• Menü
    Stay
Schnellsuche

Expressionismus

Erworben aus „jüdischem Vermögen“ – Grafische Blätter der Sammlung Haymann

  • Ausstellung
    Erworben aus „jüdischem Vermögen“ – Grafische Blätter der Sammlung Haymann
    15.04.2016 - 03.07.2016
Expressionismus

Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe kauft 75 Blatt expressionistische Druckgrafik in acht Mappenwerken und ein Kunstbuch von Rinah Alexander Lior aus Israel zurück. Sie ist die Nichte und rechtmäßige Erbin des jüdischen Arztes Dr. Hermann Haymann aus Badenweiler, dem dieser Kunstwerke einst gehörten.

Die Kunsthalle hat im Jahr 1943 ein großes Konvolut von Büchern und Grafikmappen vom Finanzamt Müllheim erworben. Haymann musste diese Papierarbeiten 1938 verpfänden, um mit dem Erlös die Judenvermögensabgabe und die bei seiner Ausreise aus Deutschland in die USA obligatorisch zu leistende Reichsfluchtsteuer zu begleichen. Nach dem Krieg wurde diese Erwerbung ordnungsgemäß bei der US-amerikanischen Militärregierung als Ankauf aus „jüdischem Vermögen“ gemeldet und die Kunstwerke 1951 an Hermann Haymannzurückgegeben. Im Rahmen der Provenienzforschung wurden acht Grafikmappen und ein Kunstbuch gefunden, die damals offenbar vergessen wurden. Nach Ermittlung der rechtmäßigen Eigentümerin werden sie nun von der Kunsthalle gekauft. Diesem besonderen Sammlungszugang wird vom 15. April bis 30. Juni 2016 eine Ausstellung gewidmet, um die Erinnerung an Herrmann Haymann und das Schicksal der Juden in Baden-Württemberg zu wahren.






  • 15.04.2016 - 03.07.2016
    Ausstellung »

    Di - So 10 - 18 Uhr,
    montags geschlossen

    Eintritt
    regulär € 8 / ermäßigt € 6 /
    Schüler € 2 / Familien € 16

    Freunde der StaatlichenKunsthalle haben freien Eintritt. Museumspass frei



Neue Kunst Ausstellungen
JERUSALEM. Sehnsucht
Jerusalem, der biblische Ort mit mehrtausendjähriger...
Metamorphosen des Lebens
Wo kommen wir her? Wo gehen wir hin? Welche Veränderungen...
Ausstellung GRÜN Part II
Die Ausstellung GRÜN Part II kommt zu Ihnen nach Hause: Bild...
Meistgelesen in Ausstellungen
PING PONG #3 Anna Breit und
Gekleidet in Rosa und Pink hält die anonyme Protagonistin...
KONSTANZE PRECHTL Folded
In Konstanze Prechtls Arbeiten spielt Farbe eine wichtige...
JERUSALEM. Sehnsucht nach der
Jerusalem, der biblische Ort mit mehrtausendjähriger...
  • Walter Gramatté (1897-1929), Lauschende, Lithografie, in: Erste Jahresgabe des Kreises grafischer Künstler und Sammler, 1921
    Walter Gramatté (1897-1929), Lauschende, Lithografie, in: Erste Jahresgabe des Kreises grafischer Künstler und Sammler, 1921