• Menü
    Stay
Schnellsuche

Monarchie

200 Jahre Tiroler Kaiserjäger 1816–2016

Monarchie

Der Alt-Kaiserjägerclub und die Bergiselstiftung nehmen das 200-jährige Jubiläum der Tiroler Kaiserjäger zum Anlass, deren Geschichte und Regimentsleben in einer Sonderausstellung näher zu betrachten. Thematisiert werden die Friedens-, Formations- und Einsatzgeschichte des Trupps sowie die Traditionspflege nach 1918. Dreh- und Angelpunkt der Schau ist das Kaiserjägermuseum an sich, dessen Besuch die Ausstellung nahelegt. „200 Jahre Tiroler Kaiserjäger 1816 – 2016“ ist vom 15. Jänner 2016 bis 22. Jänner 2017 im TIROL PANORAMA mit Kaiserjägermuseum am Bergisel zu sehen.

INNSBRUCK. Die Geschichte der Kaiserjäger ist eng verbunden mit der Geschichte Tirols und der Jägertruppe in der österreichischen und ungarischen Monarchie. Auf Anordnung von Kaiser Franz I. wurde das Regiment erstmals am 16. Jänner 1816 aufgestellt und bestand bis zum Untergang der Doppelmonarchie 1918. Die Tiroler Kaiserjäger waren ein militärischer Beitrag des Kronlandes Tirol zur Landesverteidigung des österreichischen Kaisertums und der Doppelmonarchie. Tirol wurde zu dem Zeitpunkt noch gemeinsam mit Südtirol, dem Trentino und Vorarlberg verwaltet.

Sonderausstellung und Museum
Die Konzeption und Gestaltung der Ausstellung „200 Jahre Tiroler Kaiserjäger 1816 – 2016“ erfolgte durch ein Team von Ehrenamtlichen unter der Koordination von Mag. Ing. Josef Ammann, seit 2008 ehrenamtlicher Kustos des Kaiserjägermuseum. Die Schau ist so konzipiert, dass sie zugleich einen roten Faden für den Besuch des Kaiserjägermuseums legt.

Mit seiner Gründung im Jahr 1880 zählt es zu den ältesten Militärmuseen in Österreich. Die einstige mit Schießscheiben und Jägerstutzen bestückte Eingangshalle ins Kaiserjägermuseum verdeutlicht die ursprüngliche Funktion des Gebäudes als „Schützenhaus“. Das Museum beleuchtet anhand von Gemälden, Landkarten, Uniformen und Ausrüstungsgegenständen die Friedens- und Einsatzgeschichte sowie herausragende Persönlichkeiten des Regiments.

Der erste Teil der Ausstellung setzt sich mit der aktiven Zeit der Jägertruppe Tirols in der k.k. und k.u.k. Armee auseinander. Angerissen werden die organisatorischen Veränderungen der Truppe sowie wichtige militärische Einsätze der Kaiserjäger im Kontext der politischen Ereignisse an. Die Tradition der Kaiserjäger geht 1918 nicht zu Ende, sondern wird durch Vereine wie den Alt-Kaiserjägerclub, den Tiroler Kaiserjägerbund, die Original Tiroler Kaiserjägermusik sowie dem österreichischen Bundesheer weiter gepflegt. Ein Ausstellungsbereich beleuchtet diese mittlerweile fast 100-jährige Traditionspflege. Ihr ist zu verdanken, dass das Kaiserjägermuseum als Regimentsmuseum am Bergisel weiter besteht.






  • 15.01.2016 - 22.03.2017
    Ausstellung »
    Tiroler Landesmuseen »

    AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG DONNERSTAG, 14. JÄNNER, 18 UHR TIROL PANORAMA MIT KAISERJÄGERMUSEUM

    PREIS Eintritt frei

    Die Ausstellung ist bis 22. Jänner 2017, von Mittwoch bis Montag von 9 – 17 Uhr geöffnet.



Neue Kunst Ausstellungen
Bruegel und seine Zeit
Sensible Helldunkelzeichnungen, kritische Moralsatiren,...
Mehr Licht Die Befreiung
Wolken, Wellen, Lichtreflexe – ab 1820 nutzen...
Wie entstand die
die aktuelle Ausstellung „EINE STADT WIRD BUNT“...
Meistgelesen in Ausstellungen
Bruegel und seine Zeit
Sensible Helldunkelzeichnungen, kritische Moralsatiren,...
New York Photography 1890-1950
New York ist die Hauptstadt der Photographie. Bereits vor...
Wie entstand die Graffiti-
die aktuelle Ausstellung „EINE STADT WIRD BUNT“...
  • Kaiserjägermuseum  Kaisersaal im Kaiserjägermuseum, Saal 5  © TLM
    Kaiserjägermuseum Kaisersaal im Kaiserjägermuseum, Saal 5 © TLM
    Tiroler Landesmuseen
  • Kaiserjägermuseum  Porträts der Äbte von Stift Wilten, Kaisersaal/Saal 5, Kaiserjägermuseum  © TLM
    Kaiserjägermuseum Porträts der Äbte von Stift Wilten, Kaisersaal/Saal 5, Kaiserjägermuseum © TLM
    Tiroler Landesmuseen
  • Kaiserjägermuseum  Saal 6 mit Porträts der Regimentskommandanten und Tapferkeitsmedaillenträger der Tiroler Kaiserjäger  © TLM
    Kaiserjägermuseum Saal 6 mit Porträts der Regimentskommandanten und Tapferkeitsmedaillenträger der Tiroler Kaiserjäger © TLM
    Tiroler Landesmuseen
  • 200 JAHRE TIROLER KAISERJÄGER  Schlacht von Custozza im dritten Krieg gegen Sardinien-Piemont/Italien 1866  © Kaiserjägermuseum/ Bergiselstiftung
    200 JAHRE TIROLER KAISERJÄGER Schlacht von Custozza im dritten Krieg gegen Sardinien-Piemont/Italien 1866 © Kaiserjägermuseum/ Bergiselstiftung
    Tiroler Landesmuseen
  •  200 JAHRE TIROLER KAISERJÄGER  Informationstafeln zur Adjustierung der Tiroler Kaiserjäger  © Wolfgang Lackner
    200 JAHRE TIROLER KAISERJÄGER Informationstafeln zur Adjustierung der Tiroler Kaiserjäger © Wolfgang Lackner
    Tiroler Landesmuseen
  • 200 JAHRE TIROLER KAISERJÄGER  Reservistenkrug eines Tiroler Kaiserjägers zur Erinnerung an die Dienstzeit 1905/06, Privatbesitz  © Wolfgang Lackner
    200 JAHRE TIROLER KAISERJÄGER Reservistenkrug eines Tiroler Kaiserjägers zur Erinnerung an die Dienstzeit 1905/06, Privatbesitz © Wolfgang Lackner
    Tiroler Landesmuseen
  • KAISERJAEGERMUSEUM  Außenansicht Kaiserjägermuseum  © Alexander Haiden
    KAISERJAEGERMUSEUM Außenansicht Kaiserjägermuseum © Alexander Haiden
    Tiroler Landesmuseen