• Menü
    Stay
Schnellsuche

Künstler

Toulouse-Lautrec und die Photographie

Künstler

Henri de Toulouse-Lautrec (1864 – 1901) hat selbst nie photographiert, liess jedoch seine Modelle und sich selbst immer wieder von anderen photographieren. Vor allem aber besass er ein photographisches Auge wie kaum ein anderer Künstler seiner Zeit. Das zeigen seine ungeschönten Darstellungen des Pariser Amusierviertels Montmartre, aber auch die steilen Perspektiven und kühnen Bildausschnitte. Die Ausstellung konfrontiert Gemälde, Zeichnungen, Lithographien und Plakate des weltbekannten Künstlers mit zeitgenössischen Photographien, die ihm oft als Vorlage dienten.






  • 28.10.2015 - 13.12.2015
    Ausstellung »
    Kunstmuseum Bern »

    Dienstag: 10h - 21h

    Mittwoch bis Sonntag: 10h - 17h
    Montag: geschlossen 

    Feiertage
    Geschlossen an Karfreitag, 1. August und 25. Dezember. Offen von 10h - 17h an allen weiteren Feiertagen

     

    Preise Kombi-Ticket (alle Ausstellungen inkl. Sammlung)
    Erwachsene: CHF 24.00
    reduziert*: CHF 20.00
    Kinder bis 16 J.: gratis

    Preise Ausstellungen (inkl. Sammlung)
    Erwachsene: bis CHF 20.00
    reduziert*: bis CHF 16.00
    Kinder bis 16 J.: gratis



Neue Kunst Ausstellungen
Caspar David Friedrichs
In einem außergewöhnlichen Schulterschluss ist es der Klassik...
EIN TAG THITZ
Der eine oder andere mag sich noch an das Kinderbuch und den...
Die Salzmadonna – Dirk
Die Salzmadonna – die als Salzstein den Weg des Salzes...
Meistgelesen in Ausstellungen
»Druckgraphik unter die Lupe
Im Schloss Wilhelmshöhe werden im wahrsten Sinne des Wortes...
UKIYOENOW. Tradition und
Ab 26. Oktober 2019 rocken Kiss, Iron Maiden und David Bowie...
Sag‘s durch die Blume! Wiener
Blumenbilder hatten über die Epochen hinweg eine starke...
  • Maurice Guibert Toulouse-Lautrec porträtiert Toulouse-Lautrec, um 1894 Fotografie © Musée Toulouse-Lautrec, Albi, Tarn, France
    Maurice Guibert Toulouse-Lautrec porträtiert Toulouse-Lautrec, um 1894 Fotografie © Musée Toulouse-Lautrec, Albi, Tarn, France
    Kunstmuseum Bern