr.

Nun wünschen wir Ihnen viel Vergnügen beim Durchblättern des Kataloges. Ob Sie virtuell oder persönlich an der Auktion teilnehmen - wir freuen uns auf Sie!

 






  • 07.10.2013 - 08.10.2013
    Auktion »
    Auktionshaus Bloss »

    Vorbesichtigung: 29. September - 5. Oktober 2013, jeweils 10-19 Uhr



Neue Kunst Auktionen
AUKTION 70 Bildende Kunst des
Gemälde, Arbeiten auf Papier & Druckgrafik des 16.-21. Jh...
GROSSE KUNSTAUKTION NR. 183 -
Mit einem stolzen Angebot von insgesamt rund 3.000...
ASIATISCHE KUNST FARBENFROHES
Erstmalig veranstaltet das Kunsthaus Lempertz neben seiner...
Meistgelesen in Auktionen
AUKTION 70 Bildende Kunst des
Gemälde, Arbeiten auf Papier & Druckgrafik des 16.-21. Jh...
47. Bildende Kunst des 16.-21
Zur diesjährigen Frühjahrsauktion wird unser Haus mit einem...
Skandinavisches Design -
In unserer Skandinavien-Auktion am 20. Februar finden sich...
  • Losnummer: 1333 Artikelnummer: 2111-15  Defregger, Franz v., 1835 Stronach - 1921 München Alpenhochtal mit Bauerngehöft, im Hintergrund die schneebedeckten Berge. Öl/Kt., mittig links sign., Prunkrahmen aus der Zeit. Bildgröße 23,5x29,5cm.  Ausrufpreis: € 4000,-
    Losnummer: 1333 Artikelnummer: 2111-15 Defregger, Franz v., 1835 Stronach - 1921 München Alpenhochtal mit Bauerngehöft, im Hintergrund die schneebedeckten Berge. Öl/Kt., mittig links sign., Prunkrahmen aus der Zeit. Bildgröße 23,5x29,5cm. Ausrufpreis: € 4000,-
    Auktionshaus Bloss
  • Losnummer: 1348 Artikelnummer: 2111-14  Koester, Alexander Max, 1864 Berg - 1932 München (attr.) Gruppe von zwölf Enten auf einem Uferstreifen. Öl/Hartfaser, links unten sign., ger. Bildgröße 40x50cm.  Ausrufpreis: € 6000,-
    Losnummer: 1348 Artikelnummer: 2111-14 Koester, Alexander Max, 1864 Berg - 1932 München (attr.) Gruppe von zwölf Enten auf einem Uferstreifen. Öl/Hartfaser, links unten sign., ger. Bildgröße 40x50cm. Ausrufpreis: € 6000,-
    Auktionshaus Bloss
  • Losnummer: 988 Artikelnummer: 2188-18  Deckeldose, J.P. Stenglin, Augsburg, um 1680 Ovaler Korpus. Auf der Wandung getriebene Blüten mit Blattwerk. Boden und Deckel mit gewelltem, überkragendem Rand. Auf dem Deckel Parkszene mit Kavalier und Lautenspieler. Silber, innen und außen vergoldet. Stadtmarke, Tremulierstrich, Meistermarke von Johann Philipp Stenglin (1636 - nach 1706). 3,2x11x0cm, Gew.126g.  Ausrufpreis: € 2900,-
    Losnummer: 988 Artikelnummer: 2188-18 Deckeldose, J.P. Stenglin, Augsburg, um 1680 Ovaler Korpus. Auf der Wandung getriebene Blüten mit Blattwerk. Boden und Deckel mit gewelltem, überkragendem Rand. Auf dem Deckel Parkszene mit Kavalier und Lautenspieler. Silber, innen und außen vergoldet. Stadtmarke, Tremulierstrich, Meistermarke von Johann Philipp Stenglin (1636 - nach 1706). 3,2x11x0cm, Gew.126g. Ausrufpreis: € 2900,-
    Auktionshaus Bloss
  • Losnummer: 989 Artikelnummer: 2188-19  Deckelbecher, J.C. Drentwett I, Augsburg, um 1740 Auf drei Kugelfüßen zylindrischer Kropus mit umgeschlagen gearbeitetem Rand. Haubendeckel mit Kugelknauf. Wandung und Deckel mit reliefierten Muscheln, Blattwerk, Frauenbüsten und Pfauen. Außen- und Innenwandung vergoldet. Stadtmarke, Tremulierstrich, Meistermarke von Johann Christof I Drentwett, (1686 - 1763, wird 1718 Meister). Auf dem Boden Besitzermonogramm und Geburtsdatum sowie spätere Pateninschrift. H.17cm, Gew.356g.  Ausrufpreis: € 4500,-
    Losnummer: 989 Artikelnummer: 2188-19 Deckelbecher, J.C. Drentwett I, Augsburg, um 1740 Auf drei Kugelfüßen zylindrischer Kropus mit umgeschlagen gearbeitetem Rand. Haubendeckel mit Kugelknauf. Wandung und Deckel mit reliefierten Muscheln, Blattwerk, Frauenbüsten und Pfauen. Außen- und Innenwandung vergoldet. Stadtmarke, Tremulierstrich, Meistermarke von Johann Christof I Drentwett, (1686 - 1763, wird 1718 Meister). Auf dem Boden Besitzermonogramm und Geburtsdatum sowie spätere Pateninschrift. H.17cm, Gew.356g. Ausrufpreis: € 4500,-
    Auktionshaus Bloss