• Menü
    Stay
Schnellsuche

Fotoausstellung

Çanakkale / Gallipoli 1915-2015

Fotoausstellung

Der Weg vom Krieg zum Frieden
2015 jährt sich der 100te Jahrestag der erbitterten Kämpfe um die Halbinsel Gallipoli, die in der Türkei als die Schlacht von Çanakkale eingegangen sind. Soldaten des britischen Empires und aus Frankreich kämpften hier gegen osmanische, deutsche und österreichisch-ungarische Truppen, während Krankenschwestern und Ärzte die Verwundeten in den Spitälern in ganz Europa versorgen sollten. Während beide Seiten schreckliche Bedingungen und brutale Kämpfe durchlebten, entwickelte sich zunehmend Respekt für den jeweiligen Gegner im Schützengraben. Die Gräber der Gefallenen und die Gedenkstätten für die Vermissten erinnern an die hohen Verluste bei diesem Feldzug und dienen gleichzeitig als Beweis für den hohen Stellenwert des Friedens. Bis zum heutigen Tag nimmt Gallipoli / Çanakkale wesentlichen Einfluss auf das nationale Bewusstsein und die Identität Australiens, Neuseelands und der Türkei. Alle drei Staaten geben dem Heeresgeschichtlichen Museum in Wien die Möglichkeit, eine erstmalig gemeinsam erarbeitete Fotoausstellung über diese Kämpfe in Österreich zu präsentieren.






  • 23.09.2015 - 10.01.2016
    Ausstellung »
    Heeresgeschichtliches Museum Wien »


    Ermäßigter Eintritt: € 3,30
    Personen bis zum vollendeten 19. Lebensjahr, FREI!
    (Lichtbildausweis)
    Gruppen ab 9 Personen: € 3, 30 pro. Pers.
    Führungskarte: € 2,20
    Video-Erlaubnis: € 3,60
    Foto-Erlaubnis: € 1,50
    Audioführer extra: € 1,50



Neue Kunst Ausstellungen
Bosch one another
For the first time, the city of Milan, under the artistic...
Leon Polk Smith
Going Beyond SpaceDas Museum Haus Konstruktiv eröffnet das...
Kunstschätze vom Barock
Die Ausstellung beleuchtet die facettenreiche Kunstsammlung...
Meistgelesen in Ausstellungen
Kunstschätze vom Barock bis
Die Ausstellung beleuchtet die facettenreiche Kunstsammlung...
Leon Polk Smith
Going Beyond SpaceDas Museum Haus Konstruktiv eröffnet das...
NICOLE EISENMAN. WHAT HAPPENED
Nicole Eisenman (*1965) brilliert in jedem Medium, nicht aber...
  • Çanakkale / Gallipoli 1915-2015
    Heeresgeschichtliches Museum Wien