• Menü
    Stay
Schnellsuche

deutscher Maler

Die klassische documenta« von 1956: Arnold Bode und die Alten Meister

deutscher Maler

Die Meisterwerke der Gemäldegalerie Alte Meister kehrten nach der Kriegsauslagerung in Wien 1956 in einer Sonderausstellung im Hessischen Landesmuseum wieder nach Kassel zurück und konnten der Öffentlichkeit präsentiert werden. Arnold Bode, der bereits ein Jahr zuvor mit seiner Kunstinszenierung auf der documenta 1 für Furore sorgte, übernahm die Gestaltung der Neupräsentation der Alten Meister, die in der Öffentlichkeit hitzig diskutiert wurde. Die Debatte zwischen Traditionalisten und Erneuerern des Kunstbetriebes ist ein Beispiel der zentralen Frage nach einer zeitgemäßen Inszenierung der Kunst nach dem Zweiten Weltkrieg. Zum 60-jährigen Jubiläum der Sonderschau der Alten Meister zeigt die Kabinettausstellung in Schloss Wilhelmshöhe ab dem 12. Januar 2016 die Geschichte und Hintergründe der Inszenierung sowie die Gegenüberstellung der Präsentation Bodes und der Vorkriegszeit.






  • 12.01.2016 - 17.04.2016
    Ausstellung »

    Schloss Wilhelmshöhe
    Kabinettausstellung »Die klassische documenta« von 1956: Arnold Bode und die Alten Meister
    12. Januar bis 17. April 2016
    Di-So und feiertags 10-17 Uhr, Mi bis 20 Uhr
    Eintritt inkl. Dauerausstellung: 6 Euro (ermäßigt 4 Euro), Kinder bis 18 Jahre frei



Neue Kunst Ausstellungen
Norbert Kricke.
Die im Landesmuseum Münster konzipierte Ausstellung August...
Vincent Peters TIMELESS
A selection of 89 black-and-white works in which light takes...
« Sayed Haider Raza » im
Das Centre Pompidou widmet dem indischen Künstler Sayed...
Meistgelesen in Ausstellungen
« Léon Monet » im Musée du
In der Familie Monet ist der Bruder Léon zu erwähnen. Als...
Indigo Waves and Other Stories
Die Geschichten und Narrative des Indischen Ozeans sind der...
Léon Monet Brother of the
The Musée du Luxembourg is presenting an unprecedented...
  • Die klassische documenta« von 1956: Arnold Bode und die Alten Meister
    Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)