• Menü
    Stay
Schnellsuche

Manfred Erjautz

BELVEDERE WEIHNACHTSBAUM 2015

Manfred Erjautz

Die Installation des 1966 in Graz geborenen Künstlers komplementiert auf einzigartige Weise das Raumgefüge der hochbarocken Sala terrena. Zugleich evoziert das transluzide Werk im Hinblick auf die Organisation von Licht und Raum die Intention des Bauherrn, Licht als ein wesentliches Gestaltungsmittel einzusetzen. Das in der Form des Weihnachtsbaums intendierte Motiv des Aufwärtsstrebens gerät in einen lebendigen Diskurs mit dem realen Gewicht der aus Feuchtraumbalken, Leuchtstoffröhren, Elektrokabeln und Seilen bestehenden Plastik. Die für das Weihnachtsfest charakteristische Überblendung weltlicher und religiöser Bedeutungssphären nimmt in dieser konzeptuellen Arbeit von Manfred Erjautz eine zentrale Rolle ein.

Weihnachtsbaums beim traditionellen Weihnachtsempfang ist bereits im sechsten Jahr in Folge  ein besonderer Programmpunkt in der umfangreichen Ausstellungstätigkeit des Museums. Die Arbeiten, die eigens für die vom Barockarchitekten Johann Lucas von Hildebrandt für den Bauherrn Prinz Eugen von Savoyen im Jahr 1723 fertiggestellte prachtvolle Sala terrena geschaffen werden, zeigen die faszinierend vielseitige Auseinandersetzung mit einem alten Weihnachtsbrauch und lassen den Besucher stets außergewöhnliche Formfindungen und überraschende inhaltliche Bezüge entdecken", so Agnes Husslein-Arco, Direktorin des Belvedere.

Skulptur im Außenraum
Vor dem Eingang des Oberen Belvedere ist im Schlossgarten während der Präsentation von Under the Weight of Light in der Sala terrena eine weitere, explizit für den Außenraum geschaffene Arbeit von Manfred Erjautz zu sehen. Mit der Marmorskulptur Gefangen in der Gegenwart verarbeitet der Künstler ebenfalls ein winterliches Motiv: den Schneemann. Dieser steht als Symbol nicht nur für eine bestimmte Jahreszeit, sondern auch für Erinnerungen und vielschichtige Aspekte der Vergänglichkeit. Durch den Schaffungsprozess wurde dem Schneemann die Möglichkeit der ephemeren Existenz genommen, was ihn letztlich zu einem Gefangenen der Gegenwart macht.

X-Mas-Edition 2015
Gemeinsam mit Manfred Erjautz präsentiert das Belvedere die Weihnachtsedition 2015 Gefangen in der Gegenwart. Die limitierte Serie von Porzellanbechern und Untertassen trägt das Motiv der gleichnamigen Skulptur, die Anfang des Jahres vom Belvedere erworben wurde und bis 1. April 2016 im Schlossgarten zu sehen ist. Ausgehend von seinem aus Stein gemeißelten Schneemann geht es Manfred Erjautz in der X-Mas-Edition um das Phänomen Zeit und um nicht offenkundige Paradoxien.






  • 28.11.2015 - 02.02.2016
    Ausstellung »
    Österreichische Galerie Belvedere »

    Öffnungszeiten:
    Mittwoch und Donnerstag 11 bis 21 Uhr
    Freitag bis Sonntag 11 bis 18 Uhra

    Der Weihnachtsbaum ist von 28. November 2015 bis 2. Februar 2016 im Oberen Belvedere (Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien) zu sehen.



Neue Kunst Ausstellungen
Schauspiel Ikone Audrey
Zu Ehren der legendären Audrey Hepburn, die am 4. Mai 2021...
Monika Helfer und Sabine
Als wären die Geister erzürnt und müssten sich durch ein...
UND ENDLICH. Eine
Ein Kunstprojekt von GÆG (Wolfgang Aichner und Thomas Huber)...
Meistgelesen in Ausstellungen
(Re)konstruktion der
„So wie ein Ort durch Identität, Relation und...
Max Liebermann Wegbereiter der
Die Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik...
UNMASKED #1 / Margaret Hunter
Wir freuen uns, heute die Eröffnung der Ausstellung UNMASKED...
  • Manfred Erjautz, Under the Weight of Light, 2015 Feuchtraumbalken mit Leuchtstoffröhren, Elektrokabel, Seile und Metall Höhe: 6,4m © Belvedere, Wien / Bildrecht, Wien 2015
    Manfred Erjautz, Under the Weight of Light, 2015 Feuchtraumbalken mit Leuchtstoffröhren, Elektrokabel, Seile und Metall Höhe: 6,4m © Belvedere, Wien / Bildrecht, Wien 2015
    Österreichische Galerie Belvedere
  • Manfred Erjautz, Under the Weight of Light, 2015 Feuchtraumbalken mit Leuchtstoffröhren, Elektrokabel, Seile und Metall Höhe: 6,4m © Belvedere, Wien / Bildrecht, Wien, 2015
    Manfred Erjautz, Under the Weight of Light, 2015 Feuchtraumbalken mit Leuchtstoffröhren, Elektrokabel, Seile und Metall Höhe: 6,4m © Belvedere, Wien / Bildrecht, Wien, 2015
    Österreichische Galerie Belvedere
  • Manfred Erjautz, „Gefangen in der Gegenwart“, 2015 Porzellan, Transferdruck, 10,5 x 15,5 cm © Belvedere, Wien / Bildrecht, Wien, 2015
    Manfred Erjautz, „Gefangen in der Gegenwart“, 2015 Porzellan, Transferdruck, 10,5 x 15,5 cm © Belvedere, Wien / Bildrecht, Wien, 2015
    Österreichische Galerie Belvedere