• Menü
    Stay
Schnellsuche

Fotoausstellung

Fotobuch "Görlitz - Auferstehung eines Denkmals"

Fotoausstellung

Ausstellung illustriert den Wandel des Stadtbildes Von Samstag, den 16. Mai 2015 bis Sonntag, den 18. Oktober 2015 zeigt die Stadtverwaltung Görlitz in den Kema-Hallen, Pomologische-Garten-Straße 17 in 02826 Görlitz anlässlich des 25. Jahrestags der Deutschen Einheit die Ausstellung "Görlitz - Auferstehung eines Denkmals" mit Fotografien von Jörg Schöner aus Dresden. Die Fotoausstellung ist täglich von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

Wer nicht in das europäische Länderdreieck Deutschland-Polen-Tschechien reisen kann oder wer die Fotografien von Jörg Schöner, nachdem er sich von ihnen hat beeindrucken lassen, mitnehmen möchte, der wird sich sicher über das Fotobuch zur Ausstellung freuen, das pünktlich zum Beginn der Exposition im Verlag Monumente Publikationen erschienen ist.

Schöners Fotografien dokumentieren den Zustand der Görlitzer Altstadt seit 1979. Die Bilder halten fest, was sich in Görlitz verändert hat, wie die Stadt einst aussah und wie sie heute dasteht. Damit veranschaulichen die Aufnahmen exemplarisch den Wert der Architektur dieser Denkmalstadt, der zwar zu DDR-Zeiten bekannt war, die historischen Gebäude allerdings nicht vor dem drohenden Untergang schützten. Den wehrte erst die Wende ab.

Leser des großzügig mit Vorher-Nachher-Bildern ausgestatteten Bandes erhalten darüber hinaus noch weitere historische Einblicke. Hartmut Wilke, Leiter des Amtes für Stadtentwicklung, und Siegfried Hoche, Leiter des Ratsarchivs, informieren aus je ihrem Blickwinkel über den Werdegang der Europastadt. Monumente-Chefredakteurin Dr. Christiane Schillig beleuchtet, warum der Dresdner Jörg Schöner immer wieder Görlitz in den Fokus nahm. Und Chefredakteurin Carola Nathan berichtet abschließend über das Engagement der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) in der insbesondere wegen ihrer Renaissancebauten hoch geschätzten Altstadt. In Görlitz hat die DSD in den vergangenen 25 Jahren für die Instandsetzung von weit über 80 Baudenkmalen rund zehn Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

"Görlitz - Auferstehung eines Denkmals. Fotografien von Jörg Schöner" . Das Görlitz-Buch ist bei der Deutschen Stiftung Denkmalschutz erhältlich. 144 Seiten, 21 x 29,7 cm, über 100 Fotos/Abbildungen, Festeinband, ISBN 978-3-86795-097-8, Best.-Nr. BG 0978, 19,80 €.






  • 16.05.2015 - 18.10.2015
    Ausstellung »
    Deutsche Stiftung Denkmalschutz »

    Ausstellung "Görlitz - Auferstehung eines Denkmals. Eine Fotoausstellung von Jörg Schöner zu 25 Jahre Deutsche Einheit" . 16. Mai bis 18. Oktober 2015, Kema-Hallen, Pomologische-Garten-Straße 17, 02826 Görlitz. Öffnungszeiten: täglich 10-18 Uhr. Eintritt frei.



Neue Kunst Ausstellungen
Im Namen des Bildes Das
Der Islam, so die landläufige Meinung, kenne ein absolutes...
Für die Ballsaison zu
Wer trotz Ballabsagen nicht auf schwungvolle Tänze verzichten...
Miles & More startet
Teilnehmende können sich ab sofort über besondere Kunstwerke...
Meistgelesen in Ausstellungen
MICHAEL VONBANK. DÄMONENTHEATER
17. Jänner 2022, Thalheim bei Wels / Wien Unter dem Titel...
Subversives Design
Subversives Design ist kritisches Design. Es verspricht keine...
Fernande und Françoise –
Vom 1. Oktober 2022 bis 21. Januar 2023 zeigt das Picasso-...
  • Fotobuch "Görlitz - Auferstehung eines Denkmals. Fotografien von Jörg Schöner".
    Fotobuch "Görlitz - Auferstehung eines Denkmals. Fotografien von Jörg Schöner".
    Deutsche Stiftung Denkmalschutz