• Menü
    Stay
Schnellsuche

Schmuck

Seitner Schmuckwerkstatt bei den WIENER SCHMUCKTAGEN 2015

Schmuck

Von 3. bis 7. November 2015 finden die WIENER SCHMUCKTAGE 2015 zum ersten Mal an verschiedenen Orten in Wien statt. Auftakt ist die traditionelle „Nacht der Schmuckkunst“ unter dem Motto „Schmuck.Entdecken.“ mit den Eröffnungen am Dienstag, den 3. November 2015 von 17 bis 24 Uhr. Fünf Tage lang wird für Schmuckinteressierte im Rahmen von Einzel- und Gruppenpräsentationen, Special Projects, Atelierbesuchen, Workshops, Vorträgen und Demonstrationen, geführten Touren zeitgenössische Schmuckgestaltung zum einzigartigen Erlebnis. Vom innovativen Autorenschmuck über Objektkunst bis hin zu Upcycling-Design und aktuellen Tendenzen in der traditionellen Goldschmiedekunst spannt sich der Bogen zeitgenössischer Schmuckproduktion. Programmpartner sind Ausbildungsinstitutionen, Schmuckschaffende, Schmuckgalerien sowie Geschäfte für Schmuck, Accessoires und Mode.

Ein zentrales Ziel der WIENER SCHMUCKTAGE 2015 ist es, Menschen verschiedene Zugänge anzubieten und bei ihnen die Leidenschaft Schmuck zu tragen zu wecken. Es wurde ein Konzept entwickelt, das den Intellekt, die Emotion und die Sinnlichkeit gleichermaßen anspricht und sensibilisiert. Sich.Schmücken. In geführten Touren (Anmeldung) mit den Schmuckexpertinnen Ariane Reither und Heidi Bollmann erhalten Schmuckinteressierte einen Überblick über die Vielfalt von zeitgenössischem Schmuck. Schmuck.Denken. In Vorträgen und bei Demonstrationen informieren SchmuckexpertInnen über verschiedene Herstellungsverfahren. Schmuck.Machen. Bei Atelierbesuchen sind SchmucklieberhaberInnen hautnah am Produktionsprozess. Schmuck.Fühlen. In Workshops (Anmeldung) lernen Neugierige den Umgang mit verschiedenen Materialien und Techniken Zum finalen Ausklang der Veranstaltung, am Samstag, den 5. November 2015 von 11 bis 14 Uhr setzen die WIENER SCHMUCKTAGE 2015 mit ihren Programmpartnern unter dem Motto Schmuck.Schmecken. noch ein Mal ein starkes Zeichen und laden zum Frühstück mit Schmuckschaffenden (Anmeldung).

Seitner Schmuckwerkstatt „Klare Handschrift im Design“

Seit 2000 hat Seitner Schmuckwerkstatt ihren Platz direkt über dem Wiener Café Hawelka gefunden. Das familiengeführte Goldschmiedeunternehmen in der dritten Generation steht für Design und Weiterentwicklung der Goldschmiedekunst. Zeitgemäße Unikate – Ringe, Broschen sowie Arm- und Ohrschmuck – werden unter Verwendung von edlen Materialien in perfekter, handwerklicher Ausführung in der hauseigenen Werkstatt mit viel Liebe zum Detail entworfen und gefertigt.






  • 04.11.2015 - 07.11.2015
    Ausstellung »
    WIENERSCHMUCKTAGE »

    ORT
    Dorotheergasse 6–8, 1010 Wien

     

    ERÖFFNUNG

    Dienstag, 3. November 2015, 17–22 Uhr

     

    INFORMATION

    www.wienerschmucktage.at

    www.facebook.com/wienerschmucktage

     

    ÖFFNUNGSZEITEN
    Mo–Fr 10–18 Uhr



Neue Kunst Ausstellungen
Queerness in Photography
Under Cover . A Secret History of Cross-Dressers . Sébastien...
Wer war Milli? Eine
Ab Frühjahr 2022 präsentiert die Kunsthalle Bremen in der...
La stanza e la strada.
Zoran Music (1909-2005) ist ein international bekannter...
Meistgelesen in Ausstellungen
Edward Bekkerman – Das
„Labyrinths of Love“ präsentiert über 40 Werke...
Neue Bildwelten: Positionen
Neue Bildwelten: Positionen junger Fotografie in einer großen...
Jean Prouvé. Die Poetik des
Eine Ausstellung des Vitra Design Museums, Weil am Rhein,...
  • Seitner Schmuckwerkstatt, Aquamarincollier, 2014, Edelstahl, Aquamarin, Detailansicht, Foto: Marlene Rahmann/WIENER SCHMUCKTAGE 2015
    Seitner Schmuckwerkstatt, Aquamarincollier, 2014, Edelstahl, Aquamarin, Detailansicht, Foto: Marlene Rahmann/WIENER SCHMUCKTAGE 2015
    WIENERSCHMUCKTAGE