• Menü
    Stay
Schnellsuche

im kinsky

JUBILÄUMSAUKTION: 20 JAHRE AUKTIONSHAUS

im kinsky

Aus der Werkstatt Caspar Gras entstammt eine Reiterstatuette von Erzherzog Ferdinand Karl von Tirol. In Bronze gegossen zeigt sie den vorletzten Landesfürsten von Tirol auf einem trabenden Pferd. Sein linker Arm ist angewinkelt, den rechten streckt er in Begrüßungsgestus zur Seite. Pferd und Reiter stammen aus einem Guss. (Caspar Gras Werkstatt, „Reiterstatue von Erzherzog Ferdinand Karl von Tirol, Tirol, 2. Hälfte des 17. Jhdt., € 80.000,- bis € 150.000,-)

Ein besonders schönes Stück ist ein prächtiger barocker Schreibschrank aus Österreich aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhundert. Er besteht aus einem Eichenholzkorpus, ist mit Nussholz furniert, linear marketiert und hat vergoldete Schnitzwerkelemente. Die originalen, kugeligen Pratzenfüße sind ein besonderer Augenschmaus. (Prächtiger barocker Schreibschrank, Österreich, 1. Hälfte des 18. Jhdt., Eichenholzkorpus, mit Nussholz furniert und linear marketiert, 237 x 116 x 60 cm, € 50.000,- bis € 100.000,-)

Ein weiteres Highlight ist eine Carrera-Marmor-Skulptur von Josef Kähsmann. Sie zeigt eine lebensgroße Darstellung der Göttin Psyche in dem Moment, als sie unerlaubt das Gefäß der Proserpina öffnet. Die Skulptur steht unter dem Schutz des Denkmalamtes. (Josef Kähsmann, „Psyche“, Rom, datiert 1826, Carrera-Marmor, € 100.000, -bis € 200.000,-)

Weitere Werke:
Heiliger Papst & Heiliger Mönch, Meister von Heiligenblut, Brixen, um 1520, Lindenholz, € 20.000,- bis € 40.000,-

Trauernder Johannes, Tirol um 1400, Holz, € 40.000,- bis € 80.000,-

Byzantinischer Steigbügelring, Byzanz, Mitte 11. Jahrhundert, Gold, polychromes Cloisonné, dreieckiges Kopfteil mit ovalem, halbrund geschliffenen weißlich-grünen Jadeit, € 25.000,- bis € 50.000,-

Pinzgauer Hallenschrank, Salzburg, um 1700, Zirbenholz, massiv, reliefierter Schnitzdekor, 250 x 174 x 70 cm, € 25.000,- bis € 50.000,-

Johann Peter der Ältere Schwanthaler, „Maria Immaculata“, Österreich, 2. Hälfte des 18. Jhdt., Holz, geschnitzt, Vergoldung und Silberfassung, € 35.000,- bis € 70.000,-

Paar große Empire-Tafelaufsätze, Frankreich, 19. Jhdt., Bronze, vergoldet, H. 54,5 cm, € 25.000,- bis € 50.000,-

Jugendstil (27. November 2013, 19 Uhr)

Aus dem Familienbesitz von Kolo Moser stammt das von ihm entworfene Mosaik, das seine Frau Editha Moser zeigt. Aus Keramik gefertigt, mit hellen Scherben und farbig glasiert, wurde es fachgerecht restauriert, später an einen belgischen Sammler verkauft und kommt nun im Kinsky unter den Hammer. (Kolo Moser, Mosaik: Editha Moser, um 1907-08, Keramik, € 20.000,- bis € 40.000,-)

Sehr dekorativ und ein ganz besonderes Liebhaberstück ist der silberne Tafelaufsatz mit Deckel von Josef Hoffmann. Es ist dies einer der frühesten Metallgegenstände, welche die Wiener Werkstätte produziert hat. Insgesamt gelangen 17 Werke von Josef Hoffmann im Zuge der Jubiläumsauktion zur Versteigerung. (Josef Hoffmann, „Tafelaufsatz mit Deckel“, Wiener Werkstätte, 1903, Silber, € 120.000,- bis € 200.000,-); Weitere Besonderheit: Ein 87-teiliges Essbesteck von Josef Hoffmann, aus Silber gefertigt, € 50.000,- bis € 100.000,-)

Ein aus Bronze gegossener und grün patinierter „Kleiner Reliquienträger“ stammt aus einer Reihe von Entwürfen Georg Minnes aus kleinen, knienden Knabenfiguren. Der Entwurf stammt aus 1897, die Figur entspringt belgischem Privatbesitz. Von Georg Minne gelangen insgesamt sechs Werke zur Versteigerung. (Georg Minne, „Kleiner Reliquienträger“, Entwurf: 1897, Bronze, grün patiniert, € 45.000,- bis € 70.000,-)

Weitere Werke von: Carl Witzmann, Otto Prutscher, Franz Hagenauer, Adolf Loos, Michael Powolny, Johann Lötz Witwe, Gabriel Argy-Rousseau, Emile Gallé u.v.m.

Alte Meister (28. November, 17 Uhr)

Mit Liebe zum Detail und Realismus inszeniert David Vinckboons eine Gesellschaft von sechzehn Frauen und Männern auf der Lichtung eines dicht und wild wachsenden Laubwaldes. Der Blick des Betrachters wird mitten in das Bildgeschehen gelenkt: eine üppige, elegante Tischgesellschaft, welche sich an einer mit Obst gedeckten Tafel mit Gesang, Liebelei und Weingenuss vergnügt. Hier wird in der Tradition der antiken Venusfeste ein Liebesfest der Aristokratie des holländischen 17. Jahrhunderts gefeiert. (David Vinckboons, „Elegante Gesellschaft“, um 1610, Öl auf Holz, 85 x 55,5 cm, Schätzpreis € 80.000,- bis € 150.000,-)

Im künstlerischen Schaffen von Jan Brueghel d. J. spielte von Beginn an die Mythologie eine wichtige Rolle, so auch in seiner Darstellung „Bacchus und Gefolge“. Sichtlich des Lebens zufrieden thront Bacchus nur mit einem roten Tuch umschlungen auf einem Felsbrocken und prostet dem Betrachter des Bildes mit einem rotweingefüllten, venezianischen Flötenglas zu. Umringt ist er von den Attributen seiner Sinnenfreude: Putten mit Trauben in den Händen, Weinkrüge und leergetrunkene Weinkelche, ein Geißbock, Symbol der sexuellen Begierde, ein schlafender Putto sowie ein Lepoard als Zeichen für Stärke, Wildheit, Aggressivität und Fruchtbarkeit. (Jan Brueghel d. J., Bacchus und Gefolge, um 1635, Öl auf Holz, parkettiert, 49 x 64 cm, Schätzpreis: € 70.000 bis € 140.000,-)






  • 26.11.2013 - 28.11.2013
    Auktion »
    Auktionshaus im Kinsky »

    Der Online-Katalog ist ab 4. November 2013 unter www.imkinsky.com abrufbar und wird auf Anfrage gerne zugesandt.

    98. Kunstauktion im Kinsky

    Jubiläumsauktion 20 Jahre Auktionshaus im Kinsky
    26. November 2013 17 Uhr: Klassische Moderne

    26. November 2013 19 Uhr: Zeitgenössische Kunst

    27. November 2013 17 Uhr: Antiquitäten

    27. November 2013 19 Uhr: Jugendstil

    28. November 2013 17 Uhr: Alte Meister

    28. November 2013 18 Uhr: Bilder des 19. Jahrhunderts



Neue Kunst Auktionen
Sommer & Winter: Alfons
Das rückseitig auf einem originalen Künstleretikett vom Maler...
Phillips New York to Auction
Magnificent Fancy Vivid Yellow Diamond of Over 45 Carats to...
Große Kunst-und
Große Kunst-und Antiquitätenauktion Nr. 211 am 15.6.2024 ab...
Meistgelesen in Auktionen
Japan, Südostasien und Indien
Antiquitäten und Kunst aus Asien haben bei Koller eine...
Zeitgenössische Kunst | 4. + 5
Gemälde | Aquarelle | Zeichnungen | Skulpturen | Multiples |...
Original Olympic Games
NEW YORK, 22 October 2019 – Sotheby’s is pleased...
  • Oskar Kokoschka: „Venedig, Bacino di San Marco“  Fotocredit: Auktionshaus im Kinsky
    Oskar Kokoschka: „Venedig, Bacino di San Marco“ Fotocredit: Auktionshaus im Kinsky
    Auktionshaus im Kinsky
  • Rainer Fetting: „Ich finde dich geil“ Fotocredit: Auktionshaus im Kinsky
    Rainer Fetting: „Ich finde dich geil“ Fotocredit: Auktionshaus im Kinsky
    Auktionshaus im Kinsky
  • Alfons Walde: „Berghof am Wilden Kaiser“ Fotocredit: Auktionshaus im Kinsky
    Alfons Walde: „Berghof am Wilden Kaiser“ Fotocredit: Auktionshaus im Kinsky
    Auktionshaus im Kinsky
  • Ferdinand Georg Waldmüller: „Das Veilchenmädchen“ Fotocredit: Auktionshaus im Kinsky
    Ferdinand Georg Waldmüller: „Das Veilchenmädchen“ Fotocredit: Auktionshaus im Kinsky
    Auktionshaus im Kinsky