• Menü
    Stay
Schnellsuche

Sammlung

Reiseziel Glas

Sammlung

Glas als Reiseziel – mit unserer neuen Ausstellung möchten wir Sie auf eine Entdeckungsreise durch die facettenreiche Welt des Glases mitnehmen.

Dazu haben wir Glas aus fünf ganz unter- schiedlichen Sammlungen zusammenge- tragen. Es sind repräsentative Arbeiten, die das Medium Glas von seiner Historie bis in die Gegenwart, von seiner Zweck- lenschliff, entwickelte. Das Museum beschäftigt sich mit der regionalen histo- rischen Glastradition bis hin zur modernen internationalen Studioglaskunst. Das Deut- sche Glasmalerei-Museum Linnich ist ein landesweit einzigartiges Museum für Flachglasmalerei, das der nationalen und internationalen Glasmalerei ein Forum bietet. Linnich wurde zum Standort des Museums, da hier seit 1857 die älteste deutsche noch tätige Glasmalereiwerkstatt Oidtmann beheimatet ist. Das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster beher- bergt in seinem Sammlungsbestand zur Landesgeschichte auch historisches Glas aus Westfalen. Das Glasmuseum Rhein- bach mit Sammlung Mülstroh zeigt in seiner Dauerausstellung wertvolle Gläser vom Barock bis zum zeitgenössischen Studioglas und gibt einen Überblick über die Kunst böhmischer Glasherstellung und -veredelung. Zur Glasstadt mit Staatlicher Glasfachschule wurde Rheinbach übrigens durch die Ansiedlung sudetendeutscher Glasveredler nach dem Zweiten Weltkrieg.

Inspiration zu unserer neuen Ausstellung gab uns die Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Glas Museen, ein Kooperations- projekt von Glasmuseen und Sammlungen aus NRW. Das Netzwerk Glas Museen will Neugier und Interesse wecken und zum Staunen über die unbegrenzten kreativen Möglichkeiten des Materials Glas bringen. 34 mäßigkeit bis hin zur freien Kunst, vom Hohlglas bis zum Flachglas zeigen.

Für 5 diese umfassende Ausstellung hat die Stiftung etablierte und renommierte Museen eingeladen, ihre unterschiedlichen Ausrichtungen und Schwerpunkte, die nicht zuletzt durch ihre typische Geschichte geprägt wurden, vorzustellen. Jedes Museum wirft ein ganz eigenes Schlag- licht auf das Material.

Das LWL-Industriemuseum / Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur – Glas- hütte Gernheim in Petershagen-Ovenstädt befindet sich in den historischen Gebäuden einer früheren Glashütte. Neben einer musealen Präsentation der Glasherstellung des 19. und 20. Jh. unterstützt das Museum Künstler, im erhaltenen Glashüttenofen eigene Werke selbst herzustellen. Das Glasmuseum Immenhausen befindet sich auf dem Gelände der ehemaligen Glashütte Richard Süßmuths, der anspruchsvolles Kunst- und Gebrauchsglas, u.a. die berühmte AE-Serie mit filigranem Strah-






  • 05.09.2015 - 10.01.2016
    Ausstellung »

    Dienstag bis Sonntag: 11 bis 17 Uhr
    Montag geschlossen

    Eintritt
    Normal: 6 € Ermäßigt: 5 €



Neue Kunst Ausstellungen
Pieter Schoolwerth No
Ich freue mich, Sie auf die Programmgestaltung im Mai 2021 im...
NOBUYOSHI ARAKI ARAKISS
WestLicht und OstLicht präsentieren den japanischen...
Der Fotograf Max
Max Halberstadt (1882-1940) war in den 1920er Jahren einer...
Meistgelesen in Ausstellungen
"Das wunderschöne
"Als naturwissenschaftlich interessierte Künstlerin,...
Marianna Simnett LAB RATS
"Ich interessiere mich für Grenzüberschreitungen, für...
Pieter Schoolwerth No Body Get
Ich freue mich, Sie auf die Programmgestaltung im Mai 2021 im...
  • Flyer: Glas als Reisezie
    Flyer: Glas als Reisezie
    Deutsches Glasmalerei-Museum Linnich