• Menü
    Stay
Schnellsuche

Napoleon

Napoleon lässt grüßen VAN HAM versteigert bedeutende Empire-Sammlung

Napoleon

Zu den Frühjahrsauktionen wartet VAN HAM mit einer der bedeutendsten Empire- Sammlungen auf, die jemals in Deutschland zum Aufruf kamen. Ein Sonderkatalog präsentiert die knapp 300 Lose, die kunstvolle Uhren, Möbel, Tafel- und Raumdekorationen umfassen. Mit großer Kennerschaft wurde diese exquisite Sammlung über Jahrzehnte vermehrt. Eines der Toplose ist ein prunkvoller 24flammiger Empire- Tafelaufsatz, dessen Spiegelfläche von einer Galerie aus zweiflammigen Kerzenhaltern flankiert ist (Schätzpreis: € 25.0000 – 30.000). 

Beim Aufbau der Sammlung, die ein großes Angebot hochwertiger vergoldeter Bronzearbeiten beinhaltet, standen Prof. Dr. Hans Ottomeyer und Peter Pröschel beratend zur Seite, die die Autoren des maßgeblichen Standardwerkes „Vergoldete Bronzearbeiten“ sind. Prof. Dr. Hans Ottomeyer ist Generaldirektor der Stiftung „Deutsches Historisches Museum“ in Berlin und wirkt u.a. als Sachverständiger für die Bereiche Möbel und Gemälde bei der bekannten Sendereihe „Kunst und Krempel“ des Bayerischen Fernsehens mit. Er wird den Sonderkatalog der Sammlung Hardt wissenschaftlich begleiten und ein Vorwort verfassen, so dass auch dieser Sonderkatalog in Zukunft als wissenschaftliche Grundlage herangezogen werden wird. Vom Ägyptenfeldzug Napoleons inspiriert, ist der Empire-Stil in Zeiten des Designs beliebter denn je.

Neben dem prunkvollen Tafelaufsatz, der schon durch seine Größe imponiert, gibt es weitere hervorstechende Highlights in der Sammlung, die besonders durch ihre kunstvollen Ausführungen beeindrucken. Ein Paar Empire-Girandolen aus patinierter Bronze zeigen Viktoria auf der Weltkugel stehend, die auf ihrem Kopf einen sechsflammigen Kandelaber balanciert (Schätzpreis: € 10.000 – 12.000). Sie bestechen durch eine Höhe von knapp einem Meter. Die Sammlung ist reich an erstklassigen Pendulen. Die Pendule “La Réconciliation” zeigt vor der Architektur eines Uhrengehäuses ein sich umarmendes und küssendes Paar in vollplastischer Ausführung, das für 6.000 bis 8.000 Euro in der Auktion angesetzt ist. Bei der Pendule „Jason raubt das goldene Vlies“ ist auf einem rechteckigen Sockel das Uhrengehäuse in der Darstellung Jasons eingebettet. Zu seinen Füßen liegt der überwundene Drache (Schätzpreis: € 6.000 – 8.000). Ebenfalls ein Blickfang die Pendule „Urania“, die die vollplastische Figur der Muse der Astronomie zeigt, die ihren Arm auf eine mit Sternen und Sternzeichen verzierten, von vier Sphingen gehaltenen Weltenkugel legt (Schätzpreis: € 9.500 – 11.500). Auch unter den Möbeln gibt es Spitzenlose. Das Mahagoni Empire Bett mit schönen Bronzeapplikationen wird das Herz von Empire Liebhabern höher schlagen lassen (Schätzpreis: € 6.000 – 8.000).

Weitere Informationen Alle Ergebnisse verstehen sich inkl. Aufgeld.

Auf unserer Homepage steht Ihnen unser vollständig illustrierter Katalog zur Verfügung. Ein Word- Dokument dieser Meldung finden Sie unter www.van-ham.com in der Rubrik „Presseservice“. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie Bilddaten wünschen. Bildunterschrift: Van Ham | Saša Fuis (Köln)

Van Ham Kunstauktionen, gegründet 1959, ist ein Familienunternehmen, das in zweiter Generation von Markus Eisenbeis als pers. haft. Gesellschafter geleitet wird. Im Jahr 2010 wurde ein Umsatz von rund € 24 Mio. erzielt. Van Ham hat eine Spitzenstellung in Deutschland bei den Gemälden des 19. Jahrhunderts und dem Schmuck inne und konnte auch 2010 wieder herausragende Weltrekorde für moderne und zeitgenössische Künstler erzielen. Damit gehört Van Ham Kunstauktionen zu den führenden Auktionshäusern in Deutschland, das ca. 12 international beachtete Auktionen jährlich durchführt, in denen regelmäßig neue Auktionsweltrekorde aufgestellt werden.

Die Auktionen teilen sich in folgende Themen auf: „Alte Kunst“, „Europäisches Kunstgewerbe und Schmuck“, „Moderne und Zeitgenössische Kunst“, „Photographie“, „Teppiche/Tapisserien“ und „Dekorative Kunst“. 

 

Pressemitteilung März 2011 Vorabbericht zur 299. Auktion „Europäisches Kunstgewerbe“ am 14. Mai 2011 Vorbesichtigung vom 6. bis 11. Mai 2011








Neue Kunst Auktionen
First look at the Collection
PARIS, 13 September 2021: This autumn, Sotheby’s will...
Von der Warth und Lankes
Von der Warth und Lankes Herbst-Auktion DAS HIGHLIGHT 2021 23...
Auktion 18 Montag, 20.
Zeitgenössische Kunst und Klassische Moderne in 1100...
Meistgelesen in Auktionen
Sotheby’s Unveils Highlights
NEW YORK, 26 August 2021 – Sotheby’s today...
Zweitägige Jahresauktion am 17
Freuen Sie sich mit uns auf unsere zweitägige Herbst-Auktion...
69. Kunstauktion - 18.
Der Katalog unserer aktuellen Auktion ist online! Wir freuen...
  • Napoleon lässt grüßen VAN HAM versteigert bedeutende Empire-Sammlung
    VAN HAM Kunstauktionen KG