• Menü
    Stay
Schnellsuche

Van Ham

Photographie | 14. Juni 2013

Van Ham

Die bekannten Photographen Bernd und Hilla Becher sind in der Photographie-Auktion bei Van Ham Kunstauktionen, die am 14. Juni in Köln stattfindet, mit einer Typologie von zehn „Industriebauten“ vertreten. Es handelt sich um die rare Edition des Städtischen Museums in Mönchengladbach von 1968 (Schätzpreis: 15.000 – 18.000 Euro).

Bei der zeitgenössischen Photographie sind auch die sogenannten Becher-Schüler stark vertreten. Candida Höfers Werk „Teatro Colón Buenos Aires I 2006“ ist das Highlight der Photographie-Auktion bei Van Ham. Das monumentale Werk ist 200 x 304cm groß und zieht den Betrachter in seinen Bann: „Als Betrachter fühlt man sich auf die Bühne dieses eindrucksvollen Theaters versetzt“ so Markus Eisenbeis, pers. haft. Gesellschafter (Schätzpreis: 50.000 – 60.000 Euro). Auch Thomas Struth schafft in seiner Photographie „Wabash Avenue / The Loop“ von 1990 durch die scharfe Aufnahme der tiefen und steilen Straßenschluchten Chicagos einen Sog, der das Publikum einzieht (Schätzpreis: 9.000 – 10.000 Euro). In dieser Reihe darf auch Andreas Gursky nicht fehlen. Gleich zwei Arbeiten von ihm werden angeboten: Die Aufnahme „Zoobrücke“ von 1988 und das „Centre Pompidou“ von 1995 (Schätzpreise: 7.000 – 8.000 Euro und 4.000 – 6.000 Euro).

Die unikale Arbeit „Jewish School, Große Hamburger Straße, Berlin 1939“ von Christian Boltanski aus dem Jahr 1993 besteht aus 22 s/w-Porträts jüdischer Schulkinder (Schätzpreis: 50.000 – 60.000 Euro). Es ist eine stille und gleichzeitig eindrucksvolle Erinnerung an den Holocaust, ein Thema, das Boltanskis Werk prägt. Von Joel Meyerowitz stammt der C-Print „Esstisch (Ein Sommertag“ aus dem Jahr 1983. Die Arbeit des bedeutenden amerikanischen Farbphotographen kommt aus Kölner Privatbesitz und wird mit einem Schätzpreis von 10.000 Euro aufgerufen.

In den vergangenen Auktionen wurden Photographien von Jürgen Klauke besonders gefragt. Nun ist seine elfteilige Arbeit "Allein sein ist eine Erfahrung von immer weniger" von 1975 Teil der Offerte (Schätzpreis: 10.000 – 12.000 Euro). Es ist das erste von zehn Exemplaren und wird mit der Originalmappe angeboten.

Diane Arbus wird als Wegbereiterin eines neuen dokumentarischen Stils bezeichnet. In ihren Photographien zeigt sie die Menschen auf der Straße so wie sie sind – so auch in "Baseball Game, Central Park" von 1962, welches in der Auktion für 6.000 – 8.000 Euro angeboten wird.

Ein weiteres Highlight ist die Aufnahme „Saturday Night“ von 2008 der in Düsseldorf ansässigen südkoreanischen Künstlerin In Sook Kim (Schätzpreis: 8.000 – 10.000 Euro). Die hellerleuchteten Panoramafenster eines Hotels in Düsseldorf legen den Blick auf die Abgründe des menschlichen Daseins frei – eine Inszenierung, die Kims Hauptthema der drohenden Isolierung in einer überzeugenden Photographie zusammenfasst. Die Publikation „In Sook Kim - Saturday Night“, 2009 erschienen im Hatje Cantz Verlag, dokumentiert die Szenerien der einzelnen Hotelzimmer mit fiktiven Geschichten und Formulierungen gesellschaftlicher Phänomene, die zu der jeweiligen Situation geführt haben könnten.

In der klassischen Photographie hat Van Ham wieder Werke August Sanders im Katalog. Sander gehört inzwischen zu den sogenannten „Hauskünstlern“, deren Werke regelmäßig erfolgreich versteigert werden. Das Porträt des „Landrat Dr. Boden“ von August Sander entstand in den 1930er Jahren. Der nun offerierte Gelatinesilberabzug wurde um 1950 von dem Photographen selbst erstellt (Schätzpreis: 6.000 – 8.000 Euro).

Van Ham Kunstauktionen, gegründet 1959, ist ein Familienunternehmen, das in zweiter Generation von Markus Eisenbeis als persönlich haftender Gesellschafter geleitet wird. Jährlich finden circa zwölf international beachtete Auktionen in den Bereichen Alte Kunst, Europäisches Kunstgewerbe, Schmuck und Uhren, Moderne Kunst, Zeitgenössische Kunst, Photographie, Teppiche und Dekorative Kunst statt. Durch regelmäßig erzielte Auktionsrekorde gehört Van Ham zu den führenden Auktionshäusern in Deutschland mit Spitzenpositionen im Schmuck und den Gemälden des 19. Jahrhunderts.
 

Vorbesichtigung: 8. – 12. Juni 2013
Historische, klassische und zeitgenössische Photographien | Photoliteratur








Neue Kunst Auktionen
Vorbericht: 101. Auktion - Von
Bei der 101. Auktion 'Russische Kunst und bedeutende...
+++ STARS GO ONLINE +++ Jetzt
München, 26. März 2020, (kk) – Mit „KETTERERs 100...
Online Only-Auktionen im Trend
Schon seit 2017 führt Van Ham Kunstauktionen kuratierte...
Meistgelesen in Auktionen
Original Olympic Games
NEW YORK, 22 October 2019 – Sotheby’s is pleased...
Ein Südseetraum
Spannendster Spitzenreiter im Bereich der klassischen Moderne...
Frühjahrsauktion A82
Liebe Kunstfreundinnen und Kunstfreunde,vorausgesetzt, dass...
  • In Sook Kim  "Saturday Night" | 2007  C-Print von 2008 | Diasec  Exemplar 8/100 | 41,9 x 70,4cm  Schätzpreis: 8.000 – 10.000 Euro
    In Sook Kim "Saturday Night" | 2007 C-Print von 2008 | Diasec Exemplar 8/100 | 41,9 x 70,4cm Schätzpreis: 8.000 – 10.000 Euro
    VAN HAM Kunstauktionen KG
  • Candida Höfer  "Teatro Colón Buenos Aires I 2006"  C-Print | Eines von 6 Exemplaren  200 x 304cm  Schätzpreis: 50.000 – 60.000 Euro
    Candida Höfer "Teatro Colón Buenos Aires I 2006" C-Print | Eines von 6 Exemplaren 200 x 304cm Schätzpreis: 50.000 – 60.000 Euro
    VAN HAM Kunstauktionen KG
  •  Joel Meyerowitz  "Dinner Table, Dawn, Provincetown"  1983 | C-Print | Eines von 5 Exemplaren  Passepartoutausschnitt: 69,7 x 87,5cm  Schätzpreis: 10.000 Euro
    Joel Meyerowitz "Dinner Table, Dawn, Provincetown" 1983 | C-Print | Eines von 5 Exemplaren Passepartoutausschnitt: 69,7 x 87,5cm Schätzpreis: 10.000 Euro
    VAN HAM Kunstauktionen KG
  • Thomas Struth  "Wabash Avenue / The Loop".  Chicago 1990 | Gelatinesilberabzug  Eines von 10 Exemplaren | 45,5 x 56,2cm  Schätzpreis: 9.000 – 10.000 Euro
    Thomas Struth "Wabash Avenue / The Loop". Chicago 1990 | Gelatinesilberabzug Eines von 10 Exemplaren | 45,5 x 56,2cm Schätzpreis: 9.000 – 10.000 Euro
    VAN HAM Kunstauktionen KG
  • Bernd und Hilla Becher  Industriebauten | 10 Vintages 1968  10 Gelatinesilberabzüge in der Originalschachtel  Schätzpreis: 15.000 – 18.000 Euro
    Bernd und Hilla Becher Industriebauten | 10 Vintages 1968 10 Gelatinesilberabzüge in der Originalschachtel Schätzpreis: 15.000 – 18.000 Euro
    VAN HAM Kunstauktionen KG
  • Bernd und Hilla Becher  Industriebauten | 10 Vintages 1968  10 Gelatinesilberabzüge in der Originalschachtel  Schätzpreis: 15.000 – 18.000 Euro
    Bernd und Hilla Becher Industriebauten | 10 Vintages 1968 10 Gelatinesilberabzüge in der Originalschachtel Schätzpreis: 15.000 – 18.000 Euro
    VAN HAM Kunstauktionen KG
  • Bernd und Hilla Becher  Industriebauten | 10 Vintages 1968  10 Gelatinesilberabzüge in der Originalschachtel  Schätzpreis: 15.000 – 18.000 Euro
    Bernd und Hilla Becher Industriebauten | 10 Vintages 1968 10 Gelatinesilberabzüge in der Originalschachtel Schätzpreis: 15.000 – 18.000 Euro
    VAN HAM Kunstauktionen KG